Schuhe richtig Pflegen

Pflege der Schuhe

Wer seine Schuhe und Stiefel richtig pflegen und reinigen will, sollte ein paar Tipps beachten. Ihre Schuhe und Füße werden es Ihnen danken. Schuhe aus Leder brauchen die richtige Pflege, um glänzend auszusehen. Sie lernen hier, wie Sie Ihre Schuhe richtig reinigen und pflegen. Entdecken Sie hochwertige Business-Lederschuhe in braun.

Leder Schuhe bestellen

Weil es Ihnen gefällt: Wer ein Schuhpaar findet, das ihm schmeckt und sich wohlfühlt, will es lange genießen. Deshalb zeigt Ihnen, was Sie beim Einkauf Ihrer Schuhe berücksichtigen sollten und wie Sie diese richtig pflegen. Wer den Gleitschuh lange trägt, sollte auf gute Verarbeitung wetten.

lst das Glattleder angenehm zart? Beim LLOYD Schuh wird besonderer Augenmerk auf die hohe Verarbeitungsqualität gelegt. Dabei werden die Schuhsohlen im Premium-Segment LLOYD 1888 gar von Hand eingenäht. Seit 1888 fertigt LLOYD seine Schuhe in Deutschland. Der niedersächsische Schuhhersteller aus Sulingen setzt neben erstklassiger Handwerkskunst auf qualitativ hochstehende Materialien, eine gute Paßform und zeitlose Form.

Vor dem ersten Anziehen sollten Sie Ihren Gleitschuh auf jeden Falle durchtränken. Dadurch wird das Nappaleder nicht nur vor Kratzer, sondern auch vor Verschmutzung geschützt. Imprägniermittel sind in jedem Schuhladen und im Internet zu haben. Wenn Ihr Wildlederschuh, auch Velours oder Nubuk, leicht verschmutzt ist, können Sie ihn mit einer sanften Pinselbürste von allen Verschmutzungen säubern.

Anschließend können Sie ein Pflegeprodukt für Wildleder verwenden, trocken laufen und anschließend ein Tränkspray aufbringen. Anschließend das Glattleder mit dem Pinsel wieder aufrauen. Bei glatten Lederschuhen den Dreck vor der Reinigung entfernen, am besten mit einem feuchten Lappen. Anschließend können Sie die Schuhpolitur mit einem weichem Lappen oder Schwämmchen anbringen.

Achten Sie darauf, dass Sie eine Schuhpolitur in der passenden Farbton einnehmen. Wenn Sie die Lederfarbe nicht erkennen können, sollten Sie eine farbneutrale Schuhpolitur auftragen. Dann bürsten Sie den Gleitschuh ab, damit er gut erstrahlt. Falls Ihr Gleitschuh sehr feucht geworden ist, ist es am besten, ihn mit einer Zeitung zu füllen, die die Flüssigkeit aus dem Gleitschuh aufnimmt.

Nicht vor eine Hitzequelle stellen, da das Holz spröde werden kann, wenn es schnell trocknet. Um die Schuhform zu erhalten, ist es optimal, wenn Sie nach dem Anziehen Schuhspanner verwenden. Auf diese Weise vermeiden Sie auch kräftige Fältchen auf der Schuhvorderseite. Hier finden Sie weitere Pflegehinweise für Ihre Kleidung: Spezialpflege für Veloursschuhe, Daunenjacken, Jeanswäsche, faltenfreie Shirts ohne BÜgeln.

Mehr zum Thema