Sicherheitsschuhe Rutschfest

Rutschfeste Sicherheitsschuhe

Durch die rutschfesten Spezialsohlen der hier angebotenen Arbeitsschuhe erhalten Sie maximale Sicherheit. Sehr belastbare Zehenschutzkappen oder rutschfeste, rutschfeste Sohlen. Die Sicherheitsschuhe, die Ihre Füße schützen. Hochelastische, extrem dämpfende und rutschfeste Sohle. Sicherheitsschuhe für alle Sicherheitsklassen finden Sie hier.

Steinerne, unebenen Fußböden, rutschiges Metallgerüst, scharfe Gegenstände: Auf der Baustelle ist höchste Vorsicht geboten.

Steinerne, unebenen Fußböden, rutschiges Metallgerüst, scharfe Gegenstände: Auf der Baustelle ist höchste Vorsicht geboten. Der e. s. S3 Sicherheits-Schuh im sportlichen Trekking-Schuh-Look schützt den Fuss rundum in allen Stellungen. Beim Arbeiten im Außenbereich kann der Sicherheits-Schuh seine Fähigkeiten voll ausspielen:

Maximale Rutschfestigkeit garantiert die absolute Langlebigkeit der Gummi-/EVA-Sohle nach SRC. Ob rutschiger, feuchter Boden, fettige Oberflächen oder besonders glatter Boden - das Handwerk bleibt rutschfest! Die antistatische, brennstoff- und hitzebeständige Laufsohle mit einer Temperatur von bis zu 300 Celsius ermöglicht optimale Bedingungen für eine Vielzahl von Arbeitsanwendungen. Sie werden sich auch nach Stunden der Fußarbeit noch wohlfühlen. Die e. s. S3 Thyonefüße sind in den Grössen 41 bis 46 mit einem atmungsaktiven Netz gefüttert für optimalen Fußschutz.

Anti-Rutsch | Schutz | Berufsschuhe

Rutschfestigkeit von Arbeits- und Schutzschuhen wird in drei Typen eingeteilt. SRB = Rutschfestigkeit auf Fliesen mit Reinigungsmittel, SRB = Rutschfestigkeit auf Stählen mit Glyzerin (Gleitmittel), SRC = Verbindung von SRA und SRB. Rutschfestigkeit von Arbeits- und Schutzschuhen wird in drei Typen eingeteilt. SRB = Rutschfestigkeit auf Fliesen mit Reinigungsmittel, SRB = Rutschfestigkeit auf Stählen mit Glyzerin (Gleitmittel), SRC = Verbindung von SRA und SRB.

Was ist der Vorteil von rutschfesten Arbeitsschuhen? Eine rutschfeste Laufsohle ist die Grundvoraussetzung für Arbeits- und Sicherheitsschuhe. Allerdings ist nicht jeder Gleitschutz gleich. Der Gleitschutz der Schuhsohle wird durch die Zusatzinformationen SRA, SRB oder SRC angezeigt. SRA-Schuhe haben eine rutschfeste Fußsohle für den Fliesenbereich mit Reinigungsmittel.

Anti-Rutsch-Effekt, z.B. in frisch gereinigten Bädern oder anderen gekachelten Zimmern. Arbeits- und Sicherheitsschuhe mit der Bezeichnung SRB haben dagegen eine rutschfeste Fußbodensohle für Stahlfußböden mit Glyzerin, d.h. Schmierstoffe oder Öle. Die mit SRC gekennzeichneten Schuhen schließen die beiden oben erwähnten Gleitwiderstände an. Dadurch entfaltet die Fußsohle eine rutschfeste Wirkung sowohl auf Fliesenböden mit Reinigungsmittel als auch auf Stahlsohlen mit Schmiermittel.

Diese Kombination wird z.B. in der Küche gefordert. Aber auch wenn Sie sich nicht ganz im Klaren sind, welche Rutschhemmung Sie benötigen, sind Sie mit SRC Berufsschuhen auf der richtigen Spur. Rutschsichere Holzschuhe, Halbschuhe, Schuhe....? Die weiteren Voraussetzungen für den rutschfesten Gleitschuh sind daher natürlich sehr verschieden. Besonders im Pflegebereich sind rutschhemmende Holzschuhe beliebt.

Selbstverständlich ist auch die rutschsichere Außensohle ein wichtiges Element der Sohlen. Mit Sicherheitssandalen sind Ihre Füße durch die Zehenkappe gut abgesichert. Wer einen besonders stabilen Arbeitschuh braucht, für den sind Antirutschstiefel eine gute Arbeit. Neben der rutschfesten Fußsohle befinden sich viele weitere Schutzmaßnahmen in den Schuhen. Egal ob Schnürschuh oder Pantoffel, je nach Arbeitsumfeld gibt es hier unterschiedliche Arbeits- und Sicherheitsschuhe mit Gleitschutz.

Aus diesem Grund bieten wir Service- und Business-Schuhe in modischem Chic in Verbindung mit Antirutschsohlen an. Lediglich Rutschsicherung oder brauchen Sie mehr Absturzsicherung? Bei vielen Berufsgruppen ist neben der Rutschfestigkeit ein zusätzlicher Schutzbedarf gegeben. Die Zehenkappe wird oft gebraucht, um z.B. vor herabfallenden Gegenständen zu schützen. Fußschutzkappen aus Edelstahl, Alu oder Plastik sind auf allen Schutzschuhen zu sehen.

Eine pannensichere Fußsohle ist auch oft sehr hilfreich, besonders bei der Arbeit auf der Baustelle, wo oft Fingernägel oder andere scharfe Gegenstände auf dem Erdboden aufliegen. Im Handwerksbetrieb, in der Fabrik und an der Tankstelle sind Berufs- oder Sicherheitsschuhe mit öl- und benzinbeständigen Sohlen angebracht.

Mehr zum Thema