Led Blinker Schuhe

Led-Anzeige-Schuhe

Die BLINKER GLOVE bietet zusätzliche Sicherheit: Mit integrierten LEDs hilft sie Ihnen, andere Verkehrsteilnehmer über Ihre Wendeabsichten zu informieren. Die Blinkerhandschuhe sind mit LED-Licht ausgestattet. Umrüstung des Motorrads auf LED-Anzeigen, was zu beachten ist. LED-Anzeigen für jedes Motorrad. SPARKTDie neueste Lichttechnik auf kleinstem Raum.

"Der Löwenhöhle": Die Indikatorhandschuhe im Versuch

Blinzeln - und drehen. Was aber, wenn Radfahrer auch ihren Kurswechsel anzeigten? Die Blinkerhandschuhe versprechen das. Drehen - und blinzeln. Was, wenn nicht nur Kraftfahrer, sondern auch Radfahrer ihren Kurswechsel anzeigten? Die Blinkerhandschuhe versprechen das. Sicht: Die Anzeige ist auch bei Tag sichtbar - und das nicht nur bei Dunkeln.

Vor allem in der dunklen Saison sind die LED-Leuchten jedoch nützlich. LED leuchtet/ Die Anzeige: Die LED leuchtet bei Berühren für 15 Sekunden: Sie können die Schaltfläche vor dem Drehen betätigen und die Anzeige auslösen. Außerdem: Durch die Stellung der Tasten wurde die Anzeige oft unbeabsichtigt betätigt, z.B. beim Abziehen des Handschuhes.

Der Blinkerhandschuh ist ein schönes Kniff für häufige Fahrer - besonders im Stadtgebiet. Kein Muss für richtige Radfahrer.

Blinkerhandgriff erhöht die Verkehrssicherheit 16 helle LED's Batteriebetrieb

Fahrradfahrer stehen im Strassenverkehr vor vielen Aufgaben - vor allem in der Dunkelheit. Die BLINKER GLOVE bietet zusätzliche Sicherheit: Mit Hilfe der eingebauten LED können Sie andere Verkehrsteilnehmer über Ihre Wendeabsichten informieren. Und wer will da schon anfangen? Mehr Verkehrssicherheit für Radler, Inline-Skater, Schüler und vieles mehr.

Die Blinkerhandschuhe im Versuch - gut sichtbar beim Wenden

Warnhemden, Rückstrahler für Arm und Bein, Rückleuchten - es gibt bereits alle möglichen Werkzeuge für Radfahrer, die das Fahren im Dunklen noch komfortabler machen. Doch an einer stark frequentierten Strasse biegen Sie nach wie vor nach rechts ab. Ein Blinkhandschuh ist die richtige Wahl. Woher soll der Fahrer wissen, dass ich mich nach rechts wenden will?

Die Rentnerin dachte dann darüber nach, die Fahrsicherheit nicht nur für Fahrradfahrer, sondern auch für Skateboardfahrer, Inlineskater oder gar für Behinderte beim Wenden zu verbessern. Harald arbeitete drei Jahre lang und dann kam ihm die Idee: ein Blinkhandschuh für Biker. Sicht, Geborgenheit und Geborgenheit - das ist das Leitmotiv des neuen Indikatorhandschuhs.

Die Anzeige der GTC-Gruppe ist ein ganz gewöhnlicher Fingerhandschuh, der bei Notwendigkeit am rechten oder rechten Finger zu blitzen anfängt. Es ist bekannt, dass sowohl der Sommer als auch der Sommer weniger radfreundlich sind, da die Gefahr für Fahrradfahrer größer ist. Doch auch in der finsteren Saison will ich nicht auf mein Fahrrad verzichten. Denn das ist nicht alles.

Der Indikatorhandschuh kommt also exakt richtig. Dies sollte den Fahrer an der Kreuzung so ausleuchten, dass er von den Fahrern erblickt wird. Prüfung: Wie gut ist der Indikatorhandschuh? Der Wendehandschuh ist in unterschiedlichen Ausführungen und Farbvarianten erhältlich. Der Indikatorhandschuh ist mit je vier kleinen Leuchtdioden auf der Vorder- und Rückseite des Zeigefingers ausgestatte.

An beiden Indexfingern befindet sich die eigentliche Anzeige. Vier kleine LED sind in einem Viereck an der Vorder- und Rückseite des Zeigefingers angebracht. Der Daumendruck genügt, und die Anzeige blinkt - wie bei einer Autoanzeige - dunkelorange.

Sie leuchtet sehr stark und fällt bei Dunkelheit oder schlechter Sicht auf. Blicken Sie also nicht in die LED. Die Leuchte leuchtet für 15 Sek. - eine gute Zeit, nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang. Sie sind batteriebetrieben. Zum Batteriewechsel - sobald das Leuchtmittel nachlässt - genügt es, am Klettverschluß des Batteriefaches zu ziehen.

Sie sind in einer kleinen Plastiktüte verpackt und können aus einem Teil herausgenommen werden. Vorsicht: Nicht zu fest anziehen, da sonst die Verdrahtung mit den LED's brechen könnte. Die Akkus werden nach dem Wechseln wieder in das Gehäuse geschoben und der Gehäusedeckel wieder eingesetzt. Wahrscheinlich werde ich sie eine Größe grösser ordern, da mich das Akkufach beunruhigt und die LED's an meinem Handgelenk ebenfalls leicht drückend sind.

Das erste Mal, wenn ich mich drehe, benutze ich meinen Finger, um das Touchfeld an meinem Finger zu bedienen. Die Anzeige startet gleich und ich drehe mich um. Auf den kleinen Einbahnstrassen in meinem Bezirk ist die Blinkzeit von 15 Sek. jedoch zu lang. Sinnvoll wäre es, wenn Sie die Anzeige mit dem Finger wieder ausschalten könnten.

Die Blinkerhandschuhe sind auf jeden Fall eine Neuheit für alle Biker. Es gibt mehr Schutz im Dunkeln und hält die Hand in kühlen Jahreszeiten warmer. Der Gedanke ist im Grunde genommen raffiniert, aber die Schutzhandschuhe sind nur für die Jahreszeit gut zu haben. Sollte Ihnen der Blitzhandschuh nicht ausreichen, können Sie sich auf weitere Möglichkeiten zum sicheren Drehen verlassen.

So gibt es zum Beispiel so genannte Blinkergriffe. Ziehen Sie die Griffe des Fahrrads ab und legen Sie die Griffe an. Die orangefarbenen LED sind an ihren Stirnseiten eingelassen. Diese sind jedoch auf der Fahrbahn nicht so weit zu sehen wie beim Indikatorhandschuh. Außerdem gibt es Blitzsysteme, die an der Sattelstütze angebracht sind.

Das Blinklicht wird über den Griff betätigt. Mit einer Taste können Sie wählen, ob die LED-Pfeile nach oben oder unten weisen. Das hat den großen Nachteil, dass man beim Wenden nicht mehr nur mit einer einzigen Handkurbel auswuchten muss. Alternativ zum Blinkhandschuh können auch Blinkarmbänder verwendet werden. Die Ansteuerung der LED ist hier jedoch wesentlich aufwändiger als beim Anzeigehandschuh.

Welche Indikatormethode Sie auch immer wählen, alle Varianten sind ebenso einfach wie raffiniert und bieten mehr Transparenz im Strassenverkehr und reduzieren so das Unfallrisiko. Auch im Fahrradbereich bietet com weitere Angebote für mehr Fahrsicherheit und Fahrradschutz im Fahrzeug.

Mehr zum Thema