Sportschuhe Reinigen

Reinigung von Sportschuhen

Falsche Reinigungsmittel greifen das Material der Laufschuhe unnötig an, die falsche Trocknung kann sie beschädigen. Sie sollten immer von Hand mit einem speziellen Pflegemittel gereinigt werden. Reinigungsprogramm für Turnschuhe, Sohlen mit Badreiniger reinigen. Kann man Sportschuhe reinigen und pflegen? Doch was tun Sie als Gegenleistung für Ihre Sportschuhe?

Sneakers reinigen - wie man sie wieder sauber macht

Sollten die Sneaker nach einigen Wochen verschmutzt sein, können Sie sie in der Maschine auswaschen. Sie erhalten von uns Tips für Sneaker und können sehen, wann Sie sie nicht in die Maschine legen sollten. Turnschuhwaschen - für welche Sportschuhe ist das möglich? Egal ob Fussball oder Jogging - Sportschuhe werden beim Laufen im Freien rasch nass.

Selbst wer in der Sporthalle sportlich aktiv ist, hat rasch riechende Sohlen. Sie können die meisten Sportschuhe problemlos in der Maschine auswaschen. Die Eignung Ihrer Sportschuhe ist abhängig vom Werkstoff. Falls die Sportschuhe lederhaltig sind, sollten Sie sie nur mit der Handfläche und lauwarmen Seifenwasser auswaschen.

Sportschuhe und Sportschuhe aus Synthetikgewebe können auch in der Maschine gewaschen werden: Nach der Wäsche die Füße in aller Ruhe antrocknen und nie auf die Heizplatte legen. Sie sollten auch nicht mit dem Haartrockner helfen, die unmittelbare Wärme könnte Material wie kleben. Tipp: Wenn die Sportschuhe nur schwitzen, reicht es in der Regel aus, die Innensohle des Sneakers zu entfernen und zu säubern.

Hinweis: Bei vielen großen Sportschuhherstellern verfällt die Gewährleistung mit dem Wäschewaschen der Sohlen. Je nach Wäschetemperatur, Reinigungsmittel und Waschzusatz können die Füße beim Wäschewaschen geschädigt werden. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, ist es besser, sich von der Hand mit Topfseife und lauwarmen Salzwasser zu reinigen. Die Sneaker sollten Sie zuerst zubereiten: bevor sie in die Maschine kommen:

Wenn Sie Einlagen verwenden, sollten Sie diese zuerst ausziehen. Wenn nicht, kannst du deine Füße nicht in der Maschine putzen. Gemeinsam mit den Schuhen und der Wäsche putzen? Sportschuhe mit Bekleidung zu reinigen bedeutet Wassereinsparung und Energieeinsparung. Bei starker Verschmutzung können Sie die Füße mit lauwarmen Seifenwasser und einer Pinsel reinigen und erst dann mit der Wäsche in die Maschine geben.

Egal, ob Sie zusammen oder einzeln waschen, hat keinen Einfluss auf die Hygiene: Die Wäsche ist genauso rein und gesund, wenn Sie sie zusammen mit den Sohlen waschen. Für den Schuh gibt es Spezialwaschmittel, die völlig unnötig sind. Weil jedes umweltfreundliche milde Reinigungsmittel die Sneaker genauso gut reinigt.

Wäscht man die Stiefel zusammen mit der Wäsche, ist die übliche Dosis ausreichend. Wenn Sie die Sneaker lieber individuell reinigen, ist die halbe Waschmittelmenge ausreichend. Sie sollten niemals Weichspülmittel verwenden: Auch bei Sportschuhen können Hygienespülungen das Trägermaterial befallen.

Mehr zum Thema