Welche Schuhe zur Lederhose Damen

Was für Schuhe für Damen Lederhosen

Auch die richtigen Schuhe sind wichtig. Christa Huber empfiehlt das Damen-Dirndl in Nackt- und Pastellfarben. Inwiefern können Damen und Herren Trachtenmode alltagstauglich machen? Worauf kommt es beim Styling von Lederhosen für Frauen besonders an? Passen Sie die Farben der Lederhose (Stickerei und Bänder) an das Hemd an.

Lederhosen: Stilvoll zu jeder Zeit

Sterne und Sternenhosen waren schon immer Liebhaber von Lederhosen - kein Wunder, denn Lederhosen sind immer ein Blickfang! Egal ob echt oder künstlich, glatt oder Veloursleder, im Boystil oder dünn - die Lederhose ist ein wahres Aushängeschild, mit dem Sie auffallen werden! Obwohl die Lederhosen, wie wir sie heute nennen, auch aus den Volkstrachten stammen und sie mögen, haben sie nicht mehr viel mit ihnen gemein.

Heute sind die Models, die en vogue sind, viel reduziert, aber Sie werden mit Sicherheit auffallen, wenn Sie eine Lederhose tragen. Hier erfahren Sie, wie Sie die erotische Legwear formschön gestalten, was zum Hingucker gehört und wo Sie die passende Lederhose finden. Egal, ob Sie sich in echter Lederhose am besten fühlen oder ob Sie lieber auf Kunstleder sitzen, ist wohl eine Frage der Einstellung.

Tatsache ist, dass die Ausführung aus dem künstlichen Werkstoff - man erkennt sie am Namen "PU" auf dem Etikett - dem echten Rindsleder sehr ähnlich sieht. Und auch die haptischen Eigenschaften zeigen kaum, ob es sich um eine Echtlederhose oder eine Kunstlederhose handel. In der Regel gibt der Verkaufspreis an, ob das Produkt wirklich original ist oder nicht.

Echtlederhosen kosten kaum weniger als 200 EUR, aber PU-Hosen gibt es für ca. 40 EUR. Diese Lederhose ist wohl die klassische Version, die jede Modefrau in ihrem Schrank haben sollte. Der Schenkel ist gerade und besonders straff geschnürt, der Hosenbund sitzt in der Regel tiefen. Dünne Lederhose ist sowohl mit Gesäßtasche als auch mit Leggings erhältlich.

In ihren Sammlungen zeigt sie magere Figuren in 7/8-Länge, die bald zu einem Muss wurden. Bikerdetails, wie Reißverschlüsse, Schnürungen und dekorative Nähte geben der Lederhose à la l sabel Marant ein schaukelndes Finish. Der neueste Trendsport im Lederhosen-Himmel: Track Pants aus Nappaleder. Auf der Oberseite ist diese Lederhosenform breit abgeschnitten, das Beinende ist jedoch schmal.

Lederhosen sind oft an Hosenbund und -säumen elastisch - der sportive Effekt wird dadurch verstärkt. Die Lederhose ist farblich so abwechslungsreich wie die Jeanshose. Leichte Farbtöne wie nackt oder weiss sind risikoreich, da sie sehr spezielle Kombinationsfähigkeiten erfordern, damit die Lederhose den Blick nicht zu sehr verbillig.

Im Allgemeinen können viele unterschiedliche Tops mit Lederhosen kombiniert werden, aber im Prinzip ist es durch seine stabile Konstruktion besonders kompatibel mit Strickwaren und Seide. Am einfachsten, aber wirkungsvollsten ist die Verbindung von dünner Lederhose mit breitem Strickpulli oder Strickjacke. Im Allgemeinen kann man eine schmale Hose auch besonders gut mit einem breiteren Top verbinden.

Übergroße Hemden, breite Blusen aus Seide, XXL-Hemden oder gar Kleidern können zu eng anliegenden Lederhosen getragen werden, ohne dass der Blick zu schön wird. Lässig wird der Blick, wenn man Turnschuhe oder Stiefeletten trägt, aber Schuhe und Absätze geben dem Stil eine schicke Ausstrahlung. Ist Ihre Lederhose breit ausgeschnitten, kombinieren Sie am besten ein strafferes Tops.

Der elegante Rollkragenpulli oder die Hemdbluse geben Ihrem Outfit das gewisse Etwas. Mit Trainingshosen aus echtem Rindsleder harmoniert auch der Sakko. Der sportliche Charakter der Lederhose wird mit feinen Riemchenabsätzen oder Stiefeln gebrochen. Die Lederhose ist der spannende klassische Schrank. Sie haben noch nicht die passende Lederhose dabei? Keine Sorge - es dauert ein paar Handgriffe, um die richtige Lederhose zu bekommen, denn keine andere Hosen muss so gut passen.

Auch sollte man beim Einkauf der Lederhose nicht auf den Kaufpreis achten, denn bei guter Sorgfalt dauert sie ein ganzes Jahr. Eine Hosen aus billigem Rindsleder macht nur für kurze Zeit Spass. Gute Lederhosen dagegen sind eine Geldanlage, die Sie über mehrere Jahre hinweg begleitet.

Mochten Sie " Lederhosen: Stilvoll zu jeder Zeit?

Mehr zum Thema