Anzug Alex

Kostüm Alex

Inklusive: "Anzug Alex" mit seinem mobilen Vertrieb. "Das Geschäft läuft gut", sagte der Manager im Anzug. "Ich wartete eines Tages im Empfangsbereich einer Plattenfirma - ich im Anzug, neben mir ein Haufen langhaariger Männer in gefransten Lederjacken." Aleksandr Desch ( @suit galex). Der niederrheinische Herrenausstatter Alexander-Herrenmoden.

Große Geschäftsidee: Suit Alex - Geschäftstipps für Selbständige

Du weißt, um was es geht: Anzuge. Die Idee: Geschäftsmann Alexander Desch verkauft seit mehr als acht Jahren im Großraum Frankfurt am Main Maßanzüge als mobile Herrenausstattung. Das bedeutet, der Gast muss nicht mittags oder nach der Arbeit durch die Läden stöbern (wir wissen, wie wenig Leute dieses Steckenpferd schätzen), sondern kann Alex per Telefon bestellen und er holt ihm eine passende Größenauswahl an Anzuegen.

Anzug-Alex beliefert Sie rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Natürlich. Egal ob Anzug, Trikot, Schlips, Hemd oder Zubehör - Sie können im Shop Mobile einkaufen. Damit hat Alexander Desch den ersten Mobile Menswear Shop in Deutschland geschaffen. Es entspricht exakt den Bedürfnissen des Auftraggebers, offeriert Top-Service zu günstigen Konditionen (Anzüge zwischen 180 und 250 Euro).

Der Internetauftritt ist großartig: Übersichtliches Preisangebot, transparente Preisgestaltung, deutliche Ankündigungen, was der Auftraggeber tun soll.

Mit dem Anzug Alex auf Reisen - hr-fernsehen

Alexandre Desch ist ein Männerausstatter - aber keiner mit einem Geschäft und Nadel. Seine Idee: dorthin zu gehen, wo der Mann einen Anzug braucht - Menschen, die keine Zeit haben, stundenlang einzukaufen. Sie ist auf diejenigen ausgerichtet, die es gemacht haben, und zieht daher ihre Kräfte - auch in schwierigen Jahren.

Im Van trägt er Kostüme in allen Grössen und in allen möglichen Farbvarianten sowie die dazu gehörenden Shirts und Bindungen. Die " Hessische Reporterin " begleitete Alex auf seinen Reisen, ob mit dem Oberbürgermeister oder Makler, mit dem Solarienhersteller oder Autohaus, mit Versicherungsvertretern oder beim Weinabend und zu Haus mit seiner Mama im kleinen beschaulichen Rossgrund bei Bad Orb.

Dropout meets beförderter Spieler

Das Verlangen nach Frieden beflügelt beide - und doch könnte ihr Alltag kaum anders sein: Die Abgeschiedenheit des Odenwalds hat er auserwählt. Seit 4 Jahren wohnt der Schulabbrecher in einem Festzelt ohne fließendes Trinkwasser und Elektrizität, arbeitet so wenig wie möglich und erwirbt nur Sachen, um sein Fortleben zu gewährleisten.

Dagegen vertreibt Alexander Desch qualitativ hochstehende Herrenanzug. Freiberuflich reist er zwischen Monaco, Kitzbühel und Frankfurt, zieht CFOs und Kneipenbesitzer aus seinem Van an, die keine Zeit zum Einkaufen haben. "Anzug-Alex ", wie ihn seine Kundschaft nennt, weiß jeden Trend, sein Unternehmen boomt. Könnte der selbstgemachte Mensch auch den Frieden des Wald aushalten, wo Status und....

Mehr zum Thema