Italienische Kleidermarken

Bekleidungsmarken in Italien

Die Ipanema - Iriedaily - Iris & Lilly - Iro - Irregular Choice - Isabel Benenato - Isabel Marant - IsaDora - Ital-Design - Italienische Bettwäsche - Ivy Gems - Alle Marken mit I ". Das italienische Label war einst für seine provokante Werbung bekannt. Das Tessin vereint die hochalpine Bergwelt mit der italienischen Lebenskunst. Die weltberühmten Labels und eine breite Mittelschicht stärken die italienische Wirtschaft. Es bleibt alles unklar: Der italienische Präsident fördert die Expertenregierung.

Italienische Kleidung aller Fabrikate - Damen- und Herrenbekleidung

Wir können unsere Shirts mit hohen Stehkragen günstiger einkaufen als die Shops. Die Herrenhemden sind trotz des geringen Einkaufspreises hochwertig und sorgfältig verarbeit. Exklusiv für uns sind Nickelson, Miss Nickelson, Montazinni, Montenelli, Brentford and Son, Isamara, Geographical Norway, Tokyo Laundry, Crosshatch, Doramafi, Carisma, Ambassador, Yachting & Co, Ferlucci, Born Rich, Pradz, Gasparo, Megaman, Capricho, Biaggio Jeans, Fischer und Bennet, One Jumper, Rivaldi, s.Oliver und Canadian Peak Peak Peak

Italienisch Marche

Furlas Säcke verbinden einfache italienische Raffinesse mit neuartigen, trendigen Details, die das Modelldesign unverwechselbar und unverwechselbar machen. Der 1927 von Aldo Furlanetto gegründete Familienbetrieb ist bekannt für frische, verführerische Farbtöne und minimalistische Ausstattungsformen.

Die Marke Diesellabel wurde 1978 von Herrn Rosso in Molvena gegrÃ?ndet und hat ihren Sitz noch heute in der italienische Region Vicenza. Die Marke ist lebendig, sympathisch, jung und modisch: stilvoll, lässig-urban und trendy! Die italienische Marke Patrizia Pepe gestaltet Fashion für das typisch italienische, elegante, sportliche, aber immer selbstbewusste und stilvolle.

Das ausdrucksstarke Design im Farbmix mit Spitzen und Druckstoffen macht Appetit auf Fashion und unterstreicht die Individualität der Träger. Die Handschrift des Etiketts basiert auf dem Wesen, der Weichheit und der Eintracht. Pantofola d' Oro aus dem italienischen Asscoli nahm das Lob des Fußballspielers John Charles wörtlich: "Das sind keine Fussballschuhe, das sind Hausschuhe aus Gold" und nannte die Firma Pantofola d' Oro.

Die Firma ist heute vor allem für ihren unverkennbaren Style, höchste Wertigkeit und optimalen Komfort bekannt. Qualitativ hochstehend, stylisch und edel - das sind die Beutel des Italieners Coccinelle. Die 1978 in Paris von der Firma Mazzieri gegründet, legen großen Wert auf handwerkliche Tradition und handwerkliche Perfektion, weshalb nur die besten Werkstoffe verwendet werden.

Stilvoll, weltoffen und sportlich - das ist die Herrenoberbekleidung des Italieners Antony Morato. Das 2007 von den drei Schwestern Raffaele, Giovanni und Tania Caldarelli ins Leben gerufene Traditionsunternehmen ist auch heute noch eine der populärsten Marken. Nicht umsonst ist die tolle, legere Fashion in Superqualität auch zu einem vernünftigen Pauschalpreis zu haben.

Die Marke ist bekannt für ihren lockeren, städtischen Stil, der sich vor allem an die jungen, modebewussten Stadtbewohner wendet. Gegründet 1978 von Claudio Buziol, hat sich das italienische Modelabel die Entwicklung von Casual Denimwear zur Aufgabe gemacht. Sie werden sich mit der Fashion von Replay nicht langweilen, denn die Kollektion basiert auf den neuesten Trends oder setzt sie selbst.

Nicht nur die Beutel des Label Campomaggi sind begehrte, sondern auch die absoluten Favoriten, denn jede einzelne Beutel hat ihre ganz eigene Story. Die Beutel sind alle handgefertigt und somit ein echtes Unikat. Die Hamaki-Ho hört sich nicht wie ein Italiener an, ist es aber. Doch die Optik entspricht dem typischen Lounge-Charakter in einem reduzierten Styl.

Dabei wollen die Gestalter ganz bewußt gegen die Spielregeln des Mainstreams verstoßen und ihrer eigenen Kleidung eine ganz eigene Note geben. Mit Hamaki-Ho's Fashion können Sie sich also des Trends und Stils sicher sein.

Mehr zum Thema