Humpelröcke

schlaffe Röcke

Eine Tasche für Smidt und Rednich Gabriel Erbé. er hätte morgens einen ihrer schlaffen Röcke tragen sollen. Die " schlaffen Röcke " erlaubten den Frauen nur kleine Schritte, das Treppensteigen war unmöglich. Das, was die Sans-Ventre-Linie ein Jahrzehnt lang für den Magen war, wurde nun von dem so genannten schlaffen Rock für die Beine übernommen. Der breite und nun kürzere Rock bietet mehr Bewegungsfreiheit als die Humpelröcke.

Hängen schlaffe Röcke in Ernie's Schrank?

schlaffe Röcke

Hi Jungs, was halten Sie von schlaffen Röcken wie Kleider und Korsagen am besten in Glattleder, wo können Sie sie im Internet einkaufen? sind schlaffe Röcke? Korsagen, die ich sehr mag, (wenn wir über die selben Teile sprechen, also sind meine in gewöhnlichen Läden, Pimkie oder Orsay....XD) finden die volle Schönheit, aber nie in schwarz.

sind schlaffe Röcke? Ich mag Korsagen sehr, (wenn wir über die selben Teile sprechen, also sind meine in gewöhnlichen Läden, Pimkie oder Orsay....XD) finden sie ganz schön, aber nie in Leder...sind sie "schlaffe Röcke"? Korsagen, die ich sehr mag (wenn wir über die selben Teile sprechen, also sind meine in gewöhnlichen Läden, Pimkie oder Orsay...XD), finden die volle Schönheit, aber nie in schwarz.

Die Humpelröcke sind.... Man kann also keine großen Stufen machen und der Minirock treibt einen in einen Gang, der an Hinken erinnernd ist. Ein knöchellanger roter Humpelrock aus Naturlatex.

Humpelrock-Historie

Die Jahre 1910/11 stehen im Zeichen des Optimismus â" nicht nur in der Automobil- oder Luftfahrtindustrie, wo der erste Mensch in einem Flug die Tausend-Meter-Marke erreicht hat, sondern auch in der Naturwissenschaft (Begründung der Kernphysik) und Aufklärung (Internationale Sanitärmesse Dresden 1911) fliegt der Zeitgeist umher. Zum Beispiel präsentiert Umberto Boccioni 1910 das manifestierte futuristische Bild, Thomas Mann veröffentlichte 1911 in Venedig den Tod, 1911 wird aus dem Filmstudio Babelsberg gegründet.

Allerdings ist die Modebranche noch nicht ganz in der Neuzeit angelangt, sondern hat sich bereits klar von der Einschränkungen der Jahrtausendwende befreit. Es ist alles unter dem Sternzeichen des schlaffen Rockes, der tatsächlich leicht fällt würde â" wäre weil nicht dieses schmale Joch, mit dem er unter dem Knie bis zum Bund zusammen gehalten wird.

Revolutionär war, dass der Humpelrock Füße und Fußfesseln von Trägerin zeigt. Seitdem sich die Damen darin aber kaum fortbewegen konnten â" gab es immer wieder Unfallberichte, weil man Humpeltockträgerin zu schleppend über die Straße erreichte, die Treppen hinunterstürzte und Ã?hnliches â", wurde der Modus von Anfang an mit dem Einspruch der verstÃ?rkenden Frauenrechtlerinnen bestÃ?tigt.

Wenigstens fuhr die Humeplrock-Mode so, dass die jungen, modebewussten Frauen ihre Füße mit Fußfesseln aus geflochtenem Band zusammengebunden haben, um einem möglichen Zerreißen des teueren Rockes durch zu große Stufen vorzubeugen. Weil man kaum aus einer Karosse oder einem Auto mit einem humpelnden Rock aussteigen konnte und es dabei zu Verwundungen kam, musste eine für den täglichen Gebrauch geeignete Variante des humpelnden Rockes hierher kommen.

Bei den US-Sendern mussten selbst zusätzliche Schritte angebaut werden, um Humpelrockträgerinnen den Einstieg in die Zügen überhaupt zu ermöglichen und im US-Dallas hat man sich auch darüber Gedanken über die Absenkung von Sicherheitsgründen gemacht. Diese Röcke bieten zwar etwas mehr Bewegungsspielraum, wirken sich aber beim Gehen eher ungünstig aus, wie die Zeitschrift "Wiener Mode" von 1887 in ihrer Ausgabe vom Juli 1910 mitteilte.

Buckelrock, liebevoll "Fesselrock" oder "Mumienrock" genannt, verschwindet so rasch aus der Modewelt, wie er 1912 mit dem Beginn des Tangofiebers entstanden war. Um so mehr ist unverständlicher, dass der unangenehme und gemeingefährliche Buckelrock in den 50er und 60er Jahren noch ein Revival erfährt. Doch man hatte dazu gelernt - die neuen Schlauchschürzen waren nicht mehr ganz so lang und ermöglichten ihre Trägerinnen so wenigstens ein Mindestmaß an Freizügigkeit.

Gelegentlich kann man noch Röcke sehen, die mit dem Hobble-Rock verwandt sind. Zum Beispiel Sängerin Mariah Carey, die 2005 in einem Hobblerock zur Oscar-Verleihung antritt.

Mehr zum Thema