Wie Reinigt man Rauleder

So reinigen Sie Wildleder

Mit " Nubuk " Wildleder wird die ursprünglich vom Fleisch abgewandte Seite geschliffen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen gedämpftem und feinem Glattleder. Die Flecken und Kanten können mit einem Pinsel sanft weggebürstet werden. Die Schuhe werden in der Regel mit Variosprays oder Variosprei- imprägniert und gereinigt. Sie ist aus Glattleder, nicht aus Wildleder, mit offenen Poren.

Wozu ist Veloursleder gut?

Wozu ist Veloursleder gut? Grundsätzlich kann Veloursleder als jedes andere Wildleder beschrieben werden, das ein aufgerauhtes Veloursleder hat Oberfläche Wildleder häufig wird auch als Synonym für für Nubukleder. Für die Produktion von Wildleder werden diverse eingesetzt Tierhäute Im Gegensatz zu glattem Rindsleder wird hier jedoch die Hautunterseite ausgenutzt. Für das charakteristische, samtartige Oberfläche aus Wildleder, die Schale ist leicht geschliffen.

Wildleder fühlt sich durch seine samtige, samtige Oberfläche an Oberfläche. Das aufgerauhte Oberfläche lässt viel besser Feuchtigkeit in das Hautleder dringen und Verschmutzungen können sich leicht in die Faser absetzen. Dadurch kann das Glattleder rasch grau werden. Das ist besonders bei farbigen Veloursleder zu sehen.

Für Die Verwendung außerhalb des Gebäudes ist daher ungeeignet. Deshalb sind Wildlederschuhe auf der Straße beinahe nur an Trockentagen zu sehen. Es ist aber auch möglich, Wildleder Nässe mit der korrekten Sorgfalt auszustellen. Falls nur bei trockener Witterung Wildlederschuhe verwendet werden, ist es grundsätzlich ausreichend, diese mit einer Bürste

Das Wildleder verliert dadurch nicht nur geschädigt, sondern auch seine Farben an Intensität Zum besseren Schutz des Schuhs vor Verschmutzung an schützen sollte das Wildleder von Zeit zu Zeit auch mit einem schützen aufbereitet werden. Diese schützt Die Faser verhindert nicht nur das Anhaften von Dreck an den Faserstoffen, sondern hat auch eine wasserabweisende Wirkung.

Sie stellt nur sicher, dass das Nass nicht so rasch in die Faser oder das offene Porenleder eindringt. Für gibt es solche Imprägniermittel auch mit Buntpigmenten, die die Farben erfrischen zusätzlich Starke Verschmutzungen von Wildlederschuhen können mit klarem Leitungswasser abgelassen werden. Schrubben Sie dazu die Sportschuhe in feuchtem und nicht zu hartem, aus natürlichen Materialien hergestellten Bürste.

Wenn man solche Mittel zur Schuhreinigung müssen benutzt hat, dann werden sie sehr gründlich mit reinem Papier. abgespült Anschließend werden die Stiefel sanft und gleichmäßig abgetrocknet. Unter keinen Umständen sollten die Stiefel zum Austrocknen auf die Heizplatte gestellt werden, da sie leicht ihre Gestalt einbüßen und das Nähgut darunter leiden kann.

Nach dem Trocknen der Turnschuhe vollständig werden die Turnschuhe wieder mit dem Programm Imprägniermittel verarbeitet.

Mehr zum Thema