Strings

Tangas

Schnur (engl. cord) oder auch String (engl. strap) bezeichnet den schmal geschnittenen Teil eines Höschens, der in der Gesäßfalte sitzt. Entsprechende eingebaute ABAP-Typen sind string und xstring. SIXX STRINGS ist wieder komplett!

SAITEN & TALES - Der Name ist Programm. Die Gruppe interessiert sich für Quantenfeldtheorie, Quantengravitation, Stringtheorie und konforme Feldtheorie.

Saiten mit Spitzen im Internet bestellen " Sexy Strings

Anders als Höschen oder Höschen haben Strings im Gesässbereich nur ein enges Bändchen, das je nach Ausführung noch mit einem kleinen dreieckigen Verschluss ausgestattet werden kann. Durch die hochwertige und stilvolle Saite aus unserem Programm ist jede Dame begehrt. In der Frontpartie sind die Models mit einem attraktiven Gewebedreieck ausgestattet, das sowohl eine einfache Erscheinung als auch reichhaltige Dekorationen aufzeigen kann.

Die String-Tangas werden in unterschiedlichen Variationen geliefert, das Klassikmodell bestehend aus einem Gewebedreieck vorn und einem kleinen über dem Gesäß, der G-String hat nur ein kleines Gewebedreieck im Frontbereich, die Seitenträger sowie der Rückenbereich sind ausschliesslich aus Kordeln, die teilbar sind. Die T-Saite setzt sich aus einem kleinen Triangel im Beckenbereich und Seitenkordeln zusammen und hat eine T-Form im Verschlussbereich, die V-Saite hebt den Verschlussbereich in besonderer Weise hervor, da sie dort ein textiles freies Triangel hat.

Merkwürdig, dass etwas so Einfaches und Unauffälliges wie dieses kleine, filigrane und helle Fach mit seinem schlanken Drahtgestell zu einem Design-Klassiker des zwanzigsten Jahrtausends wird.

Merkwürdig, dass etwas so Einfaches und Unauffälliges wie dieses kleine, filigrane und helle Fach mit seinem schlanken Drahtgestell zu einem Design-Klassiker des zwanzigsten Jahrtausends wird. Durch die schlanke Bauform ist die Packung leicht und preiswert zu befördern und das Fachbodenregal leicht zu montieren. Außerdem ist das Fach standfest und in alle Himmelsrichtungen ausziehbar.

Vor allem die seitlichen Wände geben dem Fachboden seinen besonderen Reiz. Die farbigen Drähte der Seitenteile sind edel und schlank. Im Jahre 1949 wäre das Bücherregal ohne einen Wettstreit des Buchverlages "Bonniers folkbibliotek" wahrscheinlich nie in Betrieb genommen worden. Der Regalboden sollte preiswert, leicht zu versenden und aufzustellen sein.

An ein solches Schrankregal hatte er lange gedacht und den Wettkampf zum Anlaß genommen, seine Ideen zu realisieren. Der Geschirrkorb Elfa war die erste gelungene Entwicklung von Nicolas Strinning im Jahre 1946. Somit ist die Firma Strining der Begründer des ganzen Elfa-Systems mit seinen Gitterkörben, die heute noch in den meisten Küchenschränken oder als Geschirrständer auf der Wanne zu sehen sind.

Nils Strinnigs Weltbild lässt sich so ausdrücken. die in Kramfors in der Provinz Victoria Nord in der Nähe von Venedig aufwachsen. Die Kajsa String wurde in Vanholm in Wästerbotten gegründet. Bei einem Regalwettbewerb des Bonniers-Verlages in Schweden beteiligt sich Nils Stinning. Der Bücherschrank Kam von Nils Stinning wird von Svensk Formular (Swedish Society for Crafts and Design) mit dem Preis "First Class Swedish Design" ausgezeichnet.

Mehr zum Thema