Casual Smart Damen

Lässig Smart Damen

Geschäftlich Casual/Smart Casual - der moderne Look fürs Büro Womens Ladies Chelsea Broguea Block Talon Casual Smart Classic Bottes Chaussures Cheville Classic Chaussures, página web oficial. Pfiffige Chino: Hose mit Kordelzug. Intelligenter Chino: Baumwollhose mit Gürtel. Beim Dresscode Cut/Cutaway/Morning Dress tragen die Damen ein knielanges Kleid, immer mit Strumpfhosen. Smart-Casual erinnert entfernt an ein Business-Outfit, ist aber betont lässig.

Anmerkungen und Maßnahmen

Sie haben eine Anfrage? Finde Antwort in der Produktinformation, sowie in den Testberichten. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine richtige Fragestellung haben. Du kannst deine Anfrage editieren oder trotzdem publizieren. Premium-Mitglieder haben Zugriff auf schnellen und kostenlosen Transport, Tausende von Spielfilmen und Serien-Episoden mit Premium-Videos und viele weitere exklusive Vorteile.

"Smart casual" - vom Hemd bis zur Strumpfhose

Ein traditioneller Schutzanzug mit Schlips und schwerem Stoff kann in manchen Fällen zu formell und unangenehm sein. Smart Casual" ist die richtige Entscheidung, wenn weder die Kleiderordnung "Casual" noch "Business Casual" angemessen sind oder wenn Sie nicht über- oder unterbekleidet auftreten wollen. Smart Casual" wird in vielen Industriezweigen als Bürobekleidung verwendet; für Besprechungen, für Getränke und Abendessen nach der Arbeitszeit oder auf Geschäftstour.

Einige bezeichnen diese Kleiderordnung als zwanglos und zwanglos, aber trotzdem edel - mit passenden, hochqualitativen Materialien. Sportlich-elegante Formen geben Ihnen viel Interpretations- und Handlungsfreiheit, weshalb es mit dieser Kleiderordnung oft mühsam ist. Anzüge ohne Schlips und mit geöffnetem Hemdenkragen können wie Hosen mit Jacke oder Jacke als "Smart Casual" bezeichnet werden.

Sie müssen nicht auf einen Schutzanzug verzichten, um diesen Eindruck zu vermitteln. Die Erscheinung wirkt zwangloser, wenn statt einer Schlips ein Taschentuch im Farbkontrast zum Kostüm benutzt wird und das Shirt nicht bis zum Halsband geknöpft ist. Doch an besonders heißen Sommertagen kann es in einer Jacke und einem Langarmshirt etwas heiß werden, weshalb man sich am besten überlegen sollte, was dem Anlaß angemessen ist.

Stoff-, Cord- oder Chino-Hosen in diskreten Farbtönen sind möglich. Die typischen Jeans sind mit dieser Kleiderordnung aus dem Verkehr gezogen. Die Strümpfe sind nicht zu vernachlässigen, die, auch wenn sie unauffällig, unglücklicherweise ausgewählt erscheinen, das sorgsam komponierte Kostüm umgehend zerstören können. Entsprechend muss eine harmonische Farbgebung ausgewählt werden, die das gesamte Erscheinungsbild ausmacht.

Am besten eignen sich für den Einsatz von Schuhen in geschlossenen Modellen wie Loafern, edlen Turnschuhen oder Mokassin. Sportschuhe oder Lederstiefel sind im Sinne dieser Kleiderordnung nicht erwünscht. Da die " Smart Casual " Kleiderordnung recht reserviert ist, sollten keine auffallenden Muster oder leuchtenden Farbtöne vorgezogen werden, sondern Braun-, Blau- oder Grautöne.

Zudem kommt dem Wohlfühl-Faktor eine große Bedeutung zu, und es ist wichtig zu überprüfen, ob eine solche Entscheidung für den jeweiligen Fall angemessen ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre eigene Entscheidung edel oder "klug" genug ist, ist es besser, einen Weg zu wählen, in dem Sie mit Wohlgefühl und Selbstvertrauen handeln können.

Diese Kleiderordnung ist für Damen weniger strikt, weil sie viel mehr Möglichkeiten haben, aber sie ist nicht weniger aufwendig. Farblich gesehen trifft das gleiche zu wie bei den Männern: Die dunklen Farbtöne und dezenten Dekore rücken das Kleidungsstück in die Goldmitte zwischen Zwanglosigkeit und Ausgewogenheit.

Mehr zum Thema