Business Casual Frauen

Casual Business Frauen

Sie finden hier Styling-Tipps für Business Casual Office Fashion und Outfit Inspiration. Der Business Casual ist die Dresscode-Variante mit dem geringsten Spielraum von allen lässigen Outfits. Sie suchen ein neues Business-Outfit? In einem lässigen Outfit gehen Männer und Frauen gerne ins Büro! Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie auch den exklusiven Styleguide zu Business Dress Codes für Frauen.

Business casual Kleiderordnung

Wenn Sie Handwerker oder Fabrikarbeiter sind, muss Ihre Garderobe nicht den Anweisungen von Herr Knigge folgen, sondern den für Ihren Berufsstand gültigen Sicherheitsbestimmungen. Die Bekleidungsvorschriften nach Knigge sind für Büro-, Bank- oder Versicherungsmitarbeiter bestimmt. Der Faux-Pas in der Bekleidung kann sich extrem nachteilig auf das Unternehmen auswirkt.

Diese Bekleidungsvorschrift ist, wie der Titel schon sagt, weder eine sehr formelle Büro-Kleidungsvorschrift noch ein bequemes Freizeitoutfit. Der Business Casual ist eine Kombination aus dem raffinierten und stilvollen Design für das Office und dem lässigen, lässigen Auftritt am Ende des Tages. Gewöhnlich wird Business Casual bei einem ungezwungenen Business-Lunch oder auf einer Dienstreise verlangt.

Natürlich sind die Jeanshosen auch hier deplatziert, aber es muss nicht zwangsläufig der formale Schwarzanzug sein. Die Business Casual Dress Codes verlangen vom Träger ein wenig Takt. Auch wenn es nicht um den Alltag im Büro geht, sollte die Bekleidung dennoch stellvertretend sein. Man stelle sich vor, dass man entweder seine freie Zeit in der High Society verbringt, oder dass man beruflich tätig ist, aber trotzdem gern den starren Schutzanzug durch eine edle und komfortable Hose ersetzt.

Da der Dresscode der Frau in der Regel mehr Platz bietet als der Herr, hat sie verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Repräsentativbekleidung auf einer Dienstreise. Sie kann auch in einem schlichten oder leicht gemustertem Gewand auftauchen. Für Röcke und Kleider sollte der Bund immer um die Beine spielen. Natürlich tragen die Damen hautfarbige Nylons und die Stiefel sollten zu sein.

Kleiderordnung Business Casual für Frauen - Beispiele: Minirock, Maxirock, farbenfrohes Musterkleid, T-Shirt, Bauchtop, Top, Low-Cut Dress, Jeanshose, Socken, Nacktbeine, Flip Flops, Sandalen, Maultiere, Kniestiefel. Vor allem für Männer ist der Balanceakt zwischen einem lässigen und trotzdem prägnanten Auftritt nicht leicht. Deshalb sollte die Dienstreise auch in einem schwarzen Kostüm sein.

Kleiderordnung Business Casual für Männer - Beispiele: Faux pas: weit gestreifte Anzüge, große gemusterte Anzüge, Jeanshosen, Lederhosen, T-Shirts, Oberteile, Sweatshirts, offene Hemden und Goldketten, Tennisstrümpfe, leichte Strümpfe, Strumpfhosen mit Foto oder Inschrift, Flip Flops, Herren-Sandalen, Sneakers. Selbst wenn es nicht das strikte Büro-Outfit ist, sollte die Bekleidung immer einwandfrei sein.

Dies bedeutet, dass Jacke und Anzug Jacke sollte so faltenfrei wie Röcke oder Kleiders. Auch Männer zieren sich mit einem Männerring, einem Ehering oder einer Männeruhr im Business Casual Dress Code. Frauen dürfen Halsketten, Fingerschmuck und Armbänder tragen, sollten es aber nicht übertrieben tun. Tätowierungen oder Percings sind bei dieser Kleidung nicht wünschenswert und sollten versteckt werden.

Natürlich sollte auch die Haartracht an die Kleiderordnung angepaßt werden. Gentlemen sorgen für einen sauberen Schnitt und die Lady kombiniert ihre langen Haare zu einem Upside.

Mehr zum Thema