Krabbelschuhe Leder Waschen

Kleinkinder Lederwäsche

Ich weiß nicht, ob sie in der Maschine waschbar sind. Wir empfehlen nicht, Schuhe in der Waschmaschine zu waschen. Als Hausschuhe trug meine Tochter Hausschuhe (Socken mit Ledersohle). Die Pantoffeln bitte in der Maschine waschen, wenn überhaupt, nur im Schonwaschgang lauwarm und wenn vorhanden in einem Waschnetz. Wenn es aus Leder ist, benutzen Sie KEINE Waschmaschine!

Kleinkinder Lederschuhe wie waschen? Kleinkindforum

Hallo, ich wäsche Ida´s Kleinkinder am Abend in der Spüle mit Baby-Shampoo und stelle sie auf die Heizplatte zum abtrocknen. Das Leder nicht zu früh antrocknen lässt, es wird das Leder angreifen! Es ist also besser, es nicht in der Sonne oder auf einer Heizplatte antrocknen zu laßen, sondern so leicht! Wer die Rückseite nicht mehr eben sein will, kann mit Velourslederbürsten die Rückseite perfekt aufrauen!

Waschen und Pflegen - Reinigen und Pflegen

Im Falle einer Verschmutzung genügt es, die Kinderschuhe mit einem weichem, feuchtem Lappen zu reinigen. Sie reiben die Wildledersohlen ein wenig aneinander - das reicht in der Regel aus. Das Waschen der Stiefel sollte nur im äußersten Ernstfall erfolgen. Die Pantoffeln können beim Waschen etwas abfärben und sollten daher getrennt abgewaschen werden, da die Füße nicht mehr so zart sind.

Die Leder werden viel härter.

Pflegetipps

Kinderstiefel werden immer schmutziger. Bei der Pflege von Schuhen hält sie mehr. Allerdings müssen Kinderstiefel selten auf einen hohen Glanz gebracht werden. Sie können auch intensiveren Schmutz mit einem Ledercrepe oder Lederradierer abtragen. Waschen Sie die Stiefel nicht und auch nicht in der Maschine, da nur mit chemischen Mitteln behandeltes Leder problemlos in der Maschine waschbar ist.

Zur Pflege des Leders und um es weich und beständig zu erhalten, verwenden Sie am besten ein Lederschmierfett oder Lederöl. Achten Sie jedoch darauf, nicht mit dem selben Lappen von dunkeln zu hellen Bereichen zu säubern. Nasse Pantoffeln können Flecken verursachen, da unsere Schuhe aus Leder nicht beschichtet und nicht behandelt sind.

Es ist am besten, sie mit etwas Wasser zu füllen und trocken zu werden. Legen Sie die Schuhe nicht auf oder unter die Heizplatte oder abtrocknen Sie sie mit einem Haartrockner - es kann zu Farbveränderungen kommen. Die Imprägnierung von Leder kann mit Naturlederpflegemitteln, z.B. von Tapir oder Ulrich, erfolgen, die Sie auch in unserem Geschäft beziehen können.

Sowohl die Strassenschuhe als auch die Pantoffeln können mit einem Lappen, Ledercrepe oder Lederradierer bestens gesäubert werden. Einige Hersteller bieten auch besondere umweltfreundliche Lederreinigungsmittel an, mit etwas Spritzwasser (Leder nicht zu nass werden lassen) können Sie Ihre Sportschuhe mit diesen Produkten sehr gut reinigen. Durch die IVN Zertifizierung wurde jeder von uns verwendete Farbton auf seine Kompatibilität geprüft und als unschädlich klassifiziert.

Genauso wie sich ein Äpfel aus naturbelassenem Apfel vom industriellen Äpfel durch seine eigene Gestalt und kleine Unebenheit abhebt, der "perfekt" wirkt, dessen Fläche aber durch Wachs und Kunstlicht verändert wurde, so ist er auch anders als Leder aus pflanzlichem Gerben und Industrieleder.

Unsere Leder weisen daher die Spur eines Viehlebens auf und sind weder geprägt noch mit chemischem Kunststoffversiegelung. Die von uns angebotenen Farben erfüllen höchste ökologische Ansprüche, sind unschädlich und frei von Schwermetallen. Deshalb sollten Sie keine weissen Strümpfe in den Lederschuhen haben. Bei den Kinderschuhen der Mini&Maxi-Serie ist das Futter mit ungefärbtem, vegetabil gegerbtem Leder ausgekleidet, so dass keine Gefahr von Verfärbungen auftritt!

Besonders umweltschonend sind die Herstellung der Lederschuhe und die Kompostierbarkeit (bitte zuerst den Kautschuk aus den Lederschuhen entfernen).

Mehr zum Thema