Peeptoes Schuhe

Pieptoes Schuhe

Wie ein Schuh zum Peeptoe wird, wie die perfekte Passform aussieht und wann wir Strumpfhosen tragen können - hier für Insiderwissen! Sprung zu einem Schuh mit vielen Facetten: Version sind Schuhe aus Lackleder. Die Schuhe sind die Leidenschaft der Frauen. Viele Modelle: Stiefel, Sandalen, Zehenschlaufen, Plateauschuhe oder Turnschuhe.

Pieptoes on-line-Kaufen | Zeige mir deine Füße

Kleiner ist mehr - Peeptoes meistern diese grundlegende Regel der Selbstverführung. Etwas weniger Schuhe, mehr Wimmern. Fashionistas mit Peeptoes bringen Veredelung in Schuhe. Seine Geheimnisse liegen in seiner typisch nach vorn geöffneten Gestalt mit'Zehenfenster'. Wenn der Knöchel einer Dame Männer in Ohnmacht fallen lassen konnte, waren Schuhe mit offenem Herzen natürlich undenkbar.

Deshalb tauchten Peeptoes erst in den 40er Jahren auf. Auch Peeptoes können mehr rocken! Sie sind in schwarz mit Plattform zu den knappen Röhrenjeans und mit Pailletten besetzt. Bei Peeptoes ist Madame zumindest die Nr. 1, 2 und 3. Der Pieptoe sollte nicht aus dem Amt verbannt werden.

Sind wir dann noch mit dem Paragraphen tief gestapelt, dann geht der Pieptoe auch mit dem Business Look d'accord.

Aufgeschlossen für Neues: So trägt man heute Peeptoes.

Diese Schuhe bieten die perfekte Mischung aus Offenherzigkeit und Diskretion, sie können sowohl für Sommercocktails als auch für das Office geeignet sein. Wieso sind wir so begeistert vom Pieptoe? Es ist nobler als eine Sandale und extravaganter als die klassischen Zierpumps. Wenn Sie das noch nicht überzeugen sollte, werden wir Ihnen gern aufzeigen, wozu der Damenschuh noch fähig ist - und was darin enthalten ist....

Das sind Peeptoes und was heißt der Begriff? Die Peeptoes sind Absätze mit einer kleinen öffnung an der Vorderseite der Zehenkappe, durch die man unsere Zehen erblicken kann. Wenn die Aussparung im Fuß so groß ist, dass die gesamte Fußreihe freigelegt wird, ist dies bereits eine weitere Möglichkeit, und zwar Open Toes.

Egal ob Slingpumps, Ballerinas, Wedges, Knöchelstiefel oder Knöchelstiefel - alle Schuhe können eine dezente Zehenkappe haben und werden dann Pieptoe genannt. Der Absatz ist schuhweise unterschiedlich hoch, es gibt Ausführungen von flacher bis superhoher Ausführung. Was ist mit dem Peeptoeschuh passiert? Zur Schonung des Oberstoffes wurden die Zehen der Schuhe aufgelassen.

Durch den kleinen Halsausschnitt an der Mütze ist es eine tolle und luftige Variante zu geschlossenem Schuhwerk an warmen Tagen, ohne zu "freizügig" zu sein. Für die Übergangsphase sind sie die ideale Lösung - besonders beliebt in Gestalt von (Knöchel-)Stiefeln oder Pumpen. Bei Peeptoes erhalten unsere Füße ihre große Leistung.

Strumpfhose für Peeptoes - ein No-Go? Grundsätzlich gilt: offenes Schuhwerk wird barfuss und in geschlossener Strumpfhose geführt (mehr dazu in unserer Styling-Etikette). Aber was ist bei einer gemischten Form wie Peeptoes der Fall? Ja. Style-Experten empfehlen davon ab, denn nur barfuss zu tragen halten die Schuhe ihren stilvollen Sommer-Moment. Die Schuhe sind im Bereich der freien Zehen so gut wie nicht sichtbar - ein raffinierter Kniff für coole Nächte oder für alle, die sich mit einer Strumpfhose wohlfühlen.

Lediglich die Mischung aus Peeptoes und Netzstrumpfhose ist uns etwas zu heiss und macht im Freien keinen guten Eindruck. Die trendige Strickoptik benötigt eine Stilbruchphase und eignet sich daher besser für Sneaker und geschlossene Stiefel oder wirkt wie ein Klassiker mit Pump. Diese bedecken nur die Zehe, die Sohle und die Fersen, so dass sie bei manchen Peeptoes nicht ersichtlich sind.

Wenn Sie also nicht gerne barfuß in Schuhe schlüpfen, ist diese Variante des Strumpfes die beste Wahl. Peeptoes sind deshalb froh über einen kleinen Abstand zum Saum. Dadurch erhält man eine klare Sicht auf Fuss und Knöchel - und die spannende Optik der Schuhe wird gesteigert. Egal ob schmale oder breite Beine, wirkungsvoll dekoriert oder in feinen Uni-Farben, romantisch und verspielt oder edel und sauber - Peeptoes sind phantastische Hosenpartner.

Besonders begehrt sind derzeit fersefreie Peep-Toe Booties, die durch den Zehenschnitt zwar gekleidet, aber dennoch leicht und leicht sind. Culotten können auch mit Peeptoe Stiefeletten kühl verbunden werden. Bei zu warmen Pumpen und zu freizügigen Sandalen findet man in Peeptoes die optimale Mittellösung. Deshalb sind sie kein Kompromiss: Obwohl Peeptoes so wunderschön locker sind, verlieren zehenlose Schuhe nichts von ihrer Ausstrahlung.

So sind beispielsweise nackte Slingbacks aus Lackleder ein echter Schmuck. Da er den Absatz nicht vollständig umhüllt, sondern nur mit einem Gurt (daher der Name "Slingback"), vereint er das Bestmögliche aus Sandalen und Stiefeln - nobel und zugleich sinnlich. Die weiche Farbgebung macht unseren Pieptoe zudem zu einem wahren Styling-Allrounder.

Mehr zum Thema