Business Casual Hose

Geschäftliche Freizeithose

Eine edle Hose ist ein Muss, aber feine Hemden nehmen die Strenge. Männer: Hemd oder nicht zu grob gestrickter Pullover, Anzughose und Jacke. Alle Regeln für die Kleiderordnung Business Casual finden Sie hier. " Eine wichtige Grundlage für lässigen Chic ist die Chino-Hose. Dabei kann sie entweder einen schicken Hosenanzug oder ein Kostüm wählen.

Wie Business Casual`s | Charles Tyrewhitt

Und so funktioniert "Business Casual" Bisher war das passende Bürooutfit für das neue Gebäude rasch gefunden: Kombinieren Sie einen Business-Anzug mit einem schicken Shirt und einer passenden Schlips und das Kleid ist da. Diese Kleiderordnung ist für viele Firmen nicht mehr gültig und wurde durch "business casual" abgelöst. Obwohl sich jeder erst an diesen Kodex gewöhnt haben muss, ist der "Business casual"-Stil sehr leicht zu implementieren, wenn man ein paar neue Vorschriften befolgt.

Wofür steht "Business casual"? Generell erfordert der "Business casual"-Look, dass Männer elegantes Hosenstück, Shirt mit Halsband, Pulli oder Jacke mit lässigen, aber trotzdem schicken Schuhmodellen verbinden. Die Kombination verschiedener Tops in einem Design sorgt nicht nur für Wärme, sondern verleiht Ihrem Kleid auch Eleganz und Farben.

Im Allgemeinen benötigen Sie keine Krawatte für geschäftliche oder private Gelegenheiten, aber wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ist es empfehlenswert, eine zu verwenden. Es ist viel leichter, die Fliege rasch auszuziehen und in der Handtasche zu verwahren, als eine neue von irgendwo her zu ordnen. Ob "Business casual" ist die alltägliche Kleiderordnung für das Amt oder Ihr Auftraggeber bestellt sie zu bestimmten Anlässen.

Dies ist auch für eine Hochzeits-Einladung unverzichtbar, die sich ausdrücklich auf eine "business casual" Kleiderordnung bezieht. Wofür steht nicht "Business casual"? Besonders wichtig: "casual" ist nicht gleichzusetzen mit "Freizeit", d.h. es sind keine Jeanshosen, T-Shirts und Turnschuhe gestattet und auch alle Kleider mit Werbeslogans kommen nicht in Betracht. Achten Sie darauf, kein schwarzes Kleid zu verwenden, da es zu formell aussieht.

Tragt nie weisse Söckchen! Ein gutes Shirt mit Halsband ist immer das Richtige für den "Business Casual" Auftritt. Charles Tyrwhitt's Business-Shirts sind dafür gemacht, mit Semi-Hai-Kragen, einem helleren Futter und sauberen Knopffesseln. Man kann auch ein Oxford-Shirt oder ein Shirt im Gingham-Karo-Design mit Button-Down-Kragen anbringen.

Die Lieblingshemden haben einen pfirsich-weichen Stiel, mit dezentem Kontrastmaterial auf der Innenseite des Kragens und der Bündchen. In den Wintermonaten ist es am besten, einen Merino- oder Kaschmirpullover über dem Shirt zu tragen. Diese Schicht wärmt nicht nur, sondern verleiht Ihrem Kleid auch eine besondere Note. "Lässige Business Pants sind Baumwollchinos, Kordhosen und teilweise auch Jeans aus dunklem Jeansstoff.

Daher sollten Sie nur dann Jeanshosen anziehen, wenn Sie ganz genau wissen, dass die Kleiderordnung lässig genug ist. Einen gut sitzenden Jackenblazer kann man am besten mit einem Shirt mit Halsband und einer eleganten Hose verbinden. In der Regel sind einzelne Teile für einen "Business casual"-Look besser als komplette Kostüme zu gebrauchen, daher sollten Sie für ein lässiges Kleid eine feine Struktur haben.

Richtige "Business casuals" sind Pantoffeln, Lederstiefel mit Gummisohle oder Schuh. Achten Sie darauf, dass Ihre Füße immer ordentlich sind. Wer sie am Vorabend überpoliert, wird das wirkliche Weltwunder vollbringen und seine brillanten Vorstellungen werden auch im Office im Vordergrund sein.

Alles, was Sie anziehen, muss rein, bügeln, faltenfrei sein. Falls Sie einen Gurt haben, sollten Sie ein qualitativ hochstehendes Model aussuchen. Ihr Haar und Ihre Fingernägel sollten immer ordentlich und ordentlich sein. Auch bei dieser Kleiderordnung ist es sehr hilfreich, beruflich zu wirken und "lässig" zu sein.

Mit dem " Business Casual " Aussehen haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuelle Note im Office zu untermalen. Das Wichtigste ist, dass Ihr Aussehen edel, klar und nicht übertreibend ist.

Mehr zum Thema