Casual für Frauen

Lässig für Frauen

Was bedeutet Smart Casual für Frauen? Damen: klassisches Kostüm oder eleganter Hosenanzug. Trotz strenger Kleiderordnung will sie Frauen helfen, Persönlichkeit zu zeigen. Suchen Sie einen Sneaker für jeden Tag? Der Master ist ein Sneaker für den täglichen Gebrauch mit strapazierfähigem Obermaterial.

? Smart Casual Look - Was ist bei der Kleiderordnung zu berücksichtigen?

Eine Kleidervorschrift legt die Kleidervorschrift für eine bestimmte Aktion fest und wird bei unterschiedlichen Veranstaltungen zunehmend nachgefragt. Die Bekleidungsvorschrift Smart Casual hat in den vergangenen Jahren stark an Wichtigkeit zugenommen und wird oft mit dem Business Casual gleichgesetzt. Und was heisst denn nun "Smart Casual"? Welche Kleidung trägt ein Mann und eine Frau zu dieser Vorgabe?

Was sind die Vor- und Nachteile eines solchen Outfits? Und was ist Smart Casual? Smart Casual" wird im Deutschen wortwörtlich mit "elegant informell" überschrieben, so dass man sich leicht irren kann. Mit dieser Kleiderordnung ist es notwendig, die Goldmitte zwischen sportlicher und eleganter Kleidung zu suchen, ohne die Grenze zu durchbrechen.

Die Kleiderordnung Smart Casual wird nicht nur bei offizieller Einladung verlangt, sondern auch oft nach der Arbeitszeit für einen Apéro oder ein Abendessen mit Kolleginnen und Kollegen auserwählt. Diese Optik ist auch in kleinen, dynamisch agierenden Firmen, z.B. in der Werbebranche, ideal als Bürobekleidung. Mit solchen Firmen können Sie Ihre Individualität mit einem kreativen Gewand zum Ausdruck bringen, aber Sie müssen sich auch an das passende Umfeld gewöhnen.

Generell ist ein "anderes Kleidungsstück als am Arbeitsplatz" die oberste Anforderung an diese Kleiderordnung. Man kann also nicht die gleiche Bekleidung wie bei der täglichen Routinearbeit mitnehmen. Besonderes Augenmerk gilt der nicht-professionellen Bekleidung, die intelligent, d.h. edel und angenehm ist. Wenn Sie beispielsweise in eine Garten-Gesellschaft geladen werden, dann ist Smartcasual mit Sicherheit die richtige Wahl für Sie als hochwertige Freizeitbekleidung.

Das Erscheinungsbild für Männer erfordert eine vollkommene Ausgeglichenheit zwischen Beiläufigkeit und Ausstrahlung. Am besten lässt sich diese Kleiderordnung mit exakt einem Kleidungsstück kombinieren, z.B. aus Baumwoll-, Popelin- oder Kordelzug, in Verbindung mit einem offenem Shirt ohne Bindeband. Das ganze Kleid wirkt schicker und bringt eine bestimmte Extravaganz zum Ausdruck. Am besten mit einem Langarmshirt kombinieren, das entweder schlicht oder dezent gemustert ist.

Wenn es Ihnen etwas markanter gefällt, können Sie unter dem unifarbenen Kostüm ein verspielte, gemusterte Hemden anziehen und so einen besonderen Schwerpunkt in Ihrem Kostüm setzten. Doch mit dem intelligenten Casual Look sollten Sie unaufdringliche Anmut an den Tag legen, also nicht mit Muster und leuchtenden Farbtönen übertrieben. Im Gegensatz zur Business Casual Kleiderordnung entfällt die Bindung in der Regel in einem eleganten Casual-Look.

Sie können sie aber trotzdem anziehen, wenn Sie einige einfache Richtlinien befolgen. Deshalb raten wir zu Modellen und Mustern, die so diskret wie möglich sind und den Blick nicht zu "offiziell" oder "geschäftlich" machen. Bei kühleren Temperaturen kann eine Fliege unter einem entsprechenden Pulli versteckt werden und die Kleiderordnung wird beibehalten.

Egal ob als Teil eines ganzen Anzuges oder als Beilage zu schicker Jeanshose oder Hosen, eine Jacke oder ein Jacket ist eine der Grundlagen des intelligenten Casual Looks. Die Jacke muss jedoch über einem Langarmshirt tragen werden. Die exakte Ausstattung dieser Kleiderordnung hängt auch vom jeweiligen Anlass und dem jeweiligen Klima ab.

Bei einer Sommergartenparty brauchen Sie also keine Jacke und können ganz normal ein geöffnetes Shirt und edle Hosen mitnehmen. Um einen lässigen, aber dennoch schicken Auftritt zu haben, sollten Sie sich für eine qualitativ hochstehende Hosen aussuchen. Sie können auch in aller Ruhe Jeanshosen für den lässigen Stil anziehen, aber es gibt einige Beschränkungen.

