Business look für Frauen

Geschäfts-Look für Frauen

Chemise blanche, Pantalon bequem, Cardigan super lang und Talons. Souverän im Büro: Für jeden Anlass den richtigen Business-Look. Wenn du glaubst, es gibt ein Allheilmittel für den geschäftlichen Look, dann liegst du falsch. Entdecken Sie Business-Blusen aus Baumwolle. Extravagant fällt die Frau mit ihrem kreativen Business-Look auf.

Business Outfit: Perfekte Business-Look für Frauen

Hier finden Sie Tips für das richtige Business-Outfit für Frauen. Die Frauen haben die freie Wahl: Hose oder Tracht? Sie betritt den Raum mit einem tiefen Ausschnitt: Bei der Eröffnung der Oslo Opera 2008 erregte Angela Merkel Furore. Zur Diskussion: Doch im Arbeitsalltag zeigt sich Merkel mit hohem Ausschnitt und in einem schickem, dezentem Hosenträger.

Vor allem, weil "Businesswear nur begrenzt modisch ist", sagt die Fachfrau Gertrud Lehnert, "und für sie gilt eine eindeutige Regel". Die Devise lautet: nicht zu farbenfroh, nicht zu erotisch und vor allem, so Lehnert: "Stay true to your style!

Business Outfit: Perfekte Business-Look für Frauen

Gelegentlich ist es auch hilfreich, Nylons von Anfang an mit Spray zu besprühen. Tomatensauce auf einer leichten Bluse: Spülen Sie die Flecke umgehend mit sehr heissem, warmem Wasser nach. Bei offiziellen Terminen immer ein einfaches zweites Hemd zur Sicherung mitnehmen. Sie ist beinahe durchsichtig: Sie verschwindet rasch und kauft einen hautfarbigen Büstenhalter - er ist nicht sexy, aber durchscheinend.

Der hohe Schuh ist äußerst glatt: Sprühen Sie das Haar unter die Sohle oder sprühen Sie auf ein paar Limonadenspritzer.

Das sollten Frauen zum Interview anziehen.

Wenn sich zwei Menschen begegnen, entscheidet sich in den ersten 30 Minuten über Mitgefühl, Abneigung und den Erfolg potentieller Kunden. Die erste Anmutung ist untrennbar mit Ihrem Aussehen und Ihrem Kleidungsstück verbunden. Die Politikwissenschaftlerin und Hotelmanagerin Anke Willberg von der Behörde für zeitgenössische Manieren deklariert ihre persönliche visitenkarten. Dein Kostüm meldet sich.

Ein perfektes Finish für einen gelungenen Auftritt formt Ihre Haarfrisur, die nicht zu viel von Ihrem Gesicht bedeckt, und ein subtiles und gut geputztes Make-up. Wenn du glaubst, dass es ein Allheilmittel für den geschäftlichen Look gibt, liegst du falsch. Ihre Art und ihr Wesen bestimmen jedes Stück Kleidung. Wenn Sie sich "verkleidet" sehen, hat das einen extrem negativen Einfluss auf Ihr Selbstvertrauen und Ihre Charisma.

Besonders wenn der Bewerber noch sehr klein ist, sieht ein zu zurückhaltendes Kostüm oft wie eine Tarnung aus. Für die Industrie, für die Sie sich beworben haben, gibt es ein zweites Auswahlkriterium: Es macht einen großen Unterschied, ob Sie sich für einen Kreativjob oder in der Hausbank beworben haben. Zu den Klassikern - die Rock-Blazer-Kombination in Kombination mit einer Neutralbluse - gehört in der Tat nur der Finanzwesen.

Ein lässiges Langarmshirt in Verbindung mit klassischen Schnitt, dunkler Jeanshose ist ein erfolgreiches Business-Kostüm, in dem Sie sich auch wohl fühlen werden. Kombiniere dein Kleid mit einigen frischen Accesoires und kombiniere sie in Farbe. Wählen Sie ein helles Gewebe oder eine enge Halskette in Verbindung mit diskreten Ohrenstöpseln.

Sie geben einem Business-Kostüm einen persönlichen Touch und brechen gleichzeitig formale Züge. Besonders helle Stoffe machen ein düsteres Kleid weicheres und flacheres feminines Gesicht. Zubehör gibt Ihrem Business-Kostüm eine ganz individuelle Atmosphäre. Dabei ist es wichtig, die Art der Fußsohle und der Ferse nicht zu vergessen. Mittelgroße Schuhe mit Absätzen zwischen vier und sechs Zentimeter geben Ihrem Kleid die notwendige Qualität und sind für Büros, Vorstellungsgespräche und Geschäftstreffen geeignet.

Kombiniere dann die klassischen Grundlagen und passe die Farbe an. Es sollten nicht mehr als drei Farbtöne und zwei Dessins verwendet werden. Nicht mehr als sieben sichtbares Zubehör in einem Business Outfit unterbringen. Besonders auffälliger Statement-Schmuck muss extrem schonend eingesetzt werden! Eines der K.O.-Kriterien ist das Nichtvorhandensein von Strumpfhosen: Blanke Füße sind ein absoluter No-go.

Wenn Sie nicht auf ein Ärmelloses Kostüm verzichten wollen, verbinden Sie dieses mit einem Sweat-Blazer oder einer Jacke. Wähle die dunklen Farbtöne wie dunkelblau oder dunkelgrau. Black dagegen ist distanziert und selbstherrlich, mildert diesen härteren Ton mit Licht und Beiwerk. "Betonen Sie Ihre Kräfte vor dem Interview, um sie in Ihrem Kostüm zu betonen.

Oberhalb einer bestimmten Kleiderordnung gibt es ein gepflegte Erscheinung und eine gute Charisma. Transparentes Blusenmaterial, ein zu kurzes Röckchen und ein breiter Schnitt setzen auf jeden Fall die falsche Signalwirkung: Sie wollen ein gelungenes Gesprächsthema an die richtige Stelle führen und nicht mitreißen. Wenn ein Business Outfit zu Ihrer Person paßt, werden Sie Selbstvertrauen ausstrahlen.

Mehr zum Thema