Trachten Kleidung

Traditionelle Kostüme

Wird das Wort Tracht erwähnt, werden Sie sicher sofort an Dirndl und Lederhosen denken. Ländliche Kostüme und urbane Kleidung waren modischen Veränderungen unterworfen. Halblange Anzüge sind eine Mischung aus traditionellen Modellen mit modischen Details. Im Trachtengeschäft von Krüger Kleidung, dem Fachgeschäft für gute Mode im Trachtenstil, können Sie preiswerte Trachtenmode für Männer und Frauen bestellen. In unserem Trachtenhaus finden Sie Originaltrachten und Trachten aus der bayerischen Tradition.

Trachtenkleider in Bayern sind die schönste Tracht - Traditionsmode

Bei der Erwähnung des Wortes Volkstracht werden Sie sicher gleich an Dirndln und Lederhosen erinnern. Oberbayerische Trachten sind zum Symbol deutscher Trachtenbekleidung geworden. Die Bergkostüme der bayrischen Bauern bildeten den Stil der klassischen bayrischen Trachten. Heute wird das Kostüm nicht nur auf der Münchener Teresienwiese angezogen, denn Trachten sind ein Hit in ganz Deutschland.

Egal ob Dirndl in Düsseldorf oder Dirndl in Stuttgart, schicke Kostüme liegen im Trend. Natürlich wird der Oktoberfest-Exportschlager auch im Ausland in Trachten von Brasilien bis in die USA und nach China gekleidet. In Oberbayern wurden Ende des neunzehnten Jahrhunderts die ersten Kostümvereine ins Leben gerufen. Inzwischen sind die typischen Kleidungsstücke der Landwirte veraltet, kaum noch jemand kannte sie.

Allmählich wurden auch in anderen Gegenden Deutschlands Kostümvereine gegründet, die die örtliche Zollpflege durchführten. Die Trachten aus dem Schwarzwald, die Bremen -Kostüme und die typisch brandenburgischen Spreewaldkostüme zählen zu den berühmtesten in Deutschland. Kenntnisse über Volkstanz, Dialekte, Trachten, Folkloretheater, Trachtenfestivals, all dies ist für diejenigen, die sich für Trachten interessieren.

Aber die alpinen Trachtenclubs haben die Vermarktung ihrer traditionellen Kleidung wohl am besten begriffen. Schon seit einigen Jahren gibt es wieder Enthusiasmus für die Tradition. Doch erst seit Ende des neunzehnten Jahrhundert hat der Ausdruck Volkstracht die traditionelle regionale Kleidung. Früher wurde unter dem Ausdruck "Tracht" gewöhnliche alltägliche Kleidung in geordneter Weise zusammengefasst.

Immer farbenfroher und strahlender wird die Traditionsmode. Aber auch die Modebranche, auch die Trachtenbekleidung, ist vom Wandel geprägt. Trachten können nur leben, wenn sie zeitgemäss sind. Was wir heute als klassisch und typisch bezeichnen, mag von vielen Altersgenossen des neunzehnten Jahrhunderts als Phantasiekleidung beanstandet worden sein.

Denn das Trachtenmode soll ja auch Spass machen. Die Trachtener Folkloreforschung und -modernität ist kein Gegensatz, wie das Trachtener Informationszentrum aufzeigt. Auf dieser Seite finden Sie sowohl historische Kostüme als auch aktuelle Schnittmuster. Das Gewand der Männer besteht wie immer aus einem wunderschönen Hirschleder, einem schicken Trachtenhemd, Loaferl, einer Strickbluse und den Haferl-Schuhen.

Mehr zum Thema