Bienenwachs für Schuhe

Das Bienenwachs für Schuhe

Was halten Sie von Bienenwachs oder Lederfett? Damit die Schuhe eine lange Lebensdauer haben, ist es wichtig, sie gut zu pflegen. Das Bienenwachs ist ein Pflegemittel für Schuhe und Stiefel aus echtem Leder, das das Leder pflegt und wasserabweisend macht. Schuhcremes mit echtem Bienenwachs verbreiten einen besonders angenehmen Geruch. Mit Bienenwachs für schwere Sport- und Wanderschuhe aus Glattleder.

Shoeboy's Bienenwachs Creme

Haben Sie Ihre Schuhe geputzt und wollen sie nun mit Schuhpolitur nachbehandeln? Bei der exklusiven Pflegecreme von Shoeboy bekommen Sie ein Schuhpflegeprodukt für Hochwertige und empfindliche glatte Schuhe, aus denen die meisten unserer Schuhe hergestellt werden. Der in der lösungsmittelfreien Sahne enthaltende Bienenwachs erhält und erhält das Bienenwachs auf natürliche Art und Weise die Leder und verleiht der Lederfarbe nährt einen angenehm frischen und angenehmen Wohlgeruch.

Mit ihrem vielmehr flüssigen typischen, mit einer Creme-Lotion oder einem Gelee vergleichbaren, Wesen, überzeugt die Bienenwachs Creme durch eine sanfte, völlig komplikationslose Entfernung von Schmutz. Verlorene Farbmittel werden dem Glattleder unter zurückgegeben hinzugefügt, und die Farben erstrahlen in neuer Pracht. Ã?ig vorhandene imprägnierenden Merkmale der Bienenwachs-Creme verhindern jedoch nie die ledereneigene Atmungsaktivität.

Bienenwachslederwachs - Lederpflegeprodukte für Schuhe und Beutel

Wax und Schuhpolitur sind zwei Paare von Schuhen, wie man so sagt. Die beiden Bestandteile passen hervorragend in die Glattlederpflege und sind ein wichtiger Bestandteil von Lederartikeln. Die Schuhpolitur, die auch Wachskomponenten beinhaltet, dient der Ernährung und Versorgung von Ledern, Lederwachs oder Bienenwachs als Glanz und Konservierungsmittel.

Das Wachs hat eine härtere Beschaffenheit als Schuhpolitur und penetriert das Holz nur scheinbar. Der wasserundurchlässige und schmutzabweisende Schutzfilm verhindert Feuchtigkeits- und Witterungsschäden. Besonders Trekkingfans und Wanderfreunde wissen Lederwachse zu schÃ?tzen, mit denen die Schuhe vor jeder Wanderung imprÃ?gniert werden.

Darüber hinaus können Schuhe aus glattem Leder mit Wachs auf einen hohen Glanz poliert werden, was bei vielen Damen- und Männerschuhen im Beruf oder zu speziellen Gelegenheiten gewünscht wird. Die Lederwachse werden als Palmwachs (Carnaubawachs) oder Bienenwachs verkauft, da diese beiden Naturwachse die besten Resultate in der Pflege von Leder haben.

Im Grunde genommen wird das Wachs, auch Poliermittel genannt, immer im letzen Schritt auftragen. Das Auftragen von Wachs sollte immer schonend erfolgen, da sonst die Poren des Leders vollständig verschlossen sind, was die Belüftung im Schuhe behindert und sich Feuchte im Schuhe ansammelt. Das Bienenwachs in Töpfen oder Konservendosen ist für die allgemeine Pflege von Leder gut verwendbar, die Färbung ist goldgelb und es riecht gut.

Lederwachse auf Basis von Palmwachs oder mit Zusatzfetten, sind in unterschiedlichen Farben und als farblose Wachse zu haben. Zusätzlich zum klassischen Hartwachs ist auch Flüssigwachs für die Imprägnierung von glatten Lederschuhen gegen Nässe und Verschmutzung zu haben. Mit dem Schwammrohr wird Flüssigwachs aufgebracht und nach Vorschrift in das Rindsleder einarbeitet.

Hartwachs wird mit einem Lappen aufgetragen, nach kurzer Kontaktzeit kann das Glattleder poliert werden.

Mehr zum Thema