Nubukleder Schuhe Reinigen

Reinigung von Nubukleder-Schuhen

Das ist eine einfache, aber effektive Art, Schuhe zu reinigen. Ich habe heute gemerkt, dass meine Jeans auf meinen leichten Lederschuhen fleckig geworden ist. Veloursleder- und Nubukschuhe sehen immer am besten aus, wenn sie gebürstet werden.

Nubuk und Wildleder Schuhe reinigen?

Elvis Presley wusste in seinem Song "Blue Suede Shoes" wohl gleich, dass es keine gute ldee ist, empfindliche Schuhe wie Veloursleder -Schuhe zu benutzen. Nubuk und Wildleder Schuhe sind bei Damen und Herren sehr häufig, weil sie üppig wirken und zu jeder Jahreszeit (besonders im Sommer und Winter) getragen werden können.

Allerdings werden diese Schuhe rasch fleckig und zerkratzt. Also, wie pflegt man diese empfindlichen Stoffe richtig? Doch zunächst einmal: Was ist der feine Gegensatz zwischen Nubuk und Velours? Es gibt kaum optische Abweichungen zwischen Nubuk und Velours. Veloursleder wird auf der Innenseite des Leders und Nubukleder auf der Außenseite des Leders nachgeschliffen.

Weil die Aussenseite widerstandsfähiger ist, gilt Nubukleder als haltbarer. Allerdings erfordern beide Schuhe mehr Sorgfalt als Schuhe aus anderen Werkstoffen, um Verschmutzungen und Defekte zu verhindern. Wie reinige ich meine Schuhe? Abhängig von der Fleckenart werden folgende Präparate benötigt: Bürsten Sie über die Oberfläche des Schuhs, um den Dreck vom Fuß zu lösen.

Für hartnäckige Verschmutzungen verwenden Sie Magic-Gummi, scheuern Sie die zu reinigende Stelle sanft ab und bürsten Sie sie ab. Schütteln Sie den Combi Cleaner und tragen Sie ihn mit dem Wildlederpinsel auf. Nehmen Sie ein feuchtes, weiches Tuch, um den Löschschaum zu beseitigen. Tupfen Sie die Oberfläche des Schuhs mit einem Tuch ab.

Lassen Sie den Gleitschuh einige Std. mit einem Tuch oder einer Tageszeitung im Inneren des Schuhs abtrocknen. Aus 30 cm Abstand die Schuhe dünn und gleichmässig einsprühen und wieder aushärten. Verwenden Sie Nubuk Spray nicht in einem geschlossenen Zimmer. Die Schuhe mit einer sanften Zahnbürste polieren.

Tip: Jedes einzelne Glattleder ist anders, also immer zuerst an unscheinbaren Bereichen des Schuhes testen. Blutflecken, Öle, Bier und Farben sind von Nubuk und Veloursleder sehr schwierig zu beseitigen, sogar Salz- und Wasserflecke durch starken Niederschlag. Durch das Einsaugen eines Flecks in das lederne Material verringern sich die Einsparchancen.

Gehen Sie also auf Nummer Sicher und verwenden Sie das Nubuk-Spray alle drei Monate auf Ihre Lieblingsschuhe (besonders bei starkem Regen).

Mehr zum Thema