Cross Spikes Leichtathletik

Kreuzspitzen Leichtathletik

Stacheln für trockenes oder schlammiges Gelände. Sie sind vor allem aus dem Sprint bekannt: Spikes bringen den größten Vorteil über kurze Distanzen. Querläufer brauchen sie für einen besseren Halt abseits der ausgetretenen Pfade. Die Verwendung von Kreuzspitzen war ein Muss. Um Halt zu haben, trugen die meisten Querläufer Spikes an den Füßen.

Hühner demontiert mit Spikes - Leichtathletik (regional)

Die Kurzstrecke Triathletin gewann das Cross-Country-Rennen in Paderborn vor dem Ironman-Vize-Europameister/45. ÄTHLETIK. Eine illustre Startaufstellung trafen sich an der Spitze des Langlaufrennens in Bielefeld. Triathlon-Profi Andreas Böcherer (Tri-Team Kaiserstuhl) wurde am Ende von Frederik Henes (TV Mengen) besiegt. Nach Feierabend und Nikolauslauf in Bad Wieland findet zum letzen Mal auch der Winfried-Guth-Lauf in Bad Wieland statt: Gedächtnislauf in Bad Wieland, der im Jahr 2017 in Deutschland stattfand.

Mit den kräftigen Regenfälle in der Dunkelheit und am Wettbewerbsmorgen sowie dem während des Rennanfangs herrschte auf der anspruchsvollsten Renndistanz mit der 45- und 40-jährigen Geschichte auf der Bellenhohe in Bfaffenweiler schwierige klimatische Rahmenbedingungen. Sichtbar verblüfft waren die Beteiligten am Hauptrennen von Männer, als der Weltklasse-Langstrecken-Triathlet Andreas Böcherer, den viele nur von Fernsehsendungen aus Frankfurt oder Hawaii kennen, am Start war.

Die Freiburger Ironman-Vize-Europameisterin, die einige Tage vorher aus einem Basistrainingslager auf Fuerteventura gekommen war, wollte nach einer langen Fußverletzung ihre Laufqualitäten unter Wettbewerbsbedingungen ausprobieren. In der Kurzdistanz Triathleten Frederik Henes, der in der bathingwürttembergischen Nationalmannschaft und in der Bundesliga für die TV-Mengen angehoben wird, hatte Bucher ein sehr starkes Läufer vorzuweisen bei den Sportveranstaltern und den Endläufern der breisgauischen Stadtsportart Crosslaufserie.

"Frederik kannte ich nur von den schwimmenden Einheiten, die ich mit der Mannschaft mache", so der Überraschungsgast. Wie sein erster Sieg in Wyhl verwendete Henes Spikes als Schuhe. Böcherer ist ohne Spikes gelaufen. Im zweiten von drei Rennen fuhr Henes unaufhaltsam nach oben und gewann eine knappe Zeit vor Böcherer.

"Mit meiner Wahl der Schuhe hatte ich wieder einmal kleine Vorzüge auf der schwierigen Strecke", so Henes. "Es ist nur querfeldein, es ist nur schlammig. Ein Geständnis von Andreas Böcherer: "Vielleicht wurde es etwas fester mit Spikes wäre Doch Frederik ging es sehr gut. Laura Pauli von der MTG Mannheim hat ihr drittes Cross-Country-Rennen in Serie gewonnen.

Sofort übernahm die Freiburgerin die Führung im Frauenfeld und rannte souverän ins Finale. In den Juniorenklassen haben sich die beiden Klassen Läuferinnen und Läufer sehr gut entwickelt. Auch Mira Wehrle (LC Breisgau) hatte einen starken Auftritt: Die Sportlerin aus dem badener Kader konnte die Uâ18 vor ihrer Klubkollegin Clara Möll gewinnen.

Bei der Uâ18 feierte die Triathletinnen und Athleten von württembergischen einen Vierfachsieg: Leon Höchst gewann vor Maurice Ehinlanwo, Arne Leis und Maxi Hil. Ausgabe des Crosslaufes in Paderborn war auch die jüngste, begründete, begründete, Läufer des Senders: Läufer: Pfaffenweiler:

Mehr zum Thema