H&m Business Kleidung Damen

Businesskleidung Damen

"Mit dieser Übernahme ändert sich das Unternehmensprofil von H+H International A/S deutlich", erläutert CEO Michael T. Andersen. "Mit dieser Übernahme ändert sich das Unternehmensprofil von H+H International A/S deutlich", erläutert CEO Michael T. Andersen. "Das Unternehmen soll seinen Umsatz um 500 Millionen DKK, das EBITDA um 100 Millionen DKK steigern, die Marktstellung in Deutschland stärken und das Produkt-Portfolio massiv ausweiten.

H+H International A/S baut mit den acht weiteren Standorten seine geographische Marktpräsenz in Europa aus.

Damit ist das Untenehmen gut für weiteres Wachsen in einem prosperierenden Umfeld gerüstet." Strategisches Unternehmensziel der nun erfolgreichen Akquisition sei es, die Bedingungen für mehr Umsatzwachstum für H+H in Deutschland und insbesondere im Bereich des Mehrfamilienhausbaus zu legen. Der Geschäftsbereich Porenbeton und Kalksandstein ist weiterhin eigenständig am Markt tätig.

Die Akquisition und die geplante Fusion der beiden Unternehmen im Jahr 2018 würde zu keinen wesentlichen Änderungen für die Abnehmer führen. Im Innenverhältnis sind die Voraussetzungen für einen fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch geschaffen. Angesichts der zu erwartenden weiteren guten Geschäftsentwicklung in den Divisionen gebe es keinen Grund für drastische Strukturveränderungen, so Andersen.

Der H-Lift - Die leistungsfähige Kletterhilfe

Sämtliche Hauptbestandteile sind fahrbar, leicht zu transportieren und können mit wenigen Schritten leicht und rasch aufgesetzt werden. Aus Kostengründen sind nur noch wenige Bauteile im System vorhanden, so dass es besonders für den Betrieb in Windenergieanlagen geeignet ist. Der H-Lift ist auch in Bezug auf Instandhaltung und Betrieb auf die Bedürfnisse von Windenergieanlagen zugeschnitten. Die Kletterhilfe ist in wenigen Augenblicken einsatzbereit.

f+h Zeitschrift: Mediendaten

Das Fachmagazin für Materialfluss, Materialwirtschaft und Logistikmanagement berichtet über die aktuellen Tendenzen und Weiterentwicklungen in der ganzen Branche der Logistik. f+h kommt mit einer Auflage von 12.000 Stück zehnmal im Jahr zu Entscheidern und Entscheidungsträgern für den Logistikbereich in den Bereichen Produktion und Dienstleistungen.

Sämtliche Hefte sind auch als E-Paper verfügbar. f+h - fördern u. heben bieten Ihnen eine Vielzahl von Kommunikationsmöglichkeiten im Bereich Direktmarketing ohne Streuverluste.

Mehr zum Thema