Mode Business Casual

Fashion Business Casual

haben einige elegante Business Casual Looks als Inspiration für Ihre Office-Mode. Geschäftlich lässig - einfach losbinden! Wie man Kleidung mit Stil trägt: Mode- und Stylingtipps für modebewusste Menschen. Holen Sie sich Business Casual Fashion Bilder und lizenzfreie Bilder von iStock. zur Ergänzung der Business und Casual Fashion Suche.

Stark>Business Casual

Das richtige Erscheinungsbild zu bekommen ist oft nicht einfach. Abhängig vom Geschäft und dem Betrieb sind die Ansprüche an die Bekleidung von Geschäftsfrauen immer verschieden. Wie lauten die Kleiderordnungen in der Businessmode? Bei einem Tag ohne wichtigen Termin oder für ein lässiges Business-Dinner kann dieser Blick gern mitgenommen werden.

Sie ist geprägt von der Mischung aus Business-Look und Freizeitbekleidung und wird für Mitarbeiter in kleinen Betrieben empfohlen. Selbstverständlich sind auch Hosenanzüge und Hosenröcke erwünscht. Auch ein einfaches Kostüm ohne Halsausschnitt, mit Strumpfhosen und geschlossenem Pump ist für diesen Business-Look prädestiniert. Wie bei der Business-Kleidung sind zu kurz geschnittene und zu tief ausgeschnittene Ränder nicht erwünscht.

Selbst wenn der Business Casual Look etwas locker ist, sind die offenen Modelle und Jeanshosen eher Tabus.

Stark>Smart lässig

Das richtige Erscheinungsbild zu bekommen ist oft nicht einfach. Abhängig vom Geschäft und dem Betrieb sind die Ansprüche an die Bekleidung von Geschäftsfrauen immer verschieden. Wie lauten die Kleiderordnungen in der Businessmode? Vor allem in Jungunternehmen mit jüngerem Personal ist der Intelligente Casual Look serienmäßig. Im Unterschied zu den anderen Spezies kann der Business-Look hier recht lässig sein.

Dunkeljeans ohne Waschen und Ausschnitte sind zulässig. In Kombination mit einem edlen Pulli oder einer einfachen Jacke sieht der Blick immer noch sehr ernst aus. Budapest-Stiefel, Knöchelstiefel mit Absätzen, Slipper, aber auch Pumpen sind hier erwünscht. Aufmerksamkeitsstarke Ohrhänger oder eine Aussagekette sorgen für mehr Frischekomfort, ohne zu viel zu verschenken.

Der farbenfrohe Lipstick wertet das Kleid auf, sollte aber nicht in Verbindung mit auffälligen Schmuckstücken verwendet werden. Die oben genannten Jeanshosen im Usedlook sind nicht zulässig und sollten nicht zu dünn sein.

Kleiderordnung: Lässig im Hochsommer

Perfekter Auftritt für das Büro im Hochsommer 2018 - so tragen Sie jetzt Business Casual! Bei uns erfahren Sie, wie Sie einen kühleren Blick behalten und das passende Büro-Outfit mit Stil aussuchen. Die Business-Casualität ist ein feiner Graben zwischen Form und Erholung - deshalb ist hier spezielle Sorgfalt vonnöten. Weil Casual erwünscht ist, wählen Sie im besten Fall eine ein- oder zweireihige Version statt der sehr amtlichen zweireihigen.

Besonderes Augenmerk ist auf eine einwandfreie Passung und die richtige Körperlänge zu legen. Für den Business Casual Look ist die Bindung frei wählbar. Mit dezenten Farbtönen wie Grau und Blau oder klassischem Weiss machen Sie nichts falsch. Auch einfache Motive wie z. B. Ringel sind erlaubt, aber von Allover-Drucken oder hellen Farbtönen sind sie weg, was im Büro dumm erscheint.

Freizeiter-T-Shirts sind im Business-Casual strengstens untersagt, aber mit Varianten wie z. B. edlen Poloshirts, dünnem Pullover oder schlichten (und hochwertigen!!!!!) T-Shirts haben Sie eine Vielzahl von Abwechslungsmöglichkeiten. Vor allem modische Menschen können die Jacke auch durch einfache Blusen oder schmale Mäntel auswechseln. Dies erscheint im geschäftlichen Kontext unangemessen und wird nur in der freien Zeit verwendet.

Unsere Lieblingsfarbe in diesem Sommer: die Farbe Blau. Dadurch wird der Blick zeitgemäß und lässig, ohne gegen Kleiderrituale zu verstossen. Egal wie heiss es auch sein mag, Ihre Kälber werden immer abgedeckt sein. Im Business-Casual können Sie im Hochsommer einfache Pantoffeln oder Slipper mitnehmen. Außergewöhnlichere Motive und Farbtöne eignen sich besser für die Cocktailparty am Nachmittag.

Einziger Ausnahmefall: glatte, weisse Ledersneakers. Keine Schablonen, keine Logos, kein Zierrat!

Mehr zum Thema