Anziehsachen Marken

Bekleidungsmarken

Thea Marken online im ADLER Shop kaufen. Nachhaltig Mode: Diese Marken erzeugen umweltbewußt In der Modebranche nimmt die Bedeutung von nachhaltiger Entwicklung zu. Inzwischen haben auch einige große Modefirmen den Weg zur nachhaltigeren Bekleidung mitbekommen. Aber was heißt denn nun wirklich nachhaltiges Handeln bei der Herstellung von Bekleidung? Unter dem Stichwort "Slow Fashion" wird auch nachhaltige Bekleidung subsumiert.

Natürlich ist die Fertigung in Deutschland oder in Europa im internationalen Maßstab sehr teuer, so dass große Unternehmen, die große Stückzahlen fertigen, oft im Inland fertigen.

Doch auch hier können Sie Ihren Beitrag zu einer zukunftsfähigen Fertigung leisten. Darüber hinaus fördert die Firma die " Cotton Made in Africa " genannte Aktion, die sich für den ökologischen Baumwollanbau einbringt. In diesem Jahr stellte die Spanierin Mango ihre Kollektion "Committed" vor, in der nach Angaben des Unternehmens besonders auf völlig umweltverträgliche Stoffe, umweltfreundliche Farben und Neutraltöne geachtet wurde.

Selbst Modedesigner können sich auf einen ressourcenschonenden Umgang und eine umweltgerechte Fertigung verlassen. Für ihn ist Nachhaltigkeit ein Zukunftstrend. Es gibt jedoch noch ein Problem: Die Verbraucher sind oft nicht gewillt, für faire Bekleidung etwas mehr zu zahlen. Aber auch hier, so der Konstrukteur, wird die Lust mit der Zeit steigen und mehr Menschen werden von billigen Massenprodukten zu nachhaltiger Bekleidung umsteigen.

Die portugiesische Jungdesignerin Daniela Pais setzt auf eine neue Stufe der Modenachhaltigkeit: Neben den Aspekten des Materials und der Herstellung gestaltet sie alle ihre Kleider so, dass sie multifunktionell zu tragen sind. Darüber hinaus benötigen Sie in der Regel weniger in der Garderobe mit ihrer Kleidung. Auch auf den Catwalks der Berlin Fashion Week wird nun nachhaltig modisch aufbereitet.

In der Green und der Ethical Show können sich die Messebesucher von der ökologischen und gerechten Produktion von Kleidung und Accessoires selbst ein Bild machen. Darüber hinaus sind viele namhafte nationale und internationale Modedesigner und Label präsent, die sich für nachhaltige Bekleidung einsetzen. Dies ist einmalig in der Modenschau-Szene, denn keine andere Modewoche hat zum Themenbereich Sustainability so viel zu bieten wie Berlin.

Auch hier wird klar, dass Nachhaltigkeit oder Ökologie nicht gleichzusetzen ist mit altmodischen und bürgerlichen. Dabei sind die nachhaltigen Sammlungen in Bezug auf Formen, Farben und Gestaltung den anderen in nichts nachstehen. Vielmehr gibt es eine ganze Reihe von nachhaltigen Moden. Die unterschiedlichen Umweltzeichen geben einen Hinweis darauf, ob die Bekleidung dauerhaft ist.

Mehr zum Thema