Lauflernschuhe

Gehhilfen

Diese schönen Wanderschuhe sind aus echtem Leder und wunderbar leicht und geschmeidig. Modische Easy Peasy Wanderschuhe mit großem Star! "Wanderschuhe" ist ein Wort mit zwei Definitionen.

Kleinkinder " Bildung | Baby | 02.07

Guten Tag meine Kleinen, denn unser Kleiner erlernt nun fleissig das Rennen, er rennt an Möbeln und an der Handfläche und kann auch für ein paar Sekunden ausharren. Also und Finley hat solche Lederschuhe und Kleinkinder, die ich ihm angezogen habe, aber meine Mama sagt ihm immer wieder, was er damit machen soll, er braucht LAUFLERNSCHUHE.

Aber ich bin der Ansicht, dass er RUNNERSHOES nicht braucht, bis er kann. Aber meine Mama denkt, dass sie deshalb LAUFLERNSCHUHE genannt werden, damit du sie jetzt anziehen kannst. Nur wenn sie gehen können. Unsere Orthopädin sagt, dass Barfußlaufen die Fußmuskeln so weit wie möglich schont. "Kleinkinder " haben einen gefälschten Vornamen.

Denn ein Kleinkind sollte nicht "lernen", mit ihm zu gehen, sondern nur dann, wenn es wirklich alleine gehen kann! Der Physiotherapeut sagt, dass sie so lange wie möglich ohne Schuhen auskommen. Reden Sie einfach mit den Schuhen draussen. Innen genügen Stopper-Socken, barfuss oder wirklich nur Lederschuhe. Es gibt ihnen auch ein verbessertes Bodengefühl.

FinJen87 ja haben sie auch gehende Schuhe das Vaterland, das alle meine Zicklein laufen gelassen haben, weil mein großes und mein Mittel nicht an die normale gehende Schuhe gesetzt haben, irgendein Fuß, der über den Knöchel geht oder Enden dort sie nicht bis über 2 Jahren ausgezogen haben. Im Gebüsch trägt man keine LAUFLERNSCHUHE und kann noch gehen.

Am Anfang hatten meine Kleinen nur Strümpfe und dann trugen sie draussen ganz gewöhnliche Sohlen. Als meine Jungs ihre ersten kräftigen Turnschuhe bekamen, konnten sie gehen und wollten auch rausgehen. So war das bei beiden so mit 10 Monate, da rannten sie alleine und wollten das auch draussen machen. Auch ich stimme dir zu, nur wenn sie rennen, kriegen sie auch festes Schuhwerk an und zu Haus rennt unser Kleiner mit seinen 16 Monate noch mit Strümpfen herum, nur in der Wiege hat er Pantoffeln an.

Vom Laufschuh lernt man sowieso nicht zu gehen, es funktioniert am besten in Strümpfen oder mit dem Boden. Normalerweise benötigen sie das nicht und die Lederschuhe oder barfuss sind komplett genug, unser Mini ist jetzt 11 Monaten alt und hat Laufschuhe von Adidas und er ist schon besser oder sicher wie in Schuhen oder auf Söckchen.

Auch meine Mama denkt, dass er dadurch viel besser unterstützt wird und sich besser fühlt und besser gehen kann.... Meine 2 Großen haben nur solche Turnschuhe, wie sie gefahrlos gehen können und dort nur draußen. Der Physiotherapeut, den sie behandelte, sagte mir, dass es für Ihre Füße besser ist, so viel wie möglich barfuß zu gehen.

Mehr zum Thema