Pepe Jeans

Pepe-Jeans

Jeans Pepe Jeans im Used-Look'Hatch' Blue Denim. Mittendrin: Trendy Teile aus dem Pepe Jeans Shop Anfang der 70er Jahre: Der bekannte Flohmarkt an der Londoner Straße produziert eine der heißesten Brands der Welt: Pepe Jeans. London, 1973: Die Gebrüder Nitin, Arun und Milan Shah langweilen sich: Unter der Notting Hill Brücke wird kurz darauf das neue Modelabel Pepe Jeans gegründet, das sich von allen anderen unterscheidet.

Sie sind zur rechten Zeit am rechten Platz und bieten am Umladeplatz für Gebrauchtwaren und Antikes Jeanshosen in ausgefallenen Dessins an. Schon im ersten Pepe Jeans Shop - einem einfachen Verkaufsständer - sind die Käufer flach auf den Beinen. Ursprünglich für ihre blaue Kulthose bekannt, realisieren Nitin, Arun und Mailand später ihre Vorstellungen von Anfang bis Ende: emotional aufgeladene und frisches Kleidungsstück für Jugendliche, das sich von der Menge abhebt.

Wer Pepe Jeans Fashion einkauft, zeigt nicht nur gutem Stil, sondern auch Kosmopolitismus, Spontaneität und Elan. Blousons, Pullis, Kleider, Turnschuhe und Sakkos aus dem Pepe Jeans Shop sind zukunftsweisend im Design: Sowohl die farbenfroh gestalteten Kleidungsstücke als auch die Zubehörteile, wie z.B. Vintage-Shopper und Kreativschmuck, sind Evergreens an der Theke.

Legendäre sind nach wie vor die Jeans, die, vergleichbar mit Silberjeans, in vielen Schränken zu wahren Oldtimern geworden sind.

Die Pepe Jeans London: Eine Märchengeschichte

Pepe Jeans beginnt 1973, als die drei Gebrüder Nitin, Arun und Milan Shah beschlossen, die perfekten Jeans in ihrem Stand auf dem Markt von Portbello Road in West London zu entwerfen. Mit steigendem Umsatz wurde der Markenname in "Pepe Jeans" geändert.

Nach zwei Jahren wurde die Hose an mehrere Geschäfte in London verkauft und 1980 war Pepe Jeans der größte Jeanshersteller der Stadt. Die Pepe-Jeans GmbH stellt heute Jeans-Modelinien für Damen, Herren und Kids sowie eine eigene Schuh-Kollektion her. Pepe Jeans ist heute in über 60 Länder der Welt zuhause.

Viele der Pepe Jeans Bekleidungsstücke haben als überzeugendes Denim Label einen hellen und noblen Blaufärbung. Pepe Jeans-Modelle haben bis heute ihre eigene Muttersprache und setzen oft eigene Akzente. Selbstverständlich ist Pepe Jeans Denim Mode aus exzellenten Stoffen und Stoffen gefertigt, die einen angenehmen Tragekomfort gewährleisten.

Mit den Jahren hat das zunächst nur auf Jeans spezialisierte Traditionsunternehmen sein Produkt-Portfolio erweitert. Pepe Jeans produziert heute nicht mehr nur Hose, sondern entwirft auch qualitativ hochstehende Sakkos, Pullis, Shirts, Röcke, Shirts und auch Strümpfe. Pepe Jeans sind mit ihrem modernen Stil und ihrer Klarheit wahre Alleskönner. Die Hose kann im Hochsommer mit einem Paar Sneakers oder Espadrilles kombiniert werden, oder man kann auch ein T-Shirt mit auffälligem Druck tragen.

Durch die hellen Farbwirkungen, Anwendungen und Bundfalten wird die Pepe-Hose zum Blickfang und lässt keine Sonderwünsche offen. Die Pepe -Jeans sind leicht geeignet, um Ihren ganz eigenen Stil zu untermauern. Da Vielfalt hier so wichtig ist, können Pepe Jeans mit einer Vielzahl von Kleidungsstücken kombiniert werden und somit sicherstellen, dass Sie Ihr Lebensverständnis immer wieder umdefinieren.

Mehr zum Thema