Angesagte Amerikanische Modemarken

Hip American Fashion Marken

Thomas Hilfiger (Thomas Jacob Hilfiger) ist ein amerikanischer Modedesigner und Gründer der nach ihm benannten Modemarke "Tommy Hilfiger". Quiksilver und Billabong bündeln ihre Kräfte. Die amerikanische Künstlerin Lisa. Die Marke Woolrich ist eine italienisch-amerikanische Gemeinschaftsproduktion. Andrea Cane entwirft seit Ende der neunziger Jahre die angesagtesten Styles in Italien.

M?nner! - Sisanny Mayer - Google Bücher

M?nner! Ist der Mensch besonders zart, mit Hund? Er wird als Angehöriger des stärkeren Geschlechtes angesehen, aber seine erstaunliche, oft zarte Seite wird oft ausgelassen. Mit Susanne Mayer hat der Mann ein Gegenüber, dessen Augen auf ihn gerichtet sind und das ihm und uns eine Seite offenbart, von der er oft gar keine Ahnung hatte.

Kurzum: Susanne Mayer untersucht eine Lebenswelt, in der Menschen den Gentlemen etwas schenken sollen, die ihnen aber im täglichen Leben kaum etwas gibt.

Wollreich

Eine italienisch-amerikanische Produktion ist der große Erfolgsfaktor der Handelsmarke Wollrich. Andrea Cane entwirft seit Ende der 90er Jahre die angesagtesten Modelle in Italien. Zu dieser Zeit schuf der amerikanische John Rich für die Mitarbeiter der örtlichen Fischfabriken in seiner Geburtsstadt Plum Run eine feste Lücke von ausgezeichneter Qualität: die Woolrich-Mäntel.

Die italienischen Fashion-Scouts fanden die Exklusivmäntel und brachten die ldee sofort auf den Markt - Wollrich wurde zum international führenden Anbieter. Berühmtestes Model von Wollrich ist der elegant gearbeitete Arctic Parka von Wollrich. Perfekt in der Wintersaison ist die ideale Ergänzung: die Wollrich-Handschuhe. Von russischer Herkunft, passt das Model mit ohrenwärmenden Seitenteilen und feinem Lammleder perfekt in das Gesamtbild einer trendigen Winterkleidung.

Wollreich wechselt kalt gegen stilvoll. Hervorragenden Temperaturschutz bieten auch die trendigen Damenmantel-Modelle von Woulrich. Wollreiche Daunenjacken bieten den selben Kälteschutz, sind aber die wesentlich weiblichere Version im Gegensatz zum Arctic Parka von UISEX. Kern der Traditionsmarke ist nach wie vor ein ausgeprägtes Selbstverständnis. Seit 1850 zählen die für die Marke charakteristischen "Buffalo Check Shirts" zum Standard.

Die Echtheit ist für das seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreiche Modelabel Wollrich Pflicht und Vorbild.

Unterwäsche-Marken für Herren

Es ist eine kleine Aufgabe, die zehn besten Wäschemarken für Herren aus dem breiten Sortiment auszusortieren. Getreu dem Leitspruch "Don't trust statistics you haven't faked yourself" kontaktierte SPRECHBLASE PR das stärkere Sexualleben und rief über Skype eine Befragung auf, die die Kerle einmal bat, ihre Hose runterzulassen und ihre Farben oder Marken zu zeigen.

In Ordnung, Leute, lasst uns die Hose ausziehen und sehen, was versteckt ist. Ich war etwas enttaeuscht, dass einer meiner Lieblinge es nur auf den 10. Rang schaffte, aber was die Zahl der zur Verfuegung stehenden Etiketten angeht, war es wieder eine grossartige Darbietung.

Die Marke überzeugt durch hervorragende Passgenauigkeit, sehr gute Verarbeitungsqualität und vor allem durch ein zeitgemäßes, aber nicht zu markantes Erscheinungsbild, das dem Menschen entspricht und ihn bestens einpackt. Eine umstrittene Bezeichnung, wenn man der Fachpresse glaubt. Um ehrlich zu sein, ein Etikett, das Menschen ausgrenzt, ist unglücklicherweise nicht mehr mein.

Den dreifarbigen Auftritt, mit dem dieses Etikett für einen perfekten und gleichmäßigen Auftritt in der Bevölkerung steht, kennen Sie nicht. Wunderschöne Menschen im AMERICAN STYLE bringen den American Way of Life ins letze Zimmer. Auch die Unterwäsche dieser Sorte ist ebenso kühl und leger und verzichtet auf markante Formen und Optiken - genau wie die von ihr.

