Junge Business Mode Herren

Young Business Fashion Männer

Das lässt sich auch fast eins zu eins in Mode übersetzen. Eine große Auswahl an neuer, junger Männerkleidung erwartet Sie hier. Der zart bunte Melancholie nach der Party: Junge Leute über den Dächern Berlins. und waren ein großes Vorbild für viele kleine Jungen, junge Männer und ältere Herren. Festkleidung, wie Hochzeitsanzüge für den Herrn.

Business-Mode für Männer, heute: Farbe im Geschäft

Das ist der Beginn einer vielteiligen Blog-Serie für Geschäftsleute. Im heutigen Blog geht es um die ideale Farbgebung, bald kommen weitere Informationen wie Styles, Schnitt und Schuhen im Business. Was für eine Hautfarbe habe ich im Geschäft? Welcher Farbton kommt in welcher Industrie gut an? In den für Sie passenden Farbtönen, die Sie ansprechend, gesünder und attraktiver aussehen lässt.

Ich sage Ihnen hier meine Farbpsychologie: Welche Farbe hat der Geschäftsmann? Die Bandbreite von Braun, Blau, Grau und Blau klingt nicht sehr breit, aber auch hier gibt es helle und dunkle Farbtöne, die sehr unterschiedliche Auswirkungen auf Sie haben können. Black ist bei KünstlerInnen sehr populär, aber im alltäglichen Büroleben ist Black meistens zu feierlich und daher für Männer zu übertrieben.

Bei Gesprächen mit Angestellten oder Angestellten gelten Schwarze als unangenehm und ziemlich strikt. Auch der Gesichtsausdruck wird durch die Farbe Black klarer und zäher. Sie haben sich für die Farbe Black als Schlankheitsmittel oder Ihre Wunschfarbe entschieden und sind nicht im Kreativ- oder Sicherheitsbereich tätig, warum probieren Sie nicht ein dunkles anthrazites oder dunkles Dunkelblau?

Das Braun wird in erster Linie als natürlich und grundierend angesehen, es ist eine farbige Variante, die den Abstand reduziert. Optimal, wenn Sie im Verkauf, in der Personalabteilung oder im Bereich des Marketings tätig sind. Damit die braunen Kostüme richtig stylish aussehen, kombiniert man sie mit den neuesten Pastell-Eiscreme-Farben (bereits auf der Modewoche im nächsten Jahr als absolut hip angekündigt).

Blue ist ein klassischer Trend für Groß und Klein in der "Old Economy". Blue ist prädestiniert für Industrien, in denen Kompetenzen und Zuversicht ausstrahlen. Das dunklere blaue, das stärkere die gestrahlte Berechtigung. Blue steht für Konsequenz, Ernsthaftigkeit und Ernsthaftigkeit. Der Clou an blue ist, dass auch junge Herren nicht getarnt daherkommen, sondern alle Altersgruppen sportiv, aufgeräumt und verlässlich dastehen.

Seien Sie aber vorsichtig: Wenn Sie ein kreativer Mensch sind, sollten Sie Blue besonders hip und sehr modisch gestalten und miteinander verbinden, damit es nicht stickig oder blöd wird. Grey ist die eierbedeckende Wollmilch unter den Business-Farben. Grey erscheint besonders ausgeglichen und ist daher wahrscheinlich die erste Adresse für Anwälte. Doch auch in allen anderen Berufen ist der Farbton Anthrazit gefragt, denn er drückt dezente Anmut aus und ist mit allen Farbtönen gut kombinierbar.

Der Clou an Grey ist, dass man es am Tag im Arbeitszimmer und danach z.B. beim Theateraufenthalt trägt. Meine Aussage: Echte junge Menschen wirken erfrischend, sportiv und nicht in einem starken Blaumann verkleide. Blue ist die richtige Wahl für Ernsthaftigkeit und Haltbarkeit. Grey erzeugt Selbstvertrauen und ist besonders stilvoll und edl.

Als Faustformel gilt: Je weiter oben die Hierarchien, umso eher werden die klassischen Farbtöne und -kombinationen verwendet. Eine silber- oder platinfarbige Uhr, Silbermanschettenknöpfe und Silberringe passen sehr gut zu Blau- und Grauanzügen - denn sie sind coole Farbtöne. Braune als Warmfarbe lässt sich am besten mit warmem Gold auf Uhren, Ärmelknöpfen, Gürtelschließen oder anderem Zubehör verbinden.

Zuviel Schwärze für Silver oder Silver. Wenn Sie ein wenig Farben ins Spiel bringen wollen, sind Pastellhemden die richtige Wahl. Rosé, lichtblau und lichtgrau sind ideale Wegbegleiter, um der Fliege eine Arbeit zu ermöglichen. Die dunklen Shirts können sehr edel aussehen, markante Motive sind nicht die perfekte Abrundung des Business-Outfits.

Worauf ist bei Business-Zubehör zu achten? Wenn es um Zubehör wie Krawatten, Gurte und Schuhe geht, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, was Ihrer Person und dem jeweiligen Anlaß am Tag des Anziehens entspricht. Natürlich sollten Sie auch die Farbe wählen, die am besten zu Ihnen paßt.

Sie können mit dieser Fliege wirklich Flagge zeigen. Egal ob uni, gestreift, Paisleymuster oder andere Motive - die Fliege kann ein wahrer Blickfang sein. Aber es wird nicht als modisch angesehen, sie im selben Design zu verwenden. Dass die Taschentücher der Drykorn-Anzüge, die er in seinem Laden anbietet, bereits in der oberen Hosentasche sind, hat mir Jens FÃ?rnkranz von Mode FÃ?rnkranz gezeigt.

Es sind mehr als zwei verschiedene Modelle schwer zu kombinieren. Bestimmen Sie, wo und wie Sie Schnittmuster verwenden: im Anzugdesign (z.B. Nadelstreifen), Shirt, Schlips oder Taschentuch. In welchen Farbtönen bevorzugen Sie? Liegt die Klassikerkombination aus Kostüm und Schlips in Ihrer Industrie noch in Mode? Inwiefern passt ein Business-Anzug optimal?

In welchen Farben soll ich welchen Schutzanzug tragen?

Mehr zum Thema