Wie Putzt man Schuhe

So reinigen Sie Schuhe

Imprägnieren Sie die Stoffschuhe - Vorbeugen ist besser als Reinigen. Das Schrubben erfolgt in der Regel nur, wenn die Schuhe dringend benötigt werden. Verrückter Trick: Brillant weiße Schuhe in Sekundenschnelle. Du wirfst sie in die Waschmaschine. Wie kann man bei rutschigen Sohlen helfen?

So reinigen Sie Schuhe richtig - Wie man´s macht

Das Leiden der Schuhe ist nie zu Ende. Feuchtigkeit oder gar Austrocknung, Schmutz oder Matsch, all das ist ein echtes Problem für die Schuhe. 01 Schuhe in gutem Zustand erhalten. 01 Ziehen Sie sie mit einem Schuhanzieher an, damit sie lange in guter Verfassung sind.

Wenn niemand zur Stelle ist, reicht ein Taschentuch: über die Fersen schieben, in den Gleitschuh rutschen, das Stofftuch rausziehen. Die Schuhe sollten nach dem dritten Tag in Serie gut belüftet sein. Zusätzlich werden die Schuhe vom Fuss auf den Rist gelegt. Es ist am besten, Schuhe aus unlackierten Hölzern zu verwenden. Diese nehmen die Nässe des Leders gut auf und erhalten es in guter Verfassung.

Das Grundgerät zur Schmutzbekämpfung: eine Gumminoppenbürste und farblose Spraydose für Wildleder, ein Glattledertuch und kleine Applikationsbürsten (je eine für jede Schuhcremefarbe) sowie zwei Rosshaarbürsten (schwarz und braun) zum Aufpolieren. Entferne bevor der Gleitschuh das Oberleder erreicht, die Verschmutzungen. In der Regel genügt ein trockenes Wischen, sonst muss der Gleitschuh abtrocknen.

Für Glatt- und Glanzleder wird in leicht kreisförmigen Bewegungsabläufen Schuhpolitur oder Dispersion aufgebracht. Deshalb ist es am besten, die schwarzen Schuhe mit einer schwarzen Schuhpolitur zu bepflegen. Durchnässte Schuhe kommen oft bei regnerischem Wetter vor. Am besten gegen die Streifen: handwarmes Salzwasser mit einem Spritzer Weinessig und etwas Haarshaar.

Die nassen Schuhe können entweder auf den Schuhspannern oder mit Zeitungspapier gefüllt und im Liegen getrocknet werden. Niemals feuchte Schuhe anziehen oder gar auf die Heizvorrichtung legen, das macht das Ganze spröde. Zur Vermeidung von Wasserflecken sollten Sie die Schuhe (falls noch nicht vorhanden) vollständig und gleichmässig benetzen.

Auch wenn Sie Ihre Schuhe feucht putzen wollen. Arbeiten Sie immer am ganzen Gleitschuh, nie nur an einzelnen Zonen. Schuhe, die Sie nicht über einen längeren Zeitraum hinweg getragen, gereinigt und gelagert haben. Wenn Sie die Trage nur zum Abtrocknen nach dem Anziehen verwenden und dann mit festem Tuch bis zu den Spitzen Ihrer Schuhe einwickeln.

Mehr zum Thema