Wanderstiefel Pflegen

Trekkingstiefel pflegen

nicht nur für Wanderschuhe. Derjenige, der den richtigen Schuh gefunden hat, sollte sich von Anfang an darum kümmern. Renegade GTX M Trekking- und Wanderschuhe, braun. Guten Tag Freunde, ich habe Meindl Wanderschuhe aus Leder mit Goritex. Der Einlass ist pflegeleicht und kann schnell unterspült werden.

Pflegehinweise nicht nur für Wanderstiefel

nicht nur für Wanderstiefel eine kleine Einweisung. Es gibt kaum ein Gerät, das so viel Dreck, Sonneneinstrahlung und Nässe ausgesetzt ist wie Schuhwerk. Derjenige, der den passenden Gleitschuh findet, sollte sich von vornherein darum kümmern. Behandeln Sie Ihr Schuhwerk wie Ihre eigene Haut. Regelmäßige Reinigung, Sonnenschutz und Austrocknung sind wichtige Punkte. Die Pflegeprodukte sind leichtflüchtig, deshalb sollten Sie die Pflege produkte VOR dem ersten Gebrauch einwachsen.

Weshalb sollten Sie sich um Ihr Schuhwerk kümmern? Sämtliche Materialen am Gleitschuh sind von Anfang an wasserabstoßend (hydrophob). Der Trocknerschuh ist leicht und energiesparend beim Ablaufen. Die meisten Modelle sind aus echtem Rindsleder. Sie benötigt regelmässig "Nahrung", damit sie lange hält und ihre Gestalt beibehält. Es ist ratsam, beim Kauf von Schuhen ein paar Euros für Pflegeprodukte hinzuzufügen.

Gut versorgt hält der Fuß mehr! Sauberkeit der Füße, auch von aussen. Keime und Schimmel haben weniger Möglichkeiten und Ihr Hund ist für die nächsten Touren gerüstet, wenn er bereits im Weinkeller oder in den Schränken ist. Nicht in die Maschine gehört der Schnürsenkel! Verschmutzungen, Schweiss und Steine im Fuß können das Innenfutter oder die Strümpfe beschädigen und zu Blistern werden.

Richtige Reinigung! Entfernen und säubern Sie das Fussbett und die Senkel. Beide mit einer Pinsel oder einem Schwämmchen säubern. Säubern Sie die Innenseite und die Außenseite des Schuhs mit einem Schwämmchen und lauwarmem Wasser. Benutzen Sie ein Pflegemittel für die Reinigung von Schuhen oder funktionellen Textilien wie Granger's Footwear Cleaner oder Granger's Performance Cleaner. Man kann eine Waschmittellösung machen und mit einem grösseren Schwämmchen die Innenseite des Schuhs und das Innenfutter etwas rollen.

Dadurch lösen sich Verschmutzungen und Schweiss besser von der Auskleidung und dem Schacht. Funktionelle Waschmittel sind antibakteriell und wirken gegen Pilzbefall und Geruchsbakterien im Fuß. Mit GORE-TEX gefütterte Sportschuhe werden bestens gesäubert und bleiben funktionstüchtig. Nachspülen des Schuhs mehrfach mit klarem Nachspülwasser. Textile Sportschuhe ohne GORE-Futter, z.B. Lauf- oder Trailrunning-Schuhe, können von links nach rechts mit einem Schwämmchen und einer Waschmittellösung gesäubert werden.

Den feuchten Schaumstoff in den Gleitschuh geben und auf die Außenseite des Schuhs aufdrücken. Verschmutzungen und Schweiss werden von der Innenseite des Schuhs nach aussen transportiert. Bei Zimmertemperatur an einem dunklen Ort offen stehen bleiben. Niemals das Schuhwerk unmittelbar an der Luft oder an Hitzequellen wie Heizungen und Herden abtrocknen.

Man kann die Zeitungen in die Schuhen stecken, um sie zu trockenen, vergiss nicht, sie herauszunehmen, sonst wird der Fuß von drinnen verschimmelt. Mit Holzschuhen bleibt trockenes Schuhwerk in bester Verfassung. Zum Schluss überprüfen Sie bitte die Schuhbänder, -ösen und -anhaftungen auf Schäden. Lederwaren werden am besten gepflegt, wenn sie nicht ganz austrocknen.

Die Cordura oder Kunstfaserschuhe können nur besprüht werden, auch für die Lederherstellung wird regelmässig Wax benötigt, um vor dem Eintrocknen zu schützen. Verschmutzte Schuhsohlen nicht mit Imprägniersprays besprühen, der Dreck wird danach nicht mehr entfernt. Sprühimprägnierung ab ca. 20cm auf den Sohlen. Für Lederschuhe können Sie die besten Resultate erzielen, wenn Sie im Wechsel ein Sprühgerät benutzen und Wax anbringen.

GORE-TEX® Stiefel oder die Säume von Cordura-Schuhen benötigen regelmässig Wachstum als "Nahrung". Mit einem Tuch oder von der Hand dünn auftragen und in das Fett einmassieren. Lassen Sie dem Wax Zeit zum Aufsaugen. Ihre Handwärme genügt, um das Wax sanft und angenehm zu machen.

Erhitzen Sie weder Ohrenschmalz noch Schuhwerk, da diese sonst zu sehr eindringen. Flüssigwachs kann GORE-TEX Membrane abziehen oder Anhaftungen an Schuhen und Bändern auflösen. Nicht föhnen, nicht in den Ofen stellen oder ähnlichen Hinweisen folgen. Man kann die Füße mit einer Velours-Nubuk-Bürste aufrauen, um das originale Aussehen wiederherzustellen.

Velours kann mit einem Pflegespray gut gepflegt werden. Metall-Ösen mit Ohrenschmalz oder Glasur vor Rost und Reibung bewahren. Das Lederinnenfutter kann mit einer Creme oder Körperlotion behandelt und durch dünnes Massieren, z.B. im Stielbereich, vor dem Austrocknen geschützt werden. Verwenden Sie geeignete Pflegeprodukte wie Granger's Gummistiefelpflege und verwenden Sie regelmässig ein weiches Tuch.

Ohne Strümpfe ist es schön, einen Schuh zu haben. Allerdings sammeln sich Schweiss, Dreck und Fett auf dem Fussbett und im Untergrund an. Dadurch bekommen Schimmelpilze und Keime viel Futter und fehlende hygienische Bedingungen und Düfte. Benutzen Sie einen Reiniger für Schuhwerk oder funktionelle Textilien wie Granger's Footwear Cleaner oder Performance Cleaner.

Man kann eine Waschmittellösung machen und die Innenseite des Schuhs und das Innenfutter etwas schwammig machen. Dadurch lösen sich Verschmutzungen und Schweiss besser vom Untergrund ab. Funktionelle Waschmittel sind antibakteriell und wirken gegen Pilzbefall und Geruchsbakterien im Fuß.

Mehr zum Thema