In dieser Kleiderordnung sollten die Jeanshosen tiefblau und unter keinen Umständen knittrig oder zu breit sein. Egal ob die Hosen nun passgenau sitzen oder nicht, ein elegantes Band ist immer Teil des passenden Outfits für diese Kleiderordnung. Bei den Schuhen sind Schnürschuhe aus Leder wie z. B. Derby' oder Budapest ideal für einen lässigen Look.

Ob mit klassischem Leder-Loafer oder elegantem Sneaker in dunkler Farbe, Sie können das Kleid genauso gut miteinander verbinden. Zur Abrundung des Outfits werden zur Hosenhose abgestimmte Strapsstrümpfe verwendet. Besonders für den gesamten intelligenten Casual-Outlook spielt die Farbwahl eine wichtige Rolle. Das Shirt kann für einen erfolgreichen Auftritt im Sommer und Sommer durch einen Rollkragenpulli aus feinstem Stoff wie Kaschmir ersetzt werden.

Als Alternative können Sie einen V-Ausschnitt oder Rundhals-Pullover über dem Shirt als Teil der Kleiderordnung anziehen. Wenn Sie das passende Kleid für sich entdeckt haben, können Sie Ihrem Aussehen den Feinschliff zuweisen. Mit der Smart Casual Kleiderordnung sollen die Accesoires den Gesamteindruck vervollständigen, aber dennoch nicht zu viel Aufmerksamkeit erregen. Bei Männern ist eine formschöne Uhr für das Armband und den Schmuckring völlig ausreichend.

Je nach Ausstattung können Sie jedoch Stulpenknöpfe zu Ihrem Aussehen hinzufügen. Das ist alles, was Sie als Zubehör benötigen. Was trägt eine Dame in der Tat in Smart Casual? Diese Kleiderordnung ist für die Frauen nicht so strikt wie für die Männer. So hat die Dame mehrere Optionen für ein geeignetes Kostüm und es gibt wesentlich mehr Kombinationsmöglichkeiten.

Diskrete Dessins sind ebenfalls möglich und garantieren einen lässigen Auftritt. Für diesen Effekt sind besonders beliebte Pants aller Arten, wie z.B. Chinohosen oder Business-Shorts. Sie können die Jeans entweder mit einer dazu gehörenden Jacke und Jacke oder mit einem Shirt und Pulli kombiniert werden. Die meisten Frauen haben immer ein gutes und vor allem feminines Gefühl im Unterrock.

Daher ist der Minirock eine gute Alternative für nahezu jede Kleiderordnung. Für Smart Casual sind auch Rocke zugelassen, die nicht kleiner als eine Handbreite über dem Kniestück sind. Die plissierte Jacke in Verbindung mit einer wunderschönen Jacke sorgt für den Blick. Gleichermaßen eine gute Verbindung für Frühjahr und Winter sind Rocke mit elegantem Pullover.

Anmerkung: Wenn Sie einen Pulli oder ein T-Shirt für diese Kleiderordnung wählen, sollten Sie immer auf qualitativ hochstehende Stoffe und Optik achten. Allerdings können sich die Frauen in dieser Kleiderordnung etwas ungezwungener einkleiden. Qualitativ hochstehende Dunkeljeans, verbunden mit einer hübschen Jacke und einem Top als Top kann die Dame je nach Gelegenheit getragen werden und ist trotzdem im Kleidungsrahmen.

Allerdings sollten die Jeanshosen unter keinen Umständen rissig oder zu breit sein. Wenn es um Outerwear geht, sollten Sie in den kühleren Zeiten einen schicken Rock haben. Ledersakkos und Parkas sind nicht Teil des smarten Casual-Looks und sollten der Erholung überlassen werden. Zu dieser Kleiderordnung sind die entsprechenden Schuhen nicht zu hoch und verschlossen.

Mitunter ist es leichter, sich an eine Kleiderordnung zu halten, wenn man weiss, welche Kleidung nicht zum Aussehen passt. Eine kleine Auswahl an No-Go's, die Sie bei lässigen Outfits für Frauen meiden sollten. Anders als der Mann muss sich die Dame mit den Zubehörteilen zu dieser Kleiderordnung nicht aufhalten.

Edelketten, edle Armreifen und edle Uhren sowie stilvolle Ohrhänger runden das Erscheinungsbild der Dame ab. Durch den richtigen Juwelenschmuck kann auch lässige Bekleidung mit Jeanshose und T-Shirt auf Anhieb aufgewertet werden.

Mehr zum Thema