Schweifriemen

Kruppe

Der Schwanz folgt dem Schema aabccb. Der erste Vers reimt sich im Schwanz auf den vierten, der zweite auf den dritten. Beispiel: Der Sohn des Dichters, um durch Felder und Wälder zu wandern, (a) Wenn Verse zum selben Reim gehören, werden sie es auch. Das Schwanzreim ist eine von sechs Arten des Endreims, der nach dem aabccb-Muster arbeitet. Das Schwanzreim ist eine Art Endreim.

Die Schwefelfreim mit Anwendungsbeispielen

Abendgesang Der Mondaufgang, strahlend und deutlich am Firmament; der Waldbestand ist schwankend und schwankend, der weisse Dunst wunderschön. Gott, laß uns deine Rettung sehen, vertraue nichts Flüchtigem, nicht der Freude der Selbstgefälligkeit! Und wenn du uns nimmst, laß uns in den Paradies kommen, Du unser Gott und unser Gott!

Also lasst euch nieder, liebe Freunde, in göttlichem Auftrag, die Abendwinde ist eiskalt. Verschone uns, Gott! mit Strafe, und laß uns gut durchschlafen! Jetzt beeilt sich der Körper zu ruhen, zieht das Gewand und die Füße aus, das Abbild der Mortalität, den Mantel der Ehre und des Ruhmes, die Arbeiten kommen und sind ohne Sünde.

Jetzt geht, ihr mattierten Gliedmaßen, geht und lehnt euch hin, wer sich Bettchen wünscht. Wenn der Satan mich verschlingt, sollen die Engeln singen: Möge Gott dich um das Bette und seine Engeln herumschläfern. Um durch Felder und Wälder zu wandern, Mein kleines Lied zu pfeifen, so geht es von Platz zu Platz!

Mach mich nicht ah / nicht prachtvoll / nicht luftig / nicht ängstlich. Wir sind jetzt völlig, mehr als völlig am Boden zerstört! Mit viel Schwitzen und Sorgfalt und viel Vorrat. Dreimal schon sechs Jahre, wenn unsere Bäche, beinahe verstopfte Bäche, allmählich weggeflossen sind, aber ich bin immer noch still über das, was schlimmer ist als der Tode, was grimmiger als die Seuche und die Glimmstengel und die Hungersnot, die auch der Seelenschatz so viele weggetrieben hat.

Reime in der Interpretation von Gedichten der Klassen 7, 8, 9, 10 Gedichtauslegung und -analyse. Reimt sich in der Interpretation von Gedichten.

Das Reimprogramm auf der Schweifreim: MIGNON B CC B

Genauso verhält es sich mit den "Schweifreim": Es braucht etwas mehr Zeit, bis die Story sich auflöst. Die Schwanzflosse besteht in der Regel aus sechs Strophen. Die aufeinander folgenden Strophen in den Linien 1 und 2 sowie 4 und 5 des Gedichtes erklingen. Das Hauptelement des Schwanzreims wird aus den beiden noch verbleibenden Strophen - Linie 3 und Linie 7 - geformt.

Um es Ihnen zu erleichtern, habe ich die Reimworte farblich unterlegt. Die " Schweißfreim " erscheint hauptsächlich in sechs-zeiligen Dichtungen und wird gelegentlich auch "Zwischenreim" getauft. Bei uns finden Sie Paare in den Linien 1 und 2 sowie 4 und 5 und einen Knuddelreim in der dritten und sechsten Reihe des Gedichtes.

Ein Beispiel für eine Schweißpause aus dem Gedicht "I don't know". Der Schwanzreim kann ähnlich wie der Umarmungsreim auch aus männlichem, weiblichem und schwebendem Lied sein. Die Reimworte in der ersten und zweiten Reihe sind im nachfolgenden Beispiel aus dem Kinderlied "verschmiert und gedumpt" männlich, d.h. sie werden auf der Endsilbe hervorgehoben.

Die Reimpaare in den Linien 3 und 6 ("Biss" /"Riss") hingegen sind auf der zweitletzten Stelle hervorgehoben und damit feminin. Sechs von der Gravitation losgerissen. Nur die Zeilenzahl ist für den Schwanz von Bedeutung, die Silbenzahl kann unterschiedlich sein. Das Reimwort "Der Weisheitspreis " habe ich umgestellt.

Der vierte und fünfte Satz des Gedichtes sind jetzt nur noch 3 bzw. 2 Trigramme, während die anderen Strophen acht Trigramme haben. Reine oder keine Reime? Für alle, ob groß oder klein, C für kühle und smarte Kinder, C für C für C für Fritzchen und B für alle: B Es gibt einen Dichterreim!

Es gibt also wirklich nichts mehr über die Schweißfreim zu berichten.

Mehr zum Thema