Wildlederschuhe Bürste

Veloursleder-Pinsel

Reiben Sie das Leder in einer Richtung mit dem Pinsel ein. Die Produktinformation "Woly-Bürste für Wildlederschuhe". Dies geschieht am besten mit einer Schmutzbürste. Größere Verschmutzungen werden zunächst mit einer Bürste vorgereinigt. Die Produktinformation "Woly-Bürste für Wildlederschuhe".

Reinigung von Wildlederschuhen mit Bürste

Wenn die Wildlederschuhe, Wildlederschuhe oder Wildlederschuhe jedoch viel Schmutz erhalten haben, ist eine nasse Reinigung nicht immer vonnöten. Durch den sorgfältigen Gebrauch der unterschiedlichen Velourslederbürsten kann viel Schmutz entfernt werden. Im Beispiel ist es Schmutz von einer Baumaßnahme am Strassenrand. Bei einer Feuchtreinigung würde der Schmutz nur weiter in das Wildleder vordringen.

Unsere Wildlederschuhe haben eine gute Menge feuchten Mud. Der Trockenschlamm liegt besonders fest zwischen Oberleder und Sohlenkante. Bei richtiger Anordnung der Pinsel ist eine sanfte Säuberung des Wildleders weiterhin möglich. Eine besonders raue Bürste würde nun den gesamten Klärschlamm abstreifen. Allerdings kann das Veloursleder beschädigt werden.

Die erste Verschmutzung wird mit der Lederbürste aus Nubukleder unter leichtem Andruck abgetupft. Das Nubukleder mit kräftigen natürlichen Borsten trennt die obersten Lagen und kommt kaum mit dem Wildleder in Berührung. Die Ergebnisse sind bereits beeindruckend. Im unteren Teil befindet sich noch immer Schlamm und einige leuchtende Teile an der Spitze des Schuhs.

Die schmale Wildlederbürste mit Messingborste bearbeitet die schmale Fläche zwischen Sohlenkante und Oberleder. Die Messingborste ist sehr schwer für Wildleder. Die Bürste wird deshalb auf den Rand der Sohle gelegt, das Wildleder kommt nur mit den seitlichen Bürsten in Kontakt. So können die Engstellen vollständig vom Bautenschlamm befreit werden.

Mit einem Wildlederpinsel mit Borstenkante werden die verbleibenden leichten Bereiche sorgfältig abgebürstet. Die Messingdrähte der Velourslederbürsten sind etwas zarter als die der schmaleren Rohlederbürsten. Allerdings mit wenig Kraftaufwand vorgehen, um das Wildleder nicht zu stark zu stören. Wird der Wildlederpinsel in einem Winkel zur Lederfläche festgehalten, wirkt er noch schonender.

Der ganze Matsch ist aus dem Veloursleder. Ein wenig leichter Matschstaub liegt noch auf den Velourslederschuhen. Die luxuriöse Schmutzbürste kann den verbleibenden Schmutz problemlos entfernen. In vielen FÃ?llen können Wildlederschuhe ohne nasse Reinigung grÃ?ndlich von Schmutz und Schmutz gereinigt werden. Bei schwarzer Velourslederpflege werden auch die verbliebenen Reste entfernt.

Mehr zum Thema