Zaumzeug

zügeln

Trensenzaum mit verstellbarem Hals und Nasenriemen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Zaumzeug" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Zäume & Zubehör, Leder & Nylon, Zügel & Stirnbänder, etc. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Zaumzeug" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Mein Pferdesattel und Zaumzeug sehen ziemlich erschöpft aus.

Trense & Bordsteine: Pferdezaum, Zügel & mehr

Zäume für Sportarten wie Reiten, Jagen, Springen, Reiten, Springen, Dressur bzw. Eventing werden mit unterschiedlichen Oberfl ächen von hell bis dunkel Leder hergestellt. Dressurzaum mit dicken, weichen Polstern und edlen, dazu passend geformten Zügel, einschließlich eines ergonomischen Kopfstücks, bietet höchsten Tragekomfort. Mit edlen Nähten und feinen, zarten Merkmalen heben sich Showzäume für die Jagd oder den Reitsport von der Masse ab.

Zügel aus weichem Gewebe und schlanke Nasen- und Stirnbänder sowie Wangenteile geben diesen Zäumen ein einzigartiges Aussehen. Zäume für den Vielseitigkeits- und Springsport sind vielfältig einsetzbar, z.B. ein englischer Nasenriemen, ein mexikanischer Nasenriemen, Webzügel oder Zügel. Eine robuste Waage mit breiter Nase und Stirnband ist für Offroad- und Freizeitreiten geeignet und vervollständigt den Jagdreiter.

Zäume aus Kunststoff sind eine gute Trainingsmöglichkeit ohne die Pflege eines Lederzaumes.

Der Zaum - ein schonendes Führungsinstrument

Das Wissenswerte über Zäume, Zäume & Co. Sättel und Zäume gehört zur wichtigen Grundausrüstung jedes reitfähigen Reitpferdes. Auch wenn andere Geräte wie z. B. Reinigungsutensilien, Stulpen oder Decken für unterschiedliche Reitpferde verwendet werden, sollte jedes Reiterpferd seinen eigenen, individuellen Reitsattel und sein eigenes Zaumzeug haben. Eine gut angepasste Trense ist Grundvoraussetzung dafür, dass die Zügel des Fahrers von seinem eigenen Ross akzeptiert werden.

Die Waage erfüllt zwei Zwecke. Zum einen erlaubt es die gesteuerte Führung eines Reiters, wenn er neben seinem eigenen Ross rennt und beide Leinen in der Hand hat. Zum Beispiel können die Fahrer die Laufrichtung des Reiters festlegen und das Reitpferd auf Wunsch auch den Schädel einholen.

Bei Pferden ist das Mundgefühl empfindlicher, so dass die Wirkung der Zähne größer ist, als wenn das Tier vom Halter gehalten wird. Auch hier wird zum Fahren ein Zaumzeug mit Bit benutzt. Die Zügel des Fahrers werden je nach Gebissart durch Hebel- oder Kinn-Ketten noch geschärft. Die Trensen sollten nur von geübten Fahrern mit einfühlsamer Hilfe benutzt werden.

Anfänger starten mit einem Wasserzaum oder einem Zaumzeug, da dies schonender für das Tier ist. Die Englisch-Zaumzeug ist ein Nasenriemen, der einen festen Griff am Kopf des Pferdes und am Zaumzeug mit Gebiß und Leine gewährleistet. Das Grundtraining unter dem Pferdesattel erlernen Sie mit einem Wasserzaum. Als Einzelteile sind Nasenriemen, Kopfstück, Backen, Halsband, Stirnband, Gebiß und Leine vorgesehen.

Durch verschiedene Verschlüsse an allen Anschlüssen kann der Zaum an den Kopf des Pferdes angepaßt werden, so daß das Gebiß so leise wie möglich im Maul des Pferdes aufliegt. Verglichen mit englischem Zaumzeug sind westliche Zäume viel einfacher. Oft besteht sie nur aus Kopfstücken, Backen, Prothesen und Zügel. Stirnband, Ein-Ohr-Kopfstück oder Doppel-Ohr-Kopfstück werden vereinzelt eingesetzt.

Es wird kein Nasenriemen oder Sicherungsband benutzt, aber es kommen eher Kinnbänder zum Einsatz. Ein Wasserzaum kann auch für den Westernzaum benutzt werden. Dieser Bit wird " Snaffle Bit " genannt. Diese sind wesentlich größer als die englischen Pferdezügel und werden auf dem Pferderücken gekreuzt. Beim Fahren packt der Fahrer mit jeder Handfläche beide Leinen übereinander.

