Englische Schuhgrößen Frauen

Engländer Damenschuhe

und unterscheidet auch zwischen Frauen- und Männerfüßen. Die Schuhgrößen nach Marke - Herren. Man unterscheidet zwei verschiedene Schuhgrößen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "what size shoes do they have" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Der Chelsea Boot von Dr.

Martens ist ein sehr beliebter Schuh für Männer und Frauen.

Schuhgrößen: Wie meinen sie das?

Die Schuhgrößen sind eine neutrale Einheit zur Ermittlung der Schuhlänge. Diese werden aus der Fusslänge errechnet. Die allgemeingültige und standardisierte Kalkulation wird von den Schuhherstellern allerdings nicht eingehalten. Für die Schuhgrößenberechnung gibt es unterschiedliche System. In der Herrenschuhbranche werden die Schuhgrößen jedoch oft auch in englischer Sprache wiedergegeben.

Im europäischen System der Größen wird der französische Stick als Einheit verwendet, bei dem 1 Stick = 2/3 cm. Dieses Gerät geht auf rahmengenähte Schuhe zurück. Von der Fusslänge zur Schuhgrösse? Die Fusslänge (FL) wird in Zentimeter gemessen (von der Fersenkappe bis zur grössten Zehe). Danach werden ca. 1,5cm hinzugefügt und man bekommt die Länge (LL).

Dieser Zusatz ist notwendig, da der Gleitschuh größer als der Fuss sein muss, damit kein Kraftaufwand auftritt. Da die Schuhlänge vom Letzten abhängt, muss der Letzte natürlich auch mehr sein. Dann wird die letzte Strecke in eine Stichlänge (LL/2*3) umgewandelt und die Schuhgrösse ermittelt.

Beispiel: Um die Schuhgrösse in englischer Größe zu ermitteln, muss die letzte Schuhgrösse in Zoll (LL/2.54) konvertiert werden. Weil die Engländer nicht britisch wären, wenn sie nicht eine noch fremdere Messeinheit entdeckt hätten, basierten sie die Schuhgrösse auf der durchschnittlichen Gerstekornlänge. Da sie jedoch nicht so große Mengen verarbeiten wollten, zogen sie 25 Gerstenmais von den Ernten ab.

Daraus ergibt sich dann die englische Schuhgrösse. Beispiel: Die Amerikaner machten es noch schwieriger, indem sie andere Größen vom berechneten Gerstenmais subtrahierten, um die US-Größe zu erreichen. Bei Männern werden 24 Gerstenmais und bei Frauen 22,5 Gerstenmais einbehalten. Beispiel: Zusätzlich gibt es diverse andere länderspezifische Kalkulationen sowie das Mondopoint-System, bei dem die Schuhgrösse gleich der Fusslänge ist (mal in Millimeter, mal in Zentimeter).

Warum sind die Schuhgrößen je nach Hersteller verschieden? Die zur Fusslänge hinzuaddierte Tip-Zugabe, um die letzte Länge zu erreichen, beträgt nicht unbedingt 1,5 cm. Dabei habe ich erfahren, dass 2-3 Stiche (1,2-1,8 cm) hinzugefügt werden, je nachdem, ob es sich um eine ziemlich weite oder ziemlich zugespitzte Unterleibsform handelt.

Die englischen Schuster haben sicherlich einen Zollwert, die Schuster in anderen Staaten haben vielleicht eine andere Sitte. Bei besonders spitz zulaufenden Schuhmodellen muss das Zehenspiel natürlich erhöht werden, damit der Fuß im Bereich der Zehen nicht zu fest wird. Bei der Berechnung der Schuhgrösse wird diese grössere Spitzenhöhe jedoch nicht immer mitberücksichtigt.

Mehr zum Thema