Shopping Online Shop

Einkaufen im Online-Shop

Der Miniatur Online Shop Manager für Online-Shopping mit Warenkorb auf einer Tastatur. Billig und sicher online einkaufen im Shop von kk-shopping. Die Discounter-Kollektion Anastacia für Aldi: So viel Mode ist in der Star-Kollektion - Storeopening Shopping Fever: H&M eröffnet den ersten Arket Store. Suchen, finden und kaufen Sie Produkte über Google Shopping. Hier finden Sie aktuelle Angebote und Informationen zu Katharina Online Shopping aus Berlin.

Onlineshop - der komfortable Weg zum Einkaufen | Online Shopping | Magazine

Eine komfortable Möglichkeit ist der Online-Shop. In einem Online-Shop werden Waren und Digitalprodukte im Netz angeboten. Im Online-Shop gibt es eine Shopsoftware mit Einkaufskorbfunktion, d.h. der Einkäufer kann das Erzeugnis quasi in einen Einkaufskorb einlegen. In der Regel steht der Online-Shop dem Endkunden nur als Webseite zur Verfuegung, was fuer den Online-Shop von grossem Nutzen ist.

Zudem wird in der Regel kein Lagerplatz gebraucht, da der Online-Shop die Auslieferung der Produkte vom Hersteller organisiert. Mehr als die Haelfte des Versandhandels wird heute in Deutschland ueber das Internet abgewickelt. Doch viele der Käufer, die in einem Online-Shop einkaufen, wissen nicht einmal um ihre Rechte, zum Beispiel beim Warenaustausch. In der Regel können Waren, die in Online-Shops bestellt wurden, bis zu zwei Wochen nach Eingang ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden.

Bei einem niedrigeren Wert der Waren kann der Fachhändler die anfallenden Gebühren dem Käufer in Rechnung stellen. Der BGH hat jedoch festgestellt, dass ein im Fernabsatz tätiger Anbieter von Waren einem Konsumenten die Transportkosten für die Rücksendung der Waren an den Konsumenten nicht in Rechnung stellen darf, wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Ausgenommen von der Rücknahmeverpflichtung ist, wenn die Waren für den Besteller gesondert gefertigt wurden.

Die Rücknahmeverpflichtung für versiegelte Waren (Kassetten, CDs), Zeitschriften und Gewinnspiele ist ebenfalls ausgenommen.

Ernste Online-Shops: Anhand dieser Hinweise können Sie die Anbieter prüfen.

Vor dem Einkauf in einem Online-Shop sollten Sie prüfen, ob es ernst ist.... Deshalb geben wir Ihnen fünf Hinweise, wie Sie sich vor Online-Betrug absichern. Jedes Online-Geschäft braucht ein Aufdruck. Falls dies nicht vorhanden ist, sollten Sie nie dort shoppen. In der Regel befindet sich das Aufdruck am Ende der Startseite.

Die Adresse des Betriebes und wie Sie uns erreichen können, erfahren Sie hier. Wenn diese unbegreiflich und allgemeingültig sind, ist das nicht gerade ein Zeichen für einen seriösen Online-Shop. Wenn Sie auf der Website des Geschäfts ein Zeugnis vorfinden, wurde es durch ein Gütesiegel des Anbieters überprüft. Dies gibt Ihnen die Gewissheit, dass gewisse Dienstleistungen, wie z.B. Garantieansprüche und Kundendienst, angeboten werden.

Qualitätszertifikate sind zum Beispiel "Trusted Shops", "Internet Privacy Standards", "EHI Online-Shop" und "TÜV S@fer Shopping". Näheres zu diesen Gütesiegeln finden Sie auf der Website Internet-Gütesiegel.de. Außerdem können Sie selbst eine E-Mail an den Internet-Shop senden, um zu prüfen, ob der Kundendienst auch wirklich sachkundig reagiert. Mit wenigen Ausnahmen: Ist ein Shop nicht im Firmenbuch eingetragen, gibt es ihn auch nicht.

Aufrufen des Impressums des Online-Shops und Übernahme des Firmennamens. Besuchen Sie die Website von Unternehmensregister.de und geben Sie den Namen des Unternehmens in die Suche ein. Das A und O beim Online-Shopping ist eine gesicherte Anbindung. In Ihrem Webbrowser können Sie anhand eines kleinen Schlosses auf der linken Seite der Internet-Adresse feststellen, ob der Online-Shop ein gesichertes Vorgehen vornimmt.

Darüber hinaus können Internet-Sicherheitspakete verhindern, dass Sie auf einen Betrugsversuch im Netz hereinfallen.

Mehr zum Thema