Modemarken Online

Mode Marken Online

Einkaufen mit ruhigem Gewissen möglich Aleksandr Bohn führt die besten Bio-Labels und Online-Händler ein. Es gibt drei Vorbehalte gegen Fairtrade und Fairproduzierte Mode: Sie ist kostspielig, nicht flächendeckend erhältlich und wirkt wie ein typisches Ökosystem. Messe-Mode ist teurer als Textil von Discountern. Allerdings gibt es nicht notwendigerweise einen Preisunterschied zu herkömmlich gehandelt und produziert Mode.

Ein Kapuzensweater der Continental Clothing-Marke, dessen Mode unter geprüften und gerechten Herstellungsbedingungen produziert wird, kostete zum Beispiel 26,95 EUR. Eine vergleichbare Jacke aus herkömmlicher Herstellung liegt bei H&M derzeit zwischen 20 und 25 Cent und bei der Firma Eprit zwischen 35 und 50 Cent. Es gibt natürlich mehr Läden und Marken für Messemode in den großen Städten als auf dem Lande.

Zudem sind die besten Offerten in der Regel online, d.h. für alle, die über einen Internetzugang und ein entsprechendes Zahlungssystem verfügen. Die gebräuchlichste Bekleidung im Bereich der Messemode ist das T-Shirt aus Baumwollstoff - ein einfaches T-Shirt ohne Druck. Modische und interessante Marken wie Continental Clothing und Earth Positive. Auch Jeanshosen, die wegen ihrer aufwendigen und umweltschädlichen Herstellung in Misskredit gerieten, sind gerecht und modisch: zum Beispiel vom hamburgischen Gütesiegel Goodsociety. org, das Damen- und Herrenhosen in klassischer Passform und verschiedenen Wäschen bietet, aus GOTS-zertifizierter und in biologischem Wechselanbau (wechselnde Fruchtfolgen statt Monokultur) angebauter und für deren Wäsche recyceltes Badegewässer verwendet wird.

Die Jeanshose wird in italienischem Familienbetrieb produziert. Sie können die Sportschuhe z.B. im Online-Shop www.grundstoff.net. erstehen. Der Produzent Mannomama (übersetzt "produziert mit den Müttern ") folgt einem besonderen Ansatz. Von den Garnen bis zu den ganzen Jeanshosen, die man in Deutschland produziert. Da die übliche Bio-Zertifizierung keinen regionalen Bezug hat, hat sich die Firma auch für eine Zusammenarbeit mit Bioland entschlossen und veredelt ihre Stoffe nach deren Vorgabe.

Es gibt neben einer kleinen Jeansauswahl auch T-Shirts für Frauen, Männer und Kleinkinder mit sehr schlichten, unmodischen Sitzen.

Mehr zum Thema