Trendy Mode auf Rechnung

Modische Mode auf Rechnung

Sie können die trendige Mode auch einfach in Raten bezahlen. Seidenglänzende, elastische Slinky-Mode zum Wohlfühlen. Präsentiert bei: Mode in großen Größen auf Rechnung. Modische Young Fashion - Unkomplizierte Freizeitmode - lässige Jeanswear. Zahlen Sie bequem und sicher per Rechnung*!

Trendige Mode kommt mit trendigen Schnittformen und attraktiven Einfärbungen.

Trendige Mode kommt mit trendigen Schnittformen und attraktiven Einfärbungen. Doch nicht nur Designer oder große Brands bestimmen den aktuellen Modetrend, sondern auch die Welt der MÃ?nner. Weil der Mann mit der passenden Bekleidung seinen eigenen Stil ausdrücken kann und sich ganz bequem fühlt. Elegante Wäsche ist hier ebenso im Kommen wie wunderschöne Jeanshosen und andere Hose, die die Figur des Menschen optimal unterstreichen.

Selbstverständlich ist Trendy Mode hier nicht stehen geblieben, denn es gibt auch eine große Vielfalt an Oberteilen. Edle T-Shirts, uni oder mit prägnantem Motiv, sind das ideale Bekleidungsstück für das ganze Jahr. Harmonische Herrenaccessoires runden das trendige Angebot ab.

Bunte Damenmode für den Winter

Ob mit Wolle oder modischem Pullover - für die kühle Jahreszeit sind Sie perfekt gerüstet. Kuschelmäntel mit Wolle in gedämpften Farbtönen wie grau oder schwarz sind besonders beliebt. Der Material-Mix mit Lederbesätzen oder Teddy-Pelz verleiht den Sakkos einen trendigen Touch. Ein Must-Have der neuen Kollektion sind aber auch Jacketts im trendigen Military-Look. Zu den Farbthemen des Winters 2016/2017 zählen neben diesen Klassikern auch Purple/Bordeaux und Sandsteine.

Winter Fashion 2016 konzentriert sich auch auf die glamourösen Elemente wie Sterne, Pailetten, Strasssteine, Glitzer und Metallic-Optik. Mit diesen Einzelheiten werden die getönten Farbtöne auf vielen Textilien wirkungsvoll aufgepeppt. Abgestimmte Mützen, Kopfbänder und kuschelig gestrickte Schlaufen runden den Auftritt für die kühlen Tage ab. Von einem coolem T-Shirt bis zum schicken Outfit - hier findest du alles, was dein Fashion-Herz begehrt. Erlebe es!

Die von Ihnen bestellte Ware wird nicht nur sehr rasch ausgeliefert, sondern der komplette Fertigungsprozess wird so gestaltet, dass die aktuellen Tendenzen sofort zur Verfügung stehen und von Ihnen geordert werden können. Täglich bieten wir Ihnen eine große Anzahl an möglichen Lieblingen, damit Sie immer am Puls der Zeit sind.

Alle im Online-Shop gekauften Waren können Sie innerhalb von 14 Tagen nach Eingang wieder einsenden.

Trendig, ökologisch und gerecht? Auszug aus dem Bildarchiv

Berlin Fashion Week ist ein Spitzenprodukt in der Modewelt. "Green Fashion" ist ein florierendes Segment, dem die Modewoche mit Sonderveranstaltungen wie dem "Green Showroom" oder der "Ethical Mode Show" Rechnung tragen wird. Das Ganze ist für den Konsumenten aber auch eine Form von Urwald, denn es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Anbietern von "grüner Mode", die ihre Ware mit einer Vielzahl von Labels kennzeichnen.

Mit diesem Urwald beschäftigt sich seit einiger Zeit die Christliche Aktion Romero, die sie wie folgt beschreibt: "Wir haben es festgestellt: Gute Umweltzeichen gibt es, gute Sozialsiegel, aber es gibt nicht das Umwelt- und Sozialsiegel, auf das man sich beschränken kann. Viele Ökologiestandards und Maßstäbe für Ökologiestandards arbeiten im Sozialbereich schlichtweg nicht gleich.

"Im Sozialbereich sind die klassischen Themen übermäßige Arbeitszeit, schlechte Bezahlung und mangelnde Gewerkschaftsvertretung. In letzter Zeit gibt es auch immer mehr Berichte über sexuelle Ausbeutung von Mitarbeitern in der Bekleidungsindustrie, so Sandra Dusch Silva. Laut der Christian Inititative Romero ist HempAge eines der Unternehmen, die sich beispielhaft an grüne Modestandards halten.

"HempAge ist der Messe Wear Foundation - kostenloser Übersetzer der "Stiftung für eine gute Bekleidung" - beigetreten und fertigt nach dem GOTS-Standard, dem "Global Organic Textile Standard". Die beiden Marken bedeuten wirklich gute Wahrzeichen im Etikettendschungel, preist Sandra Dusch Silva. "Ich weiß, IVN Best Zertifizierung zu einem sehr gutem Gütesiegel, GOTS, fairer Handel und die Messe Wear Foundation".

"Die Christeninitiative Romero hat ihre Ergebnisse auf der Website gruenemode.org zusammengefaßt. Wenn Sie nicht im Internet surfen wollen, bevor Sie einkaufen gehen, hat Frau Dusch Silva einige sehr praktische Hinweise für Sie: "Wenn Sie einen Einkauf tätigen, fragen Sie noch einmal: Wo wurde es hergestellt, unter welchen Vorraussetzungen?

Jetzt steht da "Better Cotton Initiative", was heißt das?

Mehr zum Thema