Legerer Business look Frauen

Casual Business Look Frauen

Bei Frauen sollte es in der Garderobe für ein Business-Outfit bleiben. Die Jacke mit Komma verleiht sowohl Basics als auch Tops oder Shirts einen eleganten Look. Auch in kreativen Berufen ist die Garderobe meist lässiger und individueller. Von der klassischen Business-Optik bis zur lässigen Freizeitmode. Begeisterung und Trends: der moderne Business-Look für Männer.

Business Fashion - wie wir im Office gut aussehen

Bekleidung macht den Mann - dieses bekannte Wort ist bis heute gültig und für die Auswahl der passenden Bekleidung gerade im Arbeitsalltag unerlässlich, denn die Auswahl der Garderobe hat oft Einfluss auf den privaten und geschäftlichen Erfolg. 2. Grundsätzlich können wir nur dann andere Menschen davon überzeugt werden, wenn unsere Bekleidung unsere Person und unsere Imagebotschaften untermauert.

Ausschlaggebend für die Kleiderordnung im Sekretariat ist immer, in welcher Industrie, in welchem Betrieb und in welcher Stellung man sich aufhält. Das bestimmt, wie hoch die Ansprüche an die Kleiderordnung sind - aber das Gleiche trifft auf alle zu: In der Business-Mode betonen wir unseren eigenen Typus und versprühen unsere Kompetenzen, Entschlossenheit und Ernsthaftigkeit, was im Umgang mit unseren Auftraggebern und Führungskräften besonders gefragt ist.

Business-Mode muss nicht immer strikt sein - im Gegensatz dazu gibt es heute viele trendige Variationen in vielen Designs. Wenn Sie Geschäftsmode kaufen, sollten Sie immer darauf achten, dass sie gleichzeitig modern und komfortabel ist und dass Sie sich nicht darin verkleiden. Ein optimaler Business-Look sollte in der Regel weder zu übertrieben angezogen noch zu lässig sein.

Um dies zu erreichen, sollte die Business-Garderobe aus hochwertigem Grundmaterial zusammengesetzt sein, das untereinander kombiniert werden kann. Geschäftskleidung sollte den ganzen Leib kleiden. Juwelen und Accessoires passend zur Bekleidung und diskret zu verwenden. Don'tsSchulterfreie Tops, offenes Dekolleté, transparentes Kleidungsstück. WANN IST WELCHER BUSINESS-LOOK ANGEBRACHT? Auch wenn die unterschiedlichen Erscheinungsformen des Geschäfts in ihrer Beschreibung recht allgemeingültig sind, tragen sie dazu bei, eine ungefähre Orientierung für ein passendes Kleid ungsstück zu haben.

GeschäftsformalDies ist der "klassische Business-Look". Hier wird ein gedämpfter Kostümanzug bzw. ein gedämpftes Kleid verlangt. Die Frauen sollten auf einen knielangen Rock und einfache Hemden achten. Andererseits sollten helle Farbtöne, High Heels oder ungewöhnliche Styles vermieden werden. SemiformalWie der Titel schon sagt, ist dieser Look etwas lässiger als die formelle Business-Variante.

Trotzdem ist dies ein sehr eleganter Look, in dem Jeanshose und T-Shirt keinen Platz haben. Die hier verwendeten Schmuckstücke können etwas markanter sein, die Farbe kann auch über die gedämpften Farbtöne hinaus gehen und der Mann hat die Gelegenheit, auf eine Bindung zu verzichten - zumindest wenn es keinen Kontakt zum Kunden gibt.

Der Business Casual Look wird als etwas lässiger empfunden. Die Frauen dagegen halten immer noch am Anzug oder an den Kostümen fest, können den Look aber gerne etwas gestalterischer ausrichten. Auffällige Muster oder leuchtende Farbtöne sind jedoch nicht zu empfehlen. Clever CasualDer lockereste Style ist Smart Casual.

Mehr zum Thema