Belgische Modemarken

Die belgischen Modemarken

In erster Linie ist Belgien ein Exportland, das seine Produkte in die ganze Welt exportiert. Die belgische Marke setzt auf faire Arbeitsbedingungen und Bio-Baumwolle. Shop; DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - NEDERLAND - SCHWEIZ - SUISSE - BELGIQUE - BELGIE. In Paris wird die belgische Modemarke näher betrachtet.

Die eine war eine Textilvertretung in Belgien für verschiedene Modemarken, die andere verkaufte Baby- und Bademode in lokalen Märkten.

Hergestellt in Belgien: Die nationalen Modemarken sind deutlich gekennzeichnet.

Die Branchenvereinigung Creamoda identifiziert eindeutig belgische Modemarken, um das Verbraucherbewusstsein zu erhöhen. Laut einer Untersuchung der Interessensgemeinschaft sind nur wenige belgische Unternehmen nicht in der Lage, die internationalen Etiketten von den nationalen Brands zu trennen. "Belgische Kollektionen verkaufen sich gut im Lande, aber nur wenige Konsumenten wissen, dass sie auch in Belgien produzierte Brands konsumieren", sagt Wendy Luyckx, Pressesprecherin von Creamoda.

Die Luyckx basiert auf einer Studie des Modeverbandes selbst. Creamoda befragte 2.000 Mitbürger über ihre Kenntnisse der belgischen Modewelt. Wendy Luyckx sieht das als " beängstigend " an, denn die durchschnittliche Punktzahl für Allgemeinwissensfragen betrug nur drei von zehn.

Es besteht kein Zweifel, dass es ein großes Interesse an der belgischen Modewelt gibt. "Die Menschen wollen die lokalen Brands kennen lernen und danach erwerben. Aber wir müssen den Konsumentinnen und Konsumenten bei der Wahrnehmung der Schöpfungen helfen", sagt die Sprecherin und ergänzt: "Wir müssen die Marke dem Konsumentinnen und Konsumenten lediglich näeherbringen.

Das Onlineshop für Antwerpen, Sammlung Antwerpen, Modeinformationen von Antwerpen

Die Modemarke Essentiel Antwerpen ist Liebe und Erfolg zugleich. Geboren wurde die Handelsmarke aus der Zusammenarbeit zwischen Esfan Eghtessadi, der Tochter einer bekannten Textil-Familie aus Belgien, und Inge Onsea. Im Jahr 1999 gründeten die beiden ihr eigenes Etikett Essentiell Antwerpen. Beides begann mit einer kleinen Hemdenkollektion und entwickelte sich rasch zu einem vollwertigen Etikett mit einer vollständigen Palette von Models und Ausstattungen.

Kurz nach der Firmengründung konnte sich das Unternehmen auf dem europÃ?ischen Parkett durchsetzen und vertreibt heute in trendigen Multilabel-Stores in den Benelux-LÃ?ndern, SÃ?deuropa und Skandinavien. Der StilEssentiel Antwerpen hat seinen eigenen Charakter und einen ausgesprochenen Geschmack von Leichtigkeit und Bequemlichkeit. Das belgische Label ist weiblich, spielerisch und doch ausgereift.

Die Marke hat sich zum Ziel gemacht, für alle Stimmungslagen das passende Aussehen vorzuschlagen. Ob entspannt oder edel, eher klassisch - ob girlish, casual oder super chic, Essentiell Antwerpen sucht eine große Auswahl. 1980 gründet Elke Zander ein Label, das sie nach ihrer Tocher benannt hat, obwohl sie gerade erst....

Mehr zum Thema