Elch Gmbh

Moose GmbH

Die ELCH liegt direkt auf der Stadtinsel Havelberg mit direktem Havelblick. Wohnmobil-Pflege Marion Waszak GmbH. LéonWood Blockhaus GmbH ist dem Erbe der Blockhäuser ebenso verpflichtet wie dem Schutz der Biodiversität in den Wäldern. Die Elch GmbH Schuhfabrikation mit Sitz in Schwarzach ist im Handelsregister als Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen. lch glaube, ich wärme mich in einem Elch auf!

Bauwerksreinigung

Dieser Datenschutzhinweis gibt Auskunft über die Behandlung der persönlichen Angaben auf der Website von: Die folgenden Angaben werden bis zur automatisierten Datenlöschung ohne weitere Eingaben des Nutzers gespeichert: Diese Personendaten werden gemäß 6 Abs. 1 erster und letzter Absatz der DSGVO verarbeitet. Eine Bearbeitung findet nicht zum Zwecke der Kenntnisnahme über die Identität des Nutzers der Website statt.

Durch das Versenden der Mitteilung über das Formular erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der übertragenen persönlichen Informationen einverstanden. Diese erfolgt auf der Grundlage der freiwilligen Zustimmung gemäß 6 Abs. 1 erster Absatz, Buchstabe a) DSGVO. Sobald die Abfrage abgeschlossen ist und kein Grund zur weiteren Speicherung besteht, werden die für die Nutzung des Kontaktformulares gesammelten persönlichen Angaben automatisiert entfernt.

Durch die Registrierung für das Newsletter-Abonnement stimmt der Nutzer der Verarbeitung zu. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung der persönlichen Angaben des Nutzers zum Zweck des Newsletterversands ist die Zustimmung gemäß 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO. Eine Übermittlung personenbezogener Informationen an Dritte erfolgt, wenn die Betroffenen gemäß Artikel 6 Absatz 1 erster Satz Buchstabe a) des DSBER hierzu ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben, die Übermittlung gemäß Artikel 6 Absatz 1 erster Satz Buchstabe f) des DSBER zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche notwendig ist und kein Anlass zu der Vermutung gegeben ist, dass die Betroffenen ein vorrangiges schützenswertes Sicherungsinteresse an der Nicht-Offenlegung ihrer Informationen für die Übermittlung gemäß Artikel 6 Absatz 1 erster Satz Buchstabe f) des DSBER haben.

c ) die DSGVO eine rechtliche Pflicht hat und/oder diese zur Durchführung eines vertraglichen Verhältnisses mit der betreffenden Person gemäß 6 Abs. 1 erster Satz Buchstabe b) DSGVO ist. Im Übrigen werden persönliche Angaben nicht an Dritte weiter gegeben. Wenn Ihre persönlichen Angaben während Ihres Besuches auf unserer Website bearbeitet werden, haben Sie als "Betroffener" folgende Rechte im Sinn der DSGVO: "Sie können von uns Informationen darüber anfordern, ob wir Ihre persönlichen Angaben verarbeiten.

Der Auskunftsanspruch ist ausgeschlossen, wenn die Speicherung der Informationen nur deshalb erfolgt, weil sie aufgrund von gesetzlichen oder gesetzlichen Sperrfristen nicht löschbar sind oder ausschliesslich dem Datenschutz oder der Kontrolle des Datenschutzes dient, sofern die Bereitstellung der Informationen einen unverhältnismässig grossen Kostenaufwand erfordert und die Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken durch entsprechende Massnahmen technisch und organisatorisch verhindert wird.

Wenn in Ihrem Falle das Zugriffsrecht nicht eingeschränkt ist und Ihre persönlichen Angaben von uns bearbeitet werden, können Sie von uns Auskünfte über folgende Angaben verlangen: - Verarbeitungszwecke, - von Ihnen verarbeitete Personenkategorien, - Adressaten oder Empfängerkategorien, an die Ihre persönlichen Angaben weitergegeben werden, vor allem Adressaten in Drittstaaten, - nach Möglichkeit die vorgesehene Aufbewahrungsdauer Ihrer persönlichen Angaben oder, wenn dies nicht möglich ist, die Aufbewahrungsfristen,

  • dem Bestehen eines Rechtes auf Korrektur, Löschen oder Beschränkung der Bearbeitung personenbezogener Sie betreffender personenbezogener Angaben oder auf Widerspruch gegen diese Bearbeitung, - dem Bestehen eines Rechtsbehelfs bei einer Datenschutzbehörde, - wenn die persönlichen Angaben nicht von Ihnen als Betroffener gesammelt worden sind, - gegebenenfalls den zur Verfügung stehenden Angaben über die Herkunft der Angaben.

die Existenz einer automatischen Beschlussfassung, einschließlich Profilerstellung und aussagekräftiger Angaben über die jeweilige Entscheidungslogik sowie den Umfang und die beabsichtigten Wirkungen einer automatischen Beschlussfassung - gegebenenfalls - bei Übermittlungen an Dritte, es sei denn, die EU-Kommission hat über die Zweckmäßigkeit des Schutzes gemäß Artikel 45 Absatz 3 DSGVO entschieden, Angaben über die angemessenen Schutzvorkehrungen, die für den Schutz personenbezogener Angaben gemäß Artikel 46 Absatz 2 DSGVO getroffen wurden.