Es ist das Etikett, das an die Hamptons, Golf und Polo (der Golfsport, nicht die Marke) denkt, einfach klassisch-amerikanisch. Die australischen Labels bieten alles, was das Auge begehrt: topaktuelle Fashion, aufwendige Dessins und vor allem Modelle, bei denen man die Unterwäsche vergessen hat und der Gaumen offen ist.

Natürlich, denn nicht ohne Grund war die Sorte vor einigen Jahren das "must have" in der Gay-Community. Obwohl sich die Fotos auf perfekt in Szene gesetzte Unebenheiten in der Unterhose, knackige Rücken und andere großartige Muskelteile konzentrierten - selbst das schönste Teil durfte geschoben werden - mangelt es der Sorte ein wenig an Konsistenz.

Besonders die QualitÃ?t und Passgenauigkeit dauerte nicht einmal eine ganze Jahreszeit und ich muss zugeben, dass ich auch vom Vertrieb verblendet war, sondern dass mir die rapide abnehmende QualitÃ?t einer guten vermittelt wurde. Mehr gibt es über dieses spanische Etikett nicht zu berichten, denn es nutzt die gleiche Taktik wie unser Haus 06 Diesmal kommen nur die heissen Latinos und die heissen Jungs aus Spanien auf die Bühne und loben heisse Ärsche und geiles Desing.

Das Design reicht von klassisch sportlich bis extravagant heiss und in der Ausführung ist ADDICTED dem Australier eine Handlänge voraus, was den sechsten Rang rechtfertigt. Das amerikanische Traditions-Unternehmen ist seit 140 Jahren in 140 Staaten präsent und galt seit den 1930er Jahren als Begründer der berühmten Unterhosen.

Die JOCKEY gelingt es, Klassiker in Rippchen und Co. optimal mit ihren derzeitigen Modekollektionen zu verbinden und für jeden Mann darunter die richtige Problemlösung anzubieten. Es freut mich sehr, dass JOCKEY es bis jetzt in die Rangliste geschafft hat. Das Spektrum der Wäschedesigns reicht von klassisch, teilweise auch konservativ bis hin zu zeitgemäßen, aufmerksamkeitsstarken Artikeln, die eine sehr große Ansprache haben.

Egal ob jung oder alt, das in Deutschland ansässige Traditionsunternehmen hat sich zu einem der Top-Player im Dessous-Markt entwickelt und zählt damit bereits zu diesem Rang. Ein weiteres Beispiel aus Deutschland, das es diesmal auf den zweiten Rang schaffte. HUGO BOSS wurde 1924 in München geboren und ist eine der international führenden Modemarken, auch im Bereich Unterwäsche.

Dies ist vor allem auf die sehr gute Materialkombination, die eine perfekte Passform in jeder Lebenslage gewährleistet, das markante aber zurückhaltende Dessin und vor allem die Strapazierfähigkeit zurückzuführen. Weil wir Menschen ohnehin nicht oft genug waschen und wenn ja, muss sie viel ertragen. Der HUGO BOSS überzeugte und gehörte daher allein an diesen Ort.

Das Besondere an diesem Etikett, was macht es zum Marktführer in unserem Rang? Die amerikanische Firma wurde 1968 vom Konstrukteur Calvin Klein ins Leben gerufen, wird aber seit 2003 nach der Firmenübernahme von Phillips-Van Heusen ohne den Firmengründer geführt. Konnte diese Handelsmarke eines von Beginn an, dann war es auffällig, aber immer im positiven Sinn.

Allgegenwärtig wie die Lüfte, ist dieses Etikett zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden. Nicht zuletzt natürlich durch die Dessous, die von hoher Qualität, aber nie auffällig waren. Es gab ein oder zwei helle Farben, aber dann wurde das Motiv so verkleinert, dass es nie einen Überfluss gab.

Etwas Klassiker, ein wenig trendy und vor allem viel Klasse machen diese Maschine bis heute zu einem Megaplayer der Industrie und damit zum verdienten ersten Rang im Klassement. Selbst wenn es Zahlen gibt, die das eine oder andere Etikett nicht in den Top 10 finden, bin ich sehr enthusiastisch, wie gut der Mann mit der Vielfältigkeit der Dessous umgeht und auch Markenloyalität zeigt.

Wenn Sie unserer Studie glauben, machen sie ihre Loyalität von Gestaltung und QualitÃ?t abhÃ?ngig und halten sich an eine einzige Handelsmarke, wenn sie ihnen das bietet. Schließlich verwenden die Menschen immer noch Uni-Farben statt schreiender Motive, die an explodierende Manga-Comics statt Unterwäsche erinnerten.

Das hat mich erstaunt, was die Aussage, dass nur 3% ihre Kleidung vom teuersten Käufer bekommen, sondern sogar im Laden anschauen und dort oder im Internet einkaufen. Das Selbstbestimmungsrecht der Menschen nimmt zu - Hurra!

Mehr zum Thema