Fettleder Pflege

Pflege von Fettleder

Das macht geöltes Leder besonders widerstandsfähig und pflegeleicht. Um ein Austrocknen und Verspröden zu verhindern, sollten Sie eine rustikale Spezialpflege für Fettleder verwenden. Imprägnierspray für Fettleder. Wir haben für jede Schuhfarbe das richtige Lederpflegemittel. Sie können auch spezielle Lotionen zur Pflege von geöltem Leder verwenden.

Inwiefern pflege ich fettige Lederschuhe?

Kleine Schrammen und Fältchen auf dem Fettleder sprechen für sich. Aber was ist geöltes Rindsleder und wie kann ich es erkennen? Geöltes Rindsleder ist, wie der Titel schon sagt, mit einer Fettschicht ummantelt. Zu den fetten Ledern zählen auch Fettleder oder gewachstes Nappaleder. Oft wird als Ausgangsstoff strapazierfähiges Rindsleder eingesetzt.

Der Fettfilm macht das Rindsleder weich und sehr elastisch. Natürlich auch Schuhe: Gerade Outdoor- und Wanderschuhe sind oft aus Fettleder. Aus ihnen werden auch Sattel hergestellt, weshalb geöltes Rindsleder auch als Sattelleder bekannt ist. Der Gattungsbegriff geöltes Rindsleder umfasst auch das so genannte Zugband. Hier ist es Nubuk oder Velours, das mit Schmierfett umhüllt ist.

Geöltes Rindsleder gibt es in vielen Variationen: mit viel oder wenig Fetten, mit glatter oder grober Körnung, mit matter oder glänzender, mit gefärbter oder farbneutraler Fetteinlage. Woran kann man erkennen, ob ein solches Produkt in diese Klasse gehört? Vereinfacht gesagt: Man treibt mit dem Nägel über die Oberfläche - der Nägel bleibt klar, es ist ein fettiges Fettleder.

Der Clou an geöltem Rindsleder ist, dass es nicht viel Pflege braucht. Einige geölte Ledersorten haben jedoch offene Poren - dies trifft auf alle Wildleder, aber auch auf einige glatte zu. Beim offenporigen Rindsleder kann leicht Nässe in das Rindsleder durchdringen. Um herauszufinden, ob das Rindsleder geöffnet ist, fügen Sie dem Rindsleder einen Wassertropfen hinzu und prüfen Sie, ob es an der betreffenden Körperstelle nachdunkelt.

Zur Aufrechterhaltung des Fettgehaltes ist es am besten, ein eigens für solche groben Ledersorten entwickeltes Tränkspray zu benutzen. Das OUTDOOR BIWAX Spray beinhaltet Pflegewachse, das Tränkspray RUSTICAL CLASSIC wurde eigens für die Erhaltung des typischen rustikalen Aussehens von Fettleder konzipiert. Vergewissern Sie sich, dass auch fettiges Fettleder verkratzt werden kann, wenn zu viel aufgedrückt wird.

Zur Geschmeidigkeit des Leders empfiehlt sich unsere RUSTICAL-Pflege. RUSTICAL Pflege-Creme und RUSTICAL Speziallotion eignen sich für geöltes Wildleder und Velours. Hier erfährst du mehr über die aktuellen Schuh- und Ledertendenzen und deren Pflege.

Mehr zum Thema