Business Dress

Geschäftskleidung

Foto von Khao Lak Kaschmir Anzüge, Khao Lak: Geschäftskleidung.... Kleidung für: Informel e: Business casual d: Straßenanzug.

("Covered Suit") f: Tenue de ville e: Informal/Business Suit d: Festlicher, dunkler. Was mit Jeans funktioniert, kann auch eine optimale Lösung für Businesskleidung sein. Schwarzes Kleid / Business-Kleid.

Die kleine Etikette 2100: Geschäftsleute, Bekleidung, Style und Formen. - Schäfersohn Horst Hanisch

Kleidung macht den Mann - oder nicht? "Vor vielen Jahren wohnte ein Imperator, der sich so sehr mit neuen Kleidern beschäftigte, dass er sein ganzes Vermögen für die Reinigung aufbrachte. Ihm waren seine Männer egal, er interessierte sich nicht für das Schauspiel und er fuhr nicht gerne in den Urwald.

Kann man auch heute noch, im 21. Jh., aus der Bekleidung Schlüsse auf unseren Berufsstand oder unseren Status ableiten? Nun, die Übung beweist sehr gut, dass wir in unserer Gemeinschaft Schlüsse über die betreffende Persönlichkeit gezogen haben. Dieser Leitfaden behandelt das in unserer Unternehmenskultur gebräuchliche Outfit sowie den Kleidungsstil und die Form des Körpers für Geschäftsfrauen und -männer.

Der vierte Teil zeigt, wie die Farben in der Bekleidung das Aussehen bestimmen. Nicht nur die Bekleidung ist ausschlaggebend für den beruflichen Aufstieg. "Da ging der Imperator unter den glorreichen Thron-Himmel, und alle Leute auf den Straßen und in den Schaufenstern sagten:'Wie unvergleichlich sind die neuen Klamotten des Kaisers;' niemand wollte ihn wissen sehen, dass er nichts sah, denn dann wäre er nicht gut für sein Amt oder sehr blöde.

Kein anderer Kaiser hatte so viel Gl?ck gehabt wie diese. Aber er trägt nichts," sagte ein kleines Mädchen schließlich. "Aber er hat nichts!" ruft alle Leute an."

Dresscode Regeln und ihre Bedeutungen

Andererseits werden in der Welt von heute Kleiderordnungen vielmehr als Konvention oder als stillschweigendes Regelwerk für die gewünschte Bekleidung im sozialen und wirtschaftlichen Bereich angesehen, was angesichts des guten Rufes jedoch zu beachten ist. Wegen der vielen verschiedenen Kleiderordnungen ist es jedoch in der Regel nicht so leicht, sich bei der Arbeit richtig anzuziehen.

Zum Beispiel gibt es in der Regel bereits andere Regelungen bezüglich der Kleiderordnung für den Tag und für Geschäftsanlässe am Nachmittag. Anzüge und Krawatten sind in vielen Industrien eine unverzichtbare "Uniform" für ihn. Um zu verhindern, dass Sie ins Schwitzen kommen, werden wir Ihnen die verschiedenen Kleiderordnungen vorstellen und Ihnen erklären, wie Sie sich für jeden Anlaß angemessen kleiden müssen.

Egal ob Smart Casual, Business formell, Black Krawatte oder informell - viele verschiedene und überwiegend englische Bezeichnungen prägen den aktuellen Dress-Code im Beruf und bei Anlässen. Ungeachtet allgemeiner Kleidervorschriften sind die Kleidervorschriften von Industrie zu Industrie verschieden und werden von Firma zu Firma variieren. Besser gekleidet zu sein, als letztlich zu erwarten ist, tut nie weh - ein formales Kostüm kann in der Regel mit wenigen einfachen Schritten "heruntergestuft" werden.

Gerade als Newcomer im Betrieb ist es besser zu wissen, welche Kleidung zu erwarten ist oder welche Kleiderordnung im Betrieb erforderlich ist. Die Geschäftsform bezieht sich im Grunde auf alltägliche Kleidung, die normalerweise im Amt getragen wird. Dabei spielen jedoch die Industrie, das Unternehmertum und oft auch die führende Position eine entscheidende Rolle.

Eine formellere Kleiderordnung wird vor allem in hohen Lagen und im direkten Kontakt mit dem Kunden verlangt - in der Regel ein dunkler Herrenanzug mit Schlips und ein schickes Trachtenkostüm oder ein eleganter Damenhosenanzug mit Blende. Zum Beispiel, wenn die Fliege bemustert ist, sollte das Shirt so farblos wie möglich sein; wenn der Schutzanzug Pinstripes hat, sollten das Shirt und die Fliege glatt sein.

Im Umgang mit Außenkunden oder der oberen Managementebene wird die Kleiderordnung oft halbförmlich aufgesetzt. Die Kleiderordnung casual bezieht sich im Wesentlichen auf anspruchsvollere Freizeitbekleidung. Dazu zählen unter anderem elegante Baumwollhose, Poloshirts, ein leicht geöffnetes Shirt (bitte nie mehr als zwei Knöpfe!) und eine Jacke. Teilweise sind in den USA auch Jeanshosen und T-Shirts für legere Kleidung zugelassen.

Ob bei ungezwungenen Gelegenheiten wie einem zwanglosen Apéro oder auf Dienstreisen, bei innerbetrieblichen Treffen oder am so genannten zwanglosen Freitag, es ist zwanglos - aber auch hier ist weniger mehr. Mit dieser Kleiderordnung darf die Fliege im Kleiderschrank sein. Für Anlässe, die direkt nach der Arbeitszeit stattfinden - wie z.B. Vorlesungen, Empfänge oder Business Dinners - ist unter dem Bekleidungscode Smart Casual lässige Businesskleidung oder elegantere Freizeitbekleidung zulässig.

Männer können Hemden oder Poloshirts, lässige Baumwoll- oder Flanellhosen oder sogar dunklere Jeanshosen tragen. Wenn Sie aus dem Sekretariat kommen, können Sie sich ausziehen. Jeder, der auf der Einladungskarte zu einer Veranstaltung informell gelesen hat, sollte dies keineswegs zu wortwörtlich verstehen und in zwangloser Bekleidung erscheinen, denn trotz der irreführenden Bezeichnung gelten hier die eleganten, zumeist knielangen Damenkleider und die dunklen Herrenanzug.

Schwarze Krawatte ist die Kleiderordnung für amtliche Abendevents wie z.B. ein Abendessen. Im Gegensatz zur obigen Ausführung gelten sie für hochoffizielle Veranstaltungen wie Bälle und Bälle. Die White Krawatte Kleiderordnung verlangt nach absoluter Exklusivität und Repräsentation. Bei Männern ist ein schwarzes Oberteil obligatorisch - dazu eine weiße Warnweste, ein weißes Shirt mit Standkragen und verdecktem Knopfloch, eine weiße Schleife und ein eleganter Lackschuh.

So können z. B. Damen aus persönlichen Gegenständen wie z. B. Juwelen oder einer großen Anzahl von Schuhmodellen wählen. Etwas gefesselt sind die Männer: Sie können ihre Persönlichkeit nur mit einem farbigen Shirt oder einer gemusterten Fliege zeigen. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Kleiderordnungen das Erscheinungsbild im Job vereinfachen und zu einer hoheitlichen Erfüllung der Arbeiten beitragen können.

Mehr zum Thema