Weiße Lederschuhe Reinigen

Reinigung von weißen Lederschuhen

Es ist wichtig, Lederschuhe regelmäßig und gründlich nachzufetten. So werden weiße oder leichte Lederschuhe schnell wieder sauber. Reinigen Sie dazu die Schuhe unter dem Wasserhahn oder duschen Sie mit der Dusche. Und wie reinigt man weiße Schuhe? Die weißen Turnschuhe sind zurück!

mw-headline" id="Was_Sie_benötigen">Was_Sie_benötigen>Was_Sie_benötigen

Weiße Schuhe können sehr schwer zu reinigen sein, besonders wenn Sie regelmässig im Außenbereich sind. Weisse Lederschuhe sind um so schwerer zu reinigen, als die Anwendung von chemischen Mitteln wie Ammoniak zu unerwünschten Verfärbungen oder Verfärbungen führt und Lederschuhe nicht in die Maschine gegeben werden können.

Zum Glück gibt es natürlich Möglichkeiten, Ihre weissen Lederschuhe mit Alltagsprodukten wie Zahncreme, weissem Weinessig und Olivenöl zu reinigen. Wer die richtige Technik anwendet und sich die Zeit nimmt, seine Schuhe zu beschützen und zu schonen, kann auf Dauer wie Neuware dastehen. Wischen Sie jeden möglichen Staub oder Schlamm von Ihren Sohlen.

Noch nicht eingedrungene Reste des Schutzes abkratzen. Wischen Sie mit einer Nylon-Bürste oder einem Baumwolltuch die ganze Außenfläche Ihres Schuhes ab. Ziehen Sie die Schuhbänder aus Ihren Sohlen. Wenn Sie die Schuhe vor der Pflege der Schuhe ausziehen, wird die Pflege Ihrer Lederschuhe wesentlich erleichtert.

Dies verhindert, dass das Leder Ihrer Schuhe zu sehr durchnässt wird, da es dadurch mit der Zeit zersetzt wird. Reiben Sie Ihren ganzen Gleitschuh mit einem angefeuchteten Tuch ab, um den Dreck zu beseitigen. Reiben Sie etwas Zahncreme auf die Kratzer und Verfärbungen. Verwenden Sie jedoch nur Zahnweißpaste, die nicht in Gel-Form ist und keine künstliche Farbmittel hat.

Tragen Sie etwas Zahncreme auf die Problembereiche Ihrer Schuhe auf und reiben Sie diese mit den Händen auf das Leder. Schrubben Sie die Flecke mit einer Bürste. Reiben Sie die Zahncreme in kleinen, kreisenden Schritten mit einer Bürste ein. Wischen Sie die Zahncreme mit einem Lappen ab. Achten Sie darauf, dass Sie alle Reste der Zahncreme von der Schuhreinigung entfernen.

Wenn Sie Probleme haben, die Zahncreme zu entfernen, können Sie ein Tuch mit etwas lauwarmem Wasser anreiben. Schuhe abtrocknen. Wischen Sie Ihre Schuhe mit einem Microfasertuch oder -tuch ab, nachdem Sie die ganze Zahncreme abgenommen haben. Sie können den Reinigungsvorgang erneut durchführen, wenn Ihre Schuhe noch dreckig sind.

Allerdings sollten sie völlig trocken sein, bevor Sie sie wieder in den Schrank legen. Besprühen Sie Ihre Schuhe mit der entsprechenden Pflege. So erhalten Sie eine hübsche Schicht auf Ihren Sohlen. Sprühen Sie eine große Anzahl der Mischung auf Stellen, an denen ungewollte Verfärbung oder Verschmutzung vorhanden ist. Es sollte vom Leder aufgenommen werden und so Verschmutzungen, die sich in der Tiefe des Materials wiederfinden.

Wischen Sie die Flüssigkeit mit einem sauberen Lappen ab. Beim Abwischen der Öl-Essiglösung sollten auch Verschmutzungen am Fuß entfernt werden. Verwenden Sie ein leichtes Baumwoll- oder Microfasertuch, um Kratzer an Ihren Schuhen zu verhindern. Wischen Sie die Schuhe ab, bis sie getrocknet sind und die Flüssigkeit vom Leder aufgenommen wird.

Tragen Sie ein Wasser abweisendes Mittel auf Ihre Schuhe auf. Hydrophobierungsmittel schützt Ihre Schuhe und schützt sie vor Wasser. In der Regel wird das entsprechende Hydrophobierungsmittel auf dem ganzen Gleitschuh eingesetzt und vor dem Auftragen einer weiteren Lage getrocknet. Reinigen Sie Ihre Schuhe immer, bevor Sie ein Wasser abweisendes Mittel auftragen. Achten Sie darauf, dass das Wasser abweisende Mittel für Glattleder und nicht für Veloursleder ist.

Reinigen Sie Ihre Schuhe, sobald sie dreckig werden. Die sofortige Fleckentfernung ist ein einfacher Weg, um das Erscheinungsbild Ihrer weissen Schuhe zu schonen. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch oder Papierhandtuch, um die Schuhe von Kratzern, Gebrauchsspuren und Verschmutzungen zu befreien. Überprüfen Sie Ihre Schuhe jeden Tag, sobald Sie von der Firma oder der Universität nach der Rückkehr nach Hause sind.

Um so bewusster und regelmässiger Sie Ihre Schuhe von Verschmutzungen befreien, umso weniger müssen Sie das weisse Leder reinigen. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen können Sie eine nicht gefärbte und sanfte Geschirrseife und eine Bürste verwenden, um den Dreck zu beseitigen. Bewahren Sie Ihre Schuhe innen auf und schützen Sie sie vor direktem Sonnenlicht.

Sonneneinstrahlung kann zu Vergilbungen führen und das Leder Ihrer Schuhe schädigen. Bewahren Sie Ihre Schuhe an einem kalten und dunkeln Platz in Ihrem Haus auf, um sie in gutem Zustand zu halten, wenn Sie sie nicht tragen.

Mehr zum Thema