Junge Business Mode Damen

Young Business Fashion Damen

die coolsten Styles, ob für den Alltag, fürs Business oder für ein schickes Dinner. Dieser Anzug gilt als Stilklassiker in der Damen-Business-Mode. Wie Sie geschäftstüchtig wirken und gleichzeitig gut aussehen können. Bekleidung soll Spaß machen und Mode die eigene Individualität widerspiegeln. " Ich bin eine Frau, die Mode mag", erklärte May einmal.

Trendthemen für das Büro: Kostüme in Modefarben

Lass dich von unseren neuesten Tendenzen auf der Homepage begeistern oder stöbere selbst durch unser umfangreiches Angebot. Das Kostüm ist ein Klassiker in der Damen-Business-Mode. Ob als Klassiker in schwarz oder als trendiger Zweiteiliger mit Taillenblazer in grau - Kostüme ziehen jede Dame an und bringen Sie stilvoll ins BÃ?ro.

Das Kostüm ist zweiteilig mit Jacke und schmalen Hosen. Die modischen Damenanzüge sind mit modischen Detaillösungen wie dekorativen Knopfleiste und akzentuierten Schulterpartie ausgestattet. Die modischen Kostüme sind wahre Kombinationstalente: Ob mit edlen Hemden im Office oder mit einer lässigen Jeans für den Abend.

Im Herbst und Winter können Sie Ihren Schutzanzug mit schicken Jacken wie einem Mantel oder Regenmantel ausstatten. Die modische Damenanzüge sind durch folgende Produktmerkmale gekennzeichnet: Geeignet für Farbkombinationen wie Schwarz, Grau oder ein modisches Carminrot.

Überblick Business Punker

Art meets Business-Anzug und das Ergebnis ist eine neue und kaum zu übertreffende Einzigartigkeit maßgeschneiderter Jacken. Aber auch das Etikett "BusinessPunks" hat den Trends in der Männerbekleidung in Europa Rechnung getragen: Bekleidung soll Spass machen und Mode die eigene Persönlichkeit widerspiegeln. Das Münchner Start-up-Unternehmen hat mit seiner neuen Innovation ein intelligentes Lifestyle-Produkt entwickelt: Die Firma produziert Jackenfutter, die von unterschiedlichen Künstlerinnen und Designern gestaltet wurden.

BusinessPunk ist ein Kunstwerk im Anzug und besticht, ob im Graffiti-Stil, im Tattoo-Look, manchmal abstrahiert oder frech, immer mit einem Hauch von Auffälligkeit. Draußen Unternehmer, drinnen Punker - die ideale Mischung für diejenigen, die zwar Romane anhören, aber nicht in einem Treffen mit ihrem Fan-T-Shirt mitspielen. Im Herrenkostüm bietet diese einzigartige Jacke eine neue Chance zur trendigen Unterscheidung im sonst recht grau gehaltenen Buroalltag.

Ob Jungprofi oder Junggebliebener - die Jacken finden die Balance zwischen klassischer Arbeit und einem anderen Lebensgefühl. BusinessPunk-Futter sind nicht nur aussergewöhnliche Entwürfe, sondern auch qualitativ hochstehende Objekte, die jahreszeitlich verlängert werden. Die handverlesenen und anspruchsvollen Artisten entwerfen für das Futter ausgefeilte Werke, die als komplette Anzüge ab 1200 EUR sind.

Flexn benutzte für seinen Entwurf Bildfragmente, während sich Kim Okura aus Wien von der Ritterrüstung inspirieren ließ. Die Idee dahinter: Ein modernes Unternehmen im Business-Anzug ist der heutige Springer des XXI Jahrhundert. In " The Way of Luck " von Janos Glück aus Ungarn, ein zweiteiliger Schädel in modernen Motiven der antiken Irezumi-Geschichte - die Art des traditionell jap onischen Tattoo.

BusinessPunk hat für Bekleidungshersteller eine elegante Möglichkeit geschaffen, Maßanzüge mit Art zu kombinieren. Das kreative Kunstdesign von BusinessPunk in Verbindung mit den besten Gewebequalitäten bekannter Maßkonfektionsfirmen schafft eine neue Größenordnung der Kleiderordnung. Sie ist die Unterminierung der Allgemeingültigkeit, die Fusion von traditioneller Handwerkskunst und extravaganter Handwerkskunst. Alle BusinessPunk-Futter sind strikt begrenzt und zugelassen.

"In der aktuellen Sammlung kreiert jeder einzelne Designer maximal zwei Entwürfe, denn ein Höchstmaß an Ausschließlichkeit, aber auch Abwechslung ist uns sehr am Herzen, denn sie sind kein Massenprodukt", sagt Daniel Feurstein, Begründer von BusinesPunks. Die Münchner Firma BusinesPunks wurde im August 2010 von Daniel Féurstein und Yurdakul Akpolat aus Vorarlberg ins Leben gerufen.

Beide Geschäftsführer haben Auslandserfahrung sammeln können und fassen nun ihre verschiedenen Berufserfahrungen in ihrer eigenen Handelsmarke BusinessPunk zusammen. BusinessPunk verbindet Design mit Mode, wo international tätige Designer ausschließlich für die Futterstoffe des Unternehmens entwerfen. BusinessPunk ist ganz der Mode und der Mode für Männer gewidmet. Ungeachtet der Artisten ist es dem Etikett ein Anliegen, dass nicht nur die Artisten selbst, sondern auch Konfektionäre und Schneider als solche gelten.

Deshalb lautet die Devise immer, die qualitativ hochwertige Innenverkleidung von einem Fachmann in die Jacken verarbeiten zu lassen, denn bei BusinessPunk gibt es keine Massenkonsumgüter von der Stange. 2.

Mehr zum Thema