Modemarken Labels

Mode Etiketten

Bevorzugt verwenden wir Newcomer-Labels, die (noch) erschwinglich sind. Im In- und Ausland finden sich junge, innovative und nachhaltig arbeitende Modedesigner und Labels. Die aktuellen Modelabels finden Sie im Brand Finder. Jede Saison wird das Markensortiment überprüft und Platz für Modelabels geschaffen, die einfach in den Kleiderschrank gehören. Das sind fünf faire Modelabels für jedes Budget.

Sommer-Mode 2016: 9 neue It Labels, die Sie jetzt wissen sollten

Geboren in Dänemark, hat sie ihre erste Sammlung aus Lederjacken, Hemden und Jeanshosen gemacht und ist nun seit der Labelgründung im Jahr 2012 richtig in Fahrt gekommen. Kürzlich erschien Kendall Jenner (20) in einem Büstenhalter des Labels auf dem Coachella Festival. Aeyde ist der grössten Frauenleidenschaft gewidmet: den Schuhen. Sie werden von den Firmengründern Luisa Krogmann und Constantin Langholz-Baikousis in New York entworfen und in einer Familienfabrik in Italien hergestellt.

Von dieser Eigenschaft überzeugen auch Größen wie Eva Padberg (36) und Lena Meyer-Landrut (24), die sich bereits auf Instagram mit Turnschuhen von Aeyde gezeigt haben. Vivetta wurde 2009 von Vivetta Ponti aus Florenz ins Leben gerufen. Die Bluse "Hands" wurde zum Instagram-Hit und löste einen Elan aus. Die beiden Gründer konnten mit diesem ungewöhnlichen Gesamtkonzept bereits Hollywood-Star Kate Hudson (36) inspirieren, die mit einer Tüte des Labels in Berlin spazieren ging.

Genauso einfach wie der Markenname Blazé Milano für ein Mailänder Blazer-Label ist, sind die Designs der Marken besonders kreativ. In den Mode-Markt wagt sich das Dreiergespann mit drei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten. Nicht umsonst galt die Modell- und Stilikone Caroline de Maigret (41) als Musen der Label und Charlotte Casiraghi (29) hauchte ihrem Lieblingsmodel "Woodland" edles Gespür ein.

Der Australier Tuyen Nguyen und ihr Etikett Her könnte die Antwort auf dieses Phänomen sein. Die Kollektionen bestechen durch schlichte und zeitlose Dessins und werden von der New York Times gepriesen. Mit Nili Lotan präsentiert sich das neue italienische Modelabel des Nachwuchses. Mit den simplen Entwürfen der Israelin hat sich Gigi Hadid mehrfach gezeigt und dafür gesorgt, dass auch die Models Martha Hunt, Lorde, Kendall Jenner und Jenifer Lawrence auf die Modewelt aufmerksam wurden.

Im Jahr 2003 gründet sie ihr eigenes Etikett in New York, nachdem sie unter anderem als Designer für Ralph Lauren und Nautica gearbeitet hat. Jetzt trifft ihr Design die Zeit. Mit der Modenschau von Jeanne Damas bekommen Sie das French Attitude to Life kostenlos. Die Marke ist die Komposition von Ruby und Jeanne und offeriert qualitativ hochstehende Velourslederjacken, einfache Hemden und leichte Blütenkleider zu günstigen Konditionen.

Die Designs werden unter anderem von Damas selbst vorgestellt.

Mehr zum Thema