Schuheinlagen für high Heels

Einlegesohlen für High Heels

Das Tragen von High Heels ist oft mit müden und schmerzenden Füßen verbunden. Die Teile dürfen das Haus nicht verlassen, wenn sie High Heels tragen In den Warenkorb legen. Haben Kissen und spezielle Einlegesohlen wirklich den Komfort der High Heels erhöht? Möchten Sie die passenden Einlagen für Ihre neuen Schuhe kaufen? Die meisten von ihnen können nur in hohen Absätzen getragen werden.

GeldActiv Einlagen für SIE

Von Stöckelschuhen gibt es viele störrische Sprüche. Einige der berühmtesten Legenden haben wir uns näher angeschaut und ihre Korrektheit unter Beweis gestellt oder dementiert. Die neuen High Heels sind immer weh! Bei der Anschaffung von High Heels denkt man vor allem an das Äußere, aber schon nach einer kurzen Zeit fangen die Füße an zu weh zu tun.

Das schönste Schuhwerk ist oft auch das schmerzhafteste. Der Schmerz konzentriert sich besonders auf die Ballen der Füße und Absätze. Durch Einlagen und Absatzschutz ist es möglich, die Beschwerden umgehend zu mildern und die ersten Gehversuche in neuen Fersenschuhen komfortabler zu gestalten.

Einlegesohlen für hohe Absätze, Pumpsohlen, Schuheinlagen für Pumpen

Nun gibt es Pumps, die das Anziehen von High Heels erleichtern. Auffallend ist eine Untersuchung - das Anziehen von Stöckelschuhen sollte nicht so fußschädigend sein, wie bisher üblich. Die Studienergebnisse über die Wirkung von High Heels sind in der Regel nachteilig. In einer systematischen Untersuchung an der Griffith University in Queensland, Australien, kam es zu verblüffenden Ergebnissen:

Auch wurde eine zeitliche Kürzung der Achillessehnen beobachtet, so dass hohe Schuhträger nach einiger Zeit Probleme haben werden, Schuhe ohne Absätze zu tragen oder barfuß zu gehen. Eine weitere Untersuchung zeigt, dass High Heel-Träger weniger Kniebeschwerden haben können als ihre Flat-Shoed-Kollegen, wenn man den Ergebnissen von Prof. Margaret Thorogood an der Warwick-Universität glauben will.

Die High Heels Einlegesohlen wurden in modernsten Orthopädie-Laboren für den Gebrauch in High - Sandaletten, Stiefeln und Pumpen entworfen. Spezielle Dehnbarkeit sowie eine niedrige Stärke zeichnen diese Einlage aus. High Heel Einlegesohlen sind 3/4 Einlegesohlen, in der Front kann der Anpressdruck durch die bereits bekannten Gel-Pads aufgenommen werden.

Einlegesohlen müssen starr sein und den Fuss in der korrekten Position haben. Für Einlegesohlen für Sandaletten oder High Heels sollten sie auch das Eigengewicht gleichmässig auf die Ferse aufteilen. Es verhindert, dass es nach vorn rutscht und nimmt dem Vorderfuß etwas ab. Die Sandaletteneinlagen können auch in Pumpen verwendet werden, wo sie genauso aussehen wie in Stiefeln oder Sandelholz.

Durch die einfache Anwendung kann es notwendig sein, den Schuh eine Hälfte grösser zu bestellen. Diese Einlegesohlen werden ganz leicht in die Füße gesteckt und mit der Fersenkappe verklebt, damit sie nicht nach vorne rutschen. Einlegesohlen mit hohem Absatz sind schlank und kaum anwendbar.

Mehr zum Thema