Alle Modemarken

Sämtliche Modemarken

Bei Zinser fashion stores in Herrenberg, Lahr, Offenburg, Reutlingen, Singen and Tübingen all brands. Allen Marken; American Tourister; Amorino; Asia Hung Fashion Brands: oft noch die notwendige Veränderung, um alle (Designer-)Wünsche zu erfüllen.

Weil nicht alle unsere bisherigen Markteintritte durchweg erfolgreich waren. Vorwurf des Rassismus gegen die Modemarke: H&M schließt vorübergehend alle Geschäfte in Südafrika.

BILDATLAS Prag - Jochen M?ssig, Peter Hirth, Horst Keppler

Der DuMont Bildatlas Prag - die Fotos des Photographen Peter Hirth bieten spannende Ausblicke und außergewöhnliche Großaufnahmen. In fünf Kapiteln, die nach verschiedenen Interessensgebieten geordnet sind, werden die Schönheiten Prags vorgestellt. Jedes Jahr werden Hintergrundberichte und spezielle Beiträge zu aktuellen und interessanten Fragen veröffentlicht. Einer der DuMont Motive blickt in das "zweite Wohnzimmer" und präsentiert die schönste Cafébar.

Wenn Sie etwas Aussergewöhnliches jenseits der ausgetretenen Pfade erfahren wollen, dann folgen Sie den DuMont-Aktivitätstipps: Besichtigen Sie das Hollywood des Orients mit Orten internationaler Bekanntheit, geniessen Sie ein Postkarten-Panorama während Sie durch die Moldau streifen oder absolvieren Sie Tennisunterricht in dem Klub, in dem Martina Navratilova und Ivan Lendl einmal trainierten.

Das Service-Kapitel, das neben praktischen und allgemeinen Hinweisen zur Reisevorbereitung auch Angaben und Tatsachen zum Zielort enthält, rundet den Fotoatlas ab.

BILDATLAS Prag: Schönheit an der Moldau - Jochen Müssig

Die E-Books der DuMont Bildatlasse helfen Ihnen, Ihr Gepäck zu schonen! Dem E-Book liegt das: Geniessen Sie ein Postkarten-Panorama beim Paddeln auf der Moldau oder besuchen Sie Tennisunterricht in dem Klub, in dem Martina Navratilova und Ivan Lendl einmal trainierten. Tip: Gestalten Sie Ihren individuellen Fahrplan mit Bookmarks und Anmerkungen....

Sie können das E-Book mit der praxisnahen Volltext-Suche durchstöbern!

Der Gestalter Tommy Hilfiger präsentierte seine Erinnerungen.

Der Gestalter Tommy Hilfiger präsentierte seine Erinnerungen. Laut US-Designer Tommy Hilfiger ist es nicht immer gut, wenn Modemarken zu beliebt werden. Nach dem Hype um seine Designs in den 1990er Jahren musste er sich informieren, sagte der 65-Jährige am Sonntagabend auf der International Book Fair in Miami, wo er seine Erinnerungen "American Dreamer" präsentierte.

Sein Gedanke, "Sportkleidung mit großen Stückzahlen und Logos" zu schaffen, wurde wie der Blitz inszeniert. Snoop Dog, Papa und Jay Z, sie alle trugen unsere Kleider. Aber wenn alle das Gleiche anziehen, kehren die Modeschrittmacher ihnen den Rücken zu, immer mehr Normalverbraucher kommen ihnen nach und das Business wird schwieriger, so Hilfsiger.

Der 65-Jährige beschrieb den Gerüchten zufolge, er sei nie Designerin geworden, wenn er wüsste, dass die Schwarzen seine Kleider ausziehen. "Das ist ein sehr schmerzhaftes Gerücht", fügt der Konstrukteur hinzu. Erschwingliche und für jedermann zu tragende Bekleidung hätte er nie entwickelt, "wenn ich nicht gewollt hätte, dass sie von jedermann trägt".

Mehr zum Thema