"Sollten Sie herausfinden, dass wir falsche persönliche Angaben von Ihnen haben, können Sie uns bitten, diese umgehend zu korrigieren. Im Falle von unvollständig ausgefüllten persönlichen Angaben, die Sie betreffen, können Sie die Ergänzung ersuchen. Ein Widerrufsrecht ("Recht, vergessen zu werden") besteht, es sei denn, die Bearbeitung ist für die Geltendmachung des Rechtes auf Meinungsfreiheit, des Rechtes auf Auskunft oder zur Erfuellung einer gesetzlichen Pflicht oder zur Erfuellung einer im Allgemeininteresse liegenden Funktion unerlässlich und einer der folgenden Punkte gilt: Die persönlichen Angaben sind für die Zweckbestimmung, für die sie bearbeitet wurden, nicht mehr vonnöten.

Grundlage für die Begründung der Bearbeitung war ausschliesslich Ihre Zustimmung, die Sie wiederrufen. Gegen die von uns veröffentlichte Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben haben Sie Einwände. Die von uns nicht veröffentlichte Bearbeitung von Personendaten haben Sie abgelehnt und es gibt keine zwingenden legitimen Begründungen für die Bearbeitung.

Die von Ihnen gemachten Angaben wurden rechtswidrig aufbereitet. Das Löschen von persönlichen Angaben ist notwendig, um einer rechtlichen Pflicht nachzukommen, der wir unterworfen sind. Die Beschränkung der Bearbeitung tritt in diesem Falle an die Stelle des Löschens. Wenn einer der folgenden Punkte eintritt, können Sie uns auffordern, die Bearbeitung einzuschränken: Sie widersprechen der Korrektheit der personenbezogenen Angaben.

In diesem Falle kann die Beschränkung für die Zeitdauer erforderlich sein, die es uns erlaubt, die Genauigkeit der Angaben zu prüfen. Diese Datenverarbeitung ist rechtswidrig und statt einer Streichung beantragen Sie die Beschränkung der Verwendung Ihrer persönlichen Angaben. Wir brauchen Ihre persönlichen Angaben nicht mehr zum Zweck der Bearbeitung, sondern zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr von Ansprüchen.

Hiermit haben Sie Einspruch gemäß 21 Abs. 1 DSGVO erhebt. Eine Beschränkung der Bearbeitung kann erforderlich sein, sofern noch nicht klar ist, ob unsere gerechtfertigten Motive Ihre Motive aufwiegen. Zweckbindung der Datenverarbeitung heißt, dass personenbezogene Informationen nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr von rechtlichen Ansprüchen oder zum Schutze der Rechte einer anderen natÃ?rlichen oder rechtlichen Persönlichkeit oder aus GrÃ?nden eines groÃ?en öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

Vor der Aufhebung der Beschränkung sind wir verpflichtet, Sie zu informieren. Auf die Übertragbarkeit der Daten haben Sie ein Recht, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Zustimmung ( 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) oder 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO) oder auf einem von Ihnen abgeschlossenen Vertragsverhältnis basiert und die Datenverarbeitung im automatisierten Prozess abläuft.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Informationen können Sie in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form bei uns anfordern. Du hast das Recht, diese Angaben ungehindert an einen anderen zuständigen Sachbearbeiter weiterzugeben. Sie können, soweit es Ihnen möglich ist, die Übermittlung Ihrer persönlichen Angaben an einen anderen Sachbearbeiter ersuchen.

Soweit die Datenverarbeitung auf 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe e) DSGVO (Erfüllung einer Tätigkeit im Allgemeininteresse oder in Erfüllung behördlicher Aufgaben) oder auf 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (berechtigtes Eigeninteresse des Verursachers oder eines Dritten) basiert, haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung über Sie aus den von Ihnen gegebenen Umständen zu widersprechen.

Gleiches trifft auf die Profilierung nach Artikel 6 Absatz 1 erster Satz, Buchstabe e) oder Buchstabe f) des DSBER zu. Wir werden Ihre persönlichen Angaben nach der Inanspruchnahme des Widerspruchsrechtes nicht mehr bearbeiten, es sei denn, wir können einen zwingenden Grund für die Bearbeitung vorweisen, der Ihre Rechte und Pflichten übersteigt, oder die Bearbeitung erfolgt zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche.

Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke können Sie uns gegenüber widerrufen. Dieses Widerspruchsrecht wird ausgeübt, so dass wir die betroffenen persönlichen Angaben nicht mehr für Direktmarketingzwecke nutzen. Es steht Ihnen frei, unserer Anwaltskanzlei Ihren Einspruch per Telefon, E-Mail, Fax oder an die zu Anfang dieser Erklärung angegebene Postanschrift zu übermitteln.

Falls Sie der Meinung sind, dass die Bearbeitung der Sie betreffende personenbezogene Angaben unrechtmäßig ist, können Sie eine Klage bei einer Datenschutzbehörde einreichen, die für den Aufenthalts- oder Arbeitsort oder den Ort der behaupteten Rechtsverletzung verantwortlich ist.

Mehr zum Thema