Sicherheitsstiefel Rettungsdienst

Schutzstiefel für den Rettungsdienst

der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk (THW) und dem Rettungsdienst. Das Online-Geschäft für Arbeits- und Sicherheitsschuhe. und Branchen, z.B. in der Industrie oder im Rettungsdienst.

und wiegt damit deutlich weniger als andere Sicherheitsschuhe. Lesen Sie hier, wie unsere VÖLKL Sicherheitsschuhe Sie schützen.

Hausschuhe & Boots`s | Sicherheitsschuh Rettungsdienst

Mit uns erhalten Sie HAIX-Produkte aus voller Kraft. Auch wir selbst haben seit Jahren HAIX-Schuhe in Extremsituationen getragen und konnten uns immer auf unsere HAIX-Schuhe stützen. Die Firma ist einer der führenden Hersteller von Funktionsschuhen mit den Schwerpunkten Werkfeuerwehr: Für alle Anforderungen von der Jugend bis zur Profifeuerwehr bietet Ihnen die Firma HÄIX® exklusiv hochwertige Feuerwehrstiefel aus Leder - sowohl als Feuerwehrschuhe als auch als Schnürstiefel.

Die Feuerwehrschuhe von HIIX® entsprechen der neuen EN 15090:2006 CI in der Klasse F2A. Auch in Südeuropa, den USA, Südafrika und Australien bietet Ihnen die Firma HÄIX® spezielle Stiefel für die Brandbekämpfung an. Rettungsdienst: Die Firma ist einer der weltweit größten Anbieter von Sicherheits-Schuhen, die eigens für den Rettungsdienst und den medizinischen Dienst konzipiert und gefertigt wurden.

Polizeiservice: Von Nordamerika über Europa bis zum Persischen Golf bieten wir Polizeischuhe und Polizeistiefel für alle Anwendungsbereiche vom Bürogebrauch bis zum Heli. Die HAIX® ist der verlässliche Zulieferer der Armee diverser NATO-Staaten und freundschaftlicher Anrainerstaaten. Die HAIX® - Baureihen und die für die verschiedenen Aufgabenstellungen der Armee entwickelten Boots haben sich sowohl im friedensschaffenden und friedenserhaltenden als auch im Kampf erprobt.

Der HAIX® ist der Schuh dieses neuen Jägers. Bei Jägern auf der ganzen Welt hat HAIX® einen ausgezeichneten Namen. Die HAIX® Produktpalette umfasst vier unterschiedliche Jagdmodelle, von einfachem Jägerschuh über Wüstenschuhe bis hin zu Bergschuhen. HAIX® hat auch eine exklusive Kollektion für den Spezialversand Alpjagd im Angebot.

Outdoortrekking und Trekking: HAIX hat eine permanente Fanbasis unter Outdoor-Freaks, Bergsteigern und Trekking-Enthusiasten, obwohl sich HAIX nie wirklich auf den privaten Kundenmarkt konzentriert hat. Alpinisten, Trekker und Outdoor-Athleten wissen die gleichbleibende hohe QualitÃ?t der HAIX®-Profischuhe besonders zu schÃ?tzen, wÃ?hrend sich die Sohlen der viel teuereren Stiefel der Traditionsmarken auf dem Parcours verabschieden.

Das Kürzel HAIX setzt sich aus "Xaver Haimerl" zusammen. Im Jahre 1948 wurde HAIX von Xaver Haimerl als "Haimerl Xaver Schuhfertigung" gegründet. Ewald Haimerl, der neben seiner Arbeit als Schustermeister bei HAIX der stellvertretende Kommandeur der Mainburgischen Werkfeuerwehr ist, entwickelte 1992 für HAIX neuartige und funktionale Feuerwehrschuhe.

Schon ein Jahr später wurden die neuen Artikel so gut aufgenommen, dass Ewald Haimerl für HAIX weitere Schuhmodelle für Rettungsdienste und Feuerwehren entwickelte. Schon 1999 hat HAIX über 100.000 Paare von Schuhen und Stiefeln pro Jahr hergestellt. Bereits 4 Jahre später wird HAIX mit einer Filiale in Kentucky in die USA expandieren.

HAIX vermarktet von dort aus seine Schuhe in den USA und Kanada. HAIX fertigt 2006 bereits 400.000 Paare HAIX Schuhe und HAIX Stiefel pro Jahr. Nach zwei Jahren hat HAIX sein Angebot um Jagdschuhe ergänzt. Im Jahr 2009 errichtet HAIX eine hochmoderne Produktionsanlage für HAIX-Schuhe in Kroatien mit einer Produktionskapazität von rund 3000 Paaren Schuhe pro Tag.

Die Firma erweitert sich weiter nach Frankreich. Das Modell ist 2010 geboren und wird von vielen Menschen, die Schuhe von Haus aus tragen, als der sichersten Feuerwehrschuh auf dem gesamten Weltmarkt angesehen. In die Unternehmenszentrale des Unternehmens werden hier ca. 4,7 Mio. EUR gesteckt. Im Jahr 2011 wird weiter in ein hochmodernes Lager für Hochregale gebaut.

HAIX beschaeftigt derzeit weltweit nahezu 900 Personen und produziert jaehrlich nahezu 700.000 Paare von Sicherheitsschuhen und HAIX-Stiefeln.

Mehr zum Thema