In der Regel wird für die Produktion von Zaumzeug hochqualitatives Rindsleder eingesetzt. Gewöhnlich für die Produktion von Zaumleder eingesetzt, da es durch die Leistungsprüfungsvorschriften im FN-regulierten Wettkampfsport vorgegeben ist. Wenn Sie sich für den Erwerb von Zaumzeug entschieden haben, sollten Sie auf die folgenden Eigenschaften des verwendeten Materials achten: Wenn Sie jedoch nach Zaumzeug für Turniere suchen, sollten Sie darauf achten, dass synthetische Zäume hier nicht zugelassen werden.

Inzwischen ist die Produktion so weit fortgeschritten, dass einige Werkstoffe bereits die Langlebigkeit von guten Ledern haben. Die teuren und seltenen Rosshaare werden auch bei der Produktion von Zaumzeug verwendet - aber nur als Dekoration. Der Busen ist eine Variante des gebissfreien Zügelns des Tieres. Ein sanfter Einstieg in die Nachwuchsausbildung ist der vorläufige Verzicht auf Zähne.

Bei Pferden, die eine Mundwinkelverletzung haben, kann auch vorübergehend mit einem Gebiss ohne Zaumzeug gefahren werden. Ein Beispiel sind Zügel, die durch eine Hebelmechanik den Nasen- oder Halsdruck erhöhen. Bei Verwendung von bitlosen Zäumen ist aufgrund dieser Hebeleffekte besonders auffällig. Die ehemals weiche Waage wird durch einen schärferen Anzug unterstützt, um auch temperamentvollere und im Mund unsensible Sportler besser beherrschen zu können.

Das Training des Fahrers ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil bei der Zaumzeugauswahl. Bei einem Reitsport wird durch die Wahl des Fahrers in der Regel bereits die Art der Zäume festgelegt. Entscheidend ist nur, dass sich Pferde und Fahrer mit dem ausgewählten Zaumzeug wohl fühlen.

Die Zähne sollten etwa einen Zentimeter weiter als das Maul des Pferdes sein, um unangenehme Scheuerstellen zu verhindern. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Reitausbildung bereits ein Niveau hat, das für den richtigen Umgang mit dem ausgewählten Zaumzeug ausreicht. Zum Beispiel ziehen Trailreiter oft bitless Bridles vor, da ihr Reitpferd dadurch ohne Probleme in den Arbeitspausen essen kann.

Vergewissern Sie sich, dass das Metall nicht auf die Pferdezähne trifft. Nehmen Sie das Zaumzeug in die rechte Handfläche und halten Sie es vor den Kopf des Tieres, so dass Sie das Zaumzeug mit der rechten Handfläche in den Mund des Tieres drücken können. Die rechte Handfläche dient dazu, die Pferdenase zu halten.

Durch eine gute Schulung lernen Pferde, ihr Mund zu schließen, wenn sie ihre ZÃ? Öffne das Pferdemaul nicht, kann man den Finger behutsam in den zähnlosen Teil des Mauls eindrücken. Vergewissern Sie sich, dass das Metall nicht auf die Pferdezähne trifft, während Sie die Trense am Kopfstück über die Ohrmuschel ziehen.

Zäume gehören zusammen mit einem Reitsattel zur Grundausstattung jedes einzelnen Reitpferdes und sollten daher einzeln angepaßt werden. Sie dienen dem Fahrer, sein Reitpferd zu lenken und ihm die Orientierung zu geben. Achten Sie bei der Wahl des richtigen Zaumzeuges darauf, dass sich sowohl das Kind als auch der Fahrer wohl fühlen.

Darüber hinaus ist die Schulung des Fahrers ausschlaggebend und der Einsatzzweck. Falls Ihr Kind im Mundbereich verletzt ist, sollten Sie auf einen gebisslosen Zaum wechseln. Mit diesem Reiseführer möchten wir Sie über die Zäume informieren und Ihnen viel Spass beim Fahren wünsch. Hier biete ich 6 gut konservierte Pferdelehrbücher 1 Pferdehandbuch (über 900 Seiten) an. 1 Verstehen Sie Ihr eigenes Tier, 1 x Verstehen Sie Ihr Tier, 1 x Anmerkungen über das Tier, 1 x Horst Heck, 1 x Reithalle für Einsteiger, 1 x Reithalle für....

Mehr zum